Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Sauerstoffmangel des Gehirns bei Erwachsenen und Kindern: Anzeichen, Konsequenzen, Behandlung

Facharzt des Artikels

Neurologe
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Sauerstoffmangel des Gehirns oder Hypoxie tritt aufgrund einer Verletzung der Sauerstoffversorgung in seinem Gewebe auf. Das Gehirn ist das Organ, das am meisten Sauerstoff benötigt. Ein Viertel aller eingeatmeten Luft geht in den Dienst der Bedürfnisse des Gehirns darin, und 4 Minuten ohne es werden kritisch für das Leben. Sauerstoff dringt durch ein komplexes System der Blutversorgung in das Gehirn ein und wird dann von seinen Zellen genutzt. Jede Störung in diesem System führt zu Sauerstoffmangel.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5]

Epidemiologie

Wegen der Vielfalt der pathologischen Zustände, die dem Sauerstoffmangel innewohnen, ist es schwierig, seine Prävalenz zu bestimmen. Aufgrund der Ursachen seiner Generatoren ist die Anzahl der Personen, die diesen Zustand erlebt haben, sehr groß. Aber die Statistik des Sauerstoffmangels bei Neugeborenen ist eindeutiger und enttäuschender: In 10 von 100 Fällen wird fetale Hypoxie beobachtet.

trusted-source[6], [7], [8], [9]

Ursachen sauerstoffmangel des Gehirns

Es gibt verschiedene Gründe für das Auftreten von Sauerstoffmangel des Gehirns. Dazu gehören:

  • Sauerstoffmangel in der Umwelt (beim Bergsteigen, drinnen, in Raumanzügen oder U-Booten);
  • Störung der Atmungsorgane (Asthma, Lungenentzündung, Brustverletzungen, Tumore);
  • Versagen der Blutzirkulation im Gehirn ( Atherosklerose der Arterien, Thrombose, Embolie);
  • Verletzung des Sauerstofftransports (Mangel an Erythrozyten oder Hämoglobin);
  • Blockade von Enzymsystemen, die an der Gewebeatmung beteiligt sind.

Risikofaktoren

Die Risikofaktoren für Hypoxie sind:

  • Alkohol;
  • Drogen;
  • übermäßige körperliche Anstrengung;
  • Osteochondrose;
  • Fremdkörper in den Atmungsorganen;
  • schwere Infektionen.

trusted-source[10], [11], [12], [13]

Pathogenese

Die Pathogenese der Sauerstoffmangel ist eine Veränderung der Struktur der Gefäßwände, eine Verletzung ihrer Durchlässigkeit, die zu Ödemen des Gehirns führt. Abhängig von den Ursachen, die Hypoxie verursacht haben, entwickelt sich die Pathogenese nach einem anderen Algorithmus. Dieser Prozess beginnt also bei exogenen Faktoren mit einer arteriellen Hypoxämie - einer Abnahme des Sauerstoffgehalts im Blut, die zur Hypokapnie führt - einem Mangel an Kohlendioxid, weshalb das biochemische Gleichgewicht darin gestört ist. Die nächste Kette negativer Prozesse ist die Alkalose - ein Versagen des Säure-Basen-Gleichgewichts im Körper. In diesem Fall ist der Blutfluss in Gehirn und Koronararterien gestört, der Blutdruck sinkt.

Endogene Ursachen aufgrund von pathologischen Bedingungen des Körpers verursachen arterielle Hypoxämie zusammen mit Hyperkapnie (hoher Gehalt an Kohlendioxid) und Azidose (ein Anstieg der Oxidationsprodukte von organischen Säuren). Verschiedene Arten von Hypoxie haben ihre eigenen Szenarien von pathologischen Veränderungen.

trusted-source[14], [15], [16], [17], [18], [19], [20]

Symptome sauerstoffmangel des Gehirns

Die ersten Zeichen eines Sauerstoffmangels äußern sich in der Erregung des Nervensystems: Atmung und Herzklopfen beschleunigen sich, Euphorie setzt ein, kalter Schweiß im Gesicht und an den Gliedmaßen, motorische Angstzustände. Dann ändert sich der Zustand dramatisch: Es gibt Hemmungen, Schläfrigkeit, Kopfschmerzen, Verdunkelung der Augen, Bewusstseinsstörungen. Die Person erscheint schwindlig, Verstopfung entwickelt sich, Muskelkrämpfe und Synkopen, Koma-Offensive sind möglich. Der schwerste Grad von Koma - tiefen Störungen des Zentralnervensystems: Mangel an Gehirnaktivität, Muskelhypotonie, Stoppen der Atmung mit einem funktionierenden Herzen.

Sauerstoffmangel des Gehirns bei Erwachsenen

Anoxie Mark bei Erwachsenen können als Folge entwickeln von Schlaganfall, wenn Blutzufuhr zum Gehirn gestört, hypovolämischen Schock - signifikante Volumenreduktion des zirkulierenden Blutes, der Fall , wenn ein großer Blutverlust, dekompensierter Verlust von Plasma Verbrennungen, Peritonitis, Pankreatitis, Akkumulation eines großen Volumens von Bluttrauma, Dehydration mit Durchfall. Dieser Zustand ist gekennzeichnet durch Druckabfall, Tachykardie, Übelkeit und Schwindel, Bewusstlosigkeit.

Sauerstoffmangel des Gehirns bei Kindern und Neugeborenen

Analysiert man verschiedene Faktoren des Vorkommens des Sauerstoffmangels und die Tatsache, dass es viele Krankheiten begleiten kann, wird es klar, dass in dem betroffenen Gebiet auch Kinder sind. K von Sauerstoffmangel des Gehirns bei Kindern Anämie, Verbrennungen durch Feuer und Chemikalien, Gasvergiftung, Herzversagen, Polytrauma, Anschwellen des Larynx aufgrund einer allergischen Reaktion und anderen. Aber oft solche Kinder bei der Geburt diagnostizieren führen kann.

Sauerstoffmangel des Gehirns bei Neugeborenen ist eine ziemlich häufige Pathologie von Babys. Die Voraussetzungen dafür sind manchmal im Stadium der Schwangerschaft festgelegt. Oft wird der Fehler selbst eine Mutter, Alkohol, Drogen oder eine Vorliebe für das Rauchen. Probleme mit dem Atmungssystem einer zukünftigen Mutter, zB Asthma, Gestose, können ebenfalls zum provozierenden Faktor werden. Die Entstehung von Hypoxie ist möglich , mit den Übeln der inneren Organe des Kindes, intrauterine Infektionen, Hals drückte die Nabelschnur, Blutverlust während der Geburt, Plazentaablösung, Mütter Fehlverhalten oder unprofessionell medizinisches Personal nehmen Lieferung.

Das Vorhandensein der Hypoxie wird durch solche Zeichen angezeigt: zyanotische Haut, der Rhythmus der Atmung ist unregelmäßig oder nicht vorhanden, weniger als 100 Herzschläge, es gibt keine Aktivität in den sich bewegenden Gliedern. Solche Symptome sind charakteristisch für akute Hypoxie, chronisch äußert sich in grundlosem Weinen, Zittern des Kinns beim Weinen, unruhigem Schlaf. Bei diesen Kindern wird "perinataler Hirnschaden" diagnostiziert.

Bühnen

Die Stadien der Hypoxie hängen von der Geschwindigkeit ihrer Entwicklung und vom Verlauf der Krankheit ab:

  1. Blitz - entwickelt sich nicht mehr als 2-3 Minuten;
  2. akut - nicht länger als 2 Stunden;
  3. subakut - 3-5 Stunden;
  4. chronisch - viel länger, bis zu mehreren Jahren.

Durch die Prävalenz von Hypoxie ist es häufig und lokal. Die Komplexität des Flusses ist in Grad unterteilt:

  1. Licht (die Symptome werden bei körperlicher Anstrengung gefühlt);
  2. mäßig (macht sich in Ruhe bemerkbar);
  3. schwer (schwere Manifestationen, bis zum Koma);
  4. kritisch (ein Schockzustand, der oft zum Tod führt).

trusted-source[21], [22], [23]

Komplikationen und Konsequenzen

Gefährliche Folgen und Komplikationen von akutem Sauerstoffmangel, t. Es entwickelt sich eine kurze Zeitspanne, und wenn sie nicht beseitigt wird, finden irreversible Organveränderungen statt, die zu komplexen Krankheiten und manchmal zum Tod führen. Wenn die Kompensationsmechanismen nicht erschöpft sind, dann werden die Funktionen des Organismus vollständig wiederhergestellt. Das Gehirn leidet am meisten. Es ist genug für ihn, 5 Minuten zu nehmen, um irreversible Folgen zu beginnen. Für Herz, Nieren, Leber beträgt diese Zeit 30-40 Minuten.

trusted-source[24], [25], [26], [27]

Diagnose sauerstoffmangel des Gehirns

Die Diagnose des Sauerstoffmangels des Gehirns wird auf der Grundlage von Patientenbeschwerden durchgeführt, wenn möglich, Daten von Verwandten Wörtern, Labor-Instrumental-Studien durchgeführt werden.

Der Zustand des Patienten wird anhand der Parameter des allgemeinen Bluttests beurteilt. Solche Indikatoren wie Erythrozyten, ESR, Hämatokrit, Leukozyten, Thrombozyten, Retikulozyten werden analysiert. Die Analyse der Blutzusammensetzung wird auch das Säure-Basen-Gleichgewicht des Körpers, die Gaszusammensetzung des venösen und arteriellen Blutes bestimmen und somit das erkrankte Organ anzeigen.

Die am besten zugänglichen Methoden der instrumentellen Diagnostik sind die Pulsoximetrie - ein spezielles Instrument, das am Finger getragen wird, um den Grad der Sauerstoffsättigung des Blutes zu messen (der optimale Gehalt beträgt 95-98%). Andere Mittel sind ein Elektroenzephalogramm, Computer- und Magnetresonanztomographie des Gehirns, ein Elektrokardiogramm, eine Rheovasographie, die das Volumen des Blutflusses und seine Intensität in den arteriellen Gefäßen bestimmt.

trusted-source[28], [29], [30]

Differenzialdiagnose

Der pathologische Zustand der Hypoxie kann durch verschiedene Krankheiten verursacht werden. Die Aufgabe der Differentialdiagnose ist es, sie zu erkennen, die wahre Ursache festzustellen und die Behandlung darauf zu richten.

trusted-source[31], [32], [33]

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung sauerstoffmangel des Gehirns

Die Behandlung des Sauerstoffmangels des Gehirns erfolgt in einer etiotropen Therapie (Behandlung der Ursache). Daher erfordert exogene Hypoxie die Verwendung von Sauerstoffmasken und -kissen. Zur Behandlung der Atemhypoxie werden Medikamente, die Bronchien erweitern, Analgetika, Antihypoxane, die die Sauerstoffverwertung verbessern, verwendet. Wenn hemic (reduzierter Sauerstoff im Blut) getragen wird, eine Bluttransfusion oder Gewebe gistoksicheskoy antidotal verschriebenen Medikamente aus, Kreislauf- (Infarkte, Schlaganfälle) - kardiotropen. Wenn diese Therapie nicht möglich ist, wird die Aktion auf die Beseitigung der Symptome gerichtet: Gefäßtonus regulieren, Blutkreislauf, vorgeschrieben Mittel gegen Schwindel, Kopfschmerzen, krovorazzhizhayuschie, restaurative, nootropics und reduzieren schlechtes Cholesterin normalisieren.

Medikamente

Als Bronchodilatatoren verwenden dosierte Aerosole: eine Röhre, Atrovent, Beryodual, Salbutamol.

Truvent - Aerosoldose, bei der Verwendung ist es notwendig, die Schutzkappe zu entfernen, schütteln Sie es mehrmals, senken Sie es mit dem Kopf, um es zu verspritzen, nehmen Sie es mit Ihren Lippen und drücken Sie es auf den Boden, einen tiefen Atemzug und halten Sie es für ein paar Momente. Ein Stoß entspricht der Portion. Der Effekt kommt in 15-30 Minuten. Alle 4-6 Stunden wird das Verfahren wiederholt, wobei 1-2 Drücke gemacht werden, so lange dauert die Wirkung des Arzneimittels. Verschreiben Sie nicht für Schwangerschaft, Zakratougolnoy Glaukom, Allergien. Die Verwendung des Medikaments kann die Sehschärfe reduzieren, den Augeninnendruck erhöhen.

Die Analgetika enthalten eine große Liste von Wirkstoffen aus allen bekannten Analgins bis hin zu völlig unbekannten Namen, von denen jeder seine eigene pharmakologische Wirkung hat. Notwendig in einer bestimmten Situation wird der Arzt bestimmen. Hier ist eine Liste von einigen von ihnen: Akamol, Anopyrin, Bupranol, Pentalgin, Cefecon und andere.

Bupranal - eine Lösung in Ampullen für intramuskuläre und intravenöse Injektionen, in Spritzenröhrchen - für IM. Die maximale Tagesdosis beträgt 2,4 mg. Periodizität der Verabreichung alle 6-8 Stunden. Mögliche Nebenwirkungen in Form von Übelkeit, Schwäche, Hemmung, Mundtrockenheit. Kontraindiziert bei Kindern unter 16 Jahren, während der Schwangerschaft und Stillzeit, erhöhtem intrakraniellen Druck, Alkoholismus.

In dem vorliegenden antidotal Arzneimittel Atropin, Diazepam (Pilzvergiftung), Aminophyllin, Glucose (Kohlenmonoxid), Magnesiumsulfat, almagel (organische Säuren), unitiol, kuprenil (Schwermetallsalze), Naloxon, Flumazenil (medizinische Vergiftung) usw. .

Naloxon - ist in Ampullen erhältlich, es gibt eine spezielle Form für Neugeborene. Die empfohlene Dosis beträgt 0,4-0,8 mg, es kann notwendig sein, sie auf 15 mg zu erhöhen. Bei Überempfindlichkeit gegen das Medikament gibt es eine Allergie, bei Drogenabhängigen führt die Einnahme des Medikaments zu einem gezielten Angriff.

Wenn Schlaganfälle Cerebrolysin, Actovegin, Encephabol, Papaverin, No-Shpa.

Actovegin - existiert in verschiedenen Formen: Dragees, Lösungen für Injektionen und Infusionen, Gele, Salben, Cremes. Die Dosierung und Art der Anwendung wird vom Arzt in Abhängigkeit von der Schwere der Erkrankung verordnet. Wunden von Verbrennungen, Druckstellen werden mit externen Mitteln behandelt. Die Verwendung des Medikaments kann Nesselsucht, Fieber, Schwitzen verursachen. Kontraindikationen für schwangere Frauen, während der Stillzeit, für Allergien.

Vitamine

Eine Reihe von Vitaminen im Gewebe Sauerstoffmangel sind Antidote von toxischen Stoffen. Somit blockiert die Wirkung von Vitamin K1 Warfarin - antithrombotische Mittel, Vitamin B6 - Poisoning antituberculosis Medikamente, Vitamin C wird in Läsionen mit Kohlenmonoxid, Anilin, angewendet in Farbstoffe, Medikamente, Chemikalien verwendet. Um den Körper zu erhalten, ist es auch notwendig, ihn mit Vitaminen zu sättigen.

Physiotherapeutische Behandlung

Bei allgemeiner oder lokaler Hypoxie anderer Art wird diese Methode der physiotherapeutischen Behandlung eingesetzt, beispielsweise die Sauerstofftherapie. Die häufigsten Anwendungsgebiete sind Atemversagen, Durchblutungsstörungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Es gibt verschiedene Möglichkeiten der Sauerstoffsättigung: Cocktails, Inhalationen, Bäder, kutane, subkutane, In-Band-Methoden, etc. Oxygenobaroterapiya - komprimierte Sauerstoffatmung in einer Druckkammer stoppt die Hypoxie. Abhängig von der Diagnose, die zu Hypoxie führte, werden UHF, Magnetotherapie, Lasertherapie, Massage, Akupunktur usw. Verwendet.

Alternative Behandlung

Eine der Verschreibungen für alternative Behandlung ist Atemübungen mit der folgenden Methode. Langsam und tief die Luft einatmen, für ein paar Sekunden halten und langsam ausatmen. Wiederholen Sie dies mehrmals und erhöhen Sie die Dauer des Verfahrens. Um die Punktezahl auf 4 zu bringen, auf 7 mit einer Verzögerung des Atems und auf 8 auf die Ausatmung.

Stärkung der Blutgefäße, reduzieren ihre Krämpfe helfen Knoblauch Tinktur: ein Drittel der Dose mit gehackten Knoblauch, die Bucht bis zum Rand mit Wasser füllen. Nehmen Sie nach 2 Wochen des Bestehens die Einnahme vor dem Verzehr von 5 Tropfen pro Löffel Wasser ein.

Erhöhe das Hämoglobin im Zustand der zu gleichen Teilen zubereiteten Mischung aus Buchweizen, Honig und Walnüssen: Zermahle die Nüsse und Krümel in Mehlmehl, füge Honig hinzu, mische. Nehmen Sie einen leeren Magen auf einen Esslöffel für eine halbe Stunde vor dem Essen. Wirksam ist der Saft frischer Rüben, der eine Weile stehen bleiben muss, bevor er flüchtige Substanzen freisetzt.

Asthmaanfälle heilen helfen Ingwer. Mischen Sie den Saft mit Honig und Granatapfelsaft, trinken Sie 3x täglich.

Von Atherosklerose wird empfohlen, zu gleichen Teilen folgende Zutaten zu trinken: Olivenöl, Honig und Zitrone.

trusted-source[34], [35], [36], [37]

Kräuterbehandlung

Es ist wirksam bei Sauerstoff verhungernde Abkochungen, Aufgüsse, Kräutertees, die eine krampflösende Wirkung haben: Kamille, Baldrian, Johanniskraut, Herzgespann, Weißdorn. Wenn Probleme mit den Atmungsorganen Entkeimungen von medizinischen Gebühren von Mutter-und-Stiefmutter, Nieren von Kiefern, Wegerich, Süßholzwurzel, Holunderblüten. Der Hämoglobinspiegel kann mit Hilfe von Kräutern wie Brennnessel, Schafgarbe, Löwenzahn, Wermut erhöht werden.

Homöopathie

In Kombination mit einer Grundbehandlung treten vermehrt homöopathische Mittel auf. Hier sind einige jener Medikamente, die für Sauerstoffmangel verschrieben werden können und auf die Ursachen ihres Auftretens ausgerichtet sind.

  • Accordium - Granulat, die Gold-Metall, Arnika Berg, Anamyrta kokulusopodobnaya enthalten. Es zielt auf die Behandlung von Angina pectoris, Herz-Kreislauf-Störungen, die durch schwere körperliche Anstrengung verursacht werden. Zweimal täglich 10 Gran für eine halbe Stunde vor dem Essen oder eine Stunde danach unter der Zunge, bis sie vollständig absorbiert sind. Die durchschnittliche Behandlungsdauer beträgt 3 Wochen. Kontraindikationen und Nebenwirkungen des Arzneimittels nicht. Für die Anwendung während der Schwangerschaft und Kinder ist eine ärztliche Beratung erforderlich.
  • Atma® ist ein Tropfen, ein komplexes Präparat zur Behandlung von Bronchialasthma. Die Dosis für Kinder unter einem Jahr beträgt 1 Tropfen pro Teelöffel Wasser oder Milch. Im Alter von 12 Jahren von 2 bis 7 Tropfen pro Esslöffel. Nach 12 Jahren - 10 Tropfen in reiner Form oder auf Wasser. Die Behandlung dauert bis zu 3 Monate. Es wurden keine Nebenwirkungen beobachtet.
  • Vertigoheel - orale Tropfen, verwendet für Schwindel, Zerebralarterien Atherosklerose, Schlaganfälle. Tropfen werden in Wasser aufgelöst, während das Schlucken für einige Zeit im Mund verzögert wird. Empfohlen seit dem Leben des Kindes. Bis zu 3 Jahren - 3 Tropfen, im Alter von 3-6 Jahren - 5, der Rest - 10 Tropfen 3-4 mal pro Tag für einen Monat. Überempfindlichkeitsreaktionen sind möglich. Kontraindiziert für Kinder unter einem Jahr, während der Schwangerschaft und Stillzeit - mit der Erlaubnis eines Arztes.
  • Hawthorn-compositum - ein homöopathisches Kardiologikum, eine Flüssigkeit. Erwachsene ernennen 15-20 Tropfen dreimal am Tag, Kinder - 5-7 Tropfen. Das Medikament hat Kontraindikationen im Falle einer Allergie auf Komponenten.
  • Escolus-compositum - Tropfen, verwendet für postembolische Störungen der Durchblutung, Postinfarkt und Post-Schlaganfall-Zustände. Eine Einzeldosis - 10 Tropfen pro Wasser im Mund. Periodizität - 3 mal am Tag. Dauer der Behandlung - bis zu 6 Wochen. Nebenwirkungen sind unbekannt. Kontraindiziert bei Schwangeren und überempfindlich gegenüber Mischpräparaten.

Chirurgische Behandlung

Eine operative Behandlung des Herzens oder der Blutgefäße kann im Falle einer Kreislauferkrankung des Sauerstoffmangels erforderlich sein, deren Entwicklung schnell erfolgt und mit einer gestörten Funktion verbunden ist.

Verhütung

Vermeidung von Sauerstoffmangel in erster Linie ist eine etablierte Routine des gesunden Lebens zu organisieren, dass ein gute Ernährung, moderate Bewegung im Freien, genügend Schlaf, Mangel an Stress, mit dem Rauchen aufhören und Alkohol, zu finden, genug Zeit umfasst. Es ist notwendig, Blutdruck, rechtzeitige vorbeugende Kurse von bestehenden Krankheiten zu überwachen.

trusted-source[38], [39], [40], [41]

Prognose

Blitzschnelle Entwicklung von Sauerstoffmangel hat eine ungünstige Prognose für das Leben. Die Entwicklung von akuten und subakuten Formen hängt von der Lage und dem Grad der Schädigung ab. Wenn rechtzeitig von einer Person durchgeführt Reanimation rettet Leben, aber seine Qualität kann mit Residualsymptome :. Sprach-, Seh-, Gedächtnis, Kopfschmerzen und anderen chronischen Hypoxie hat eine günstige Prognose für das Leben belastet, sondern die ganzen Leben selbst in verschiedenen Beschwerden bemerkbar macht.

trusted-source[42], [43]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.