Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Ahornsirup hilft bei der Bekämpfung von Infektionen

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 30.05.2018

Amerikanische Wissenschaftler haben im berühmten Ahornsirup eine neue einzigartige Eigenschaft gefunden, die die Wirksamkeit von Antibiotika erhöhen soll. Die Wissenschaftler erzählten von ihrer Entdeckung während der regulären 253 nationalen Ausstellung und dem Treffen der US Chemical Society.

Die wissenschaftliche Mitarbeiterin der amerikanischen Universität McGill Natalie Tufenkji forschte über die antibakterielle Wirkung von Preiselbeeren, als sie Informationen über die Antitumoreigenschaften von Ahornsirup erhielt. Der Forscher beschloss, die Zusammensetzung des Sirups gründlicher zu untersuchen und gleichzeitig die ihm zugeschriebenen heilenden Eigenschaften zu beweisen. Überraschenderweise war Ahornsirup nicht so nützlich, aber eher - nutzlos. Eine Eigenschaft dieses Produkts verdient jedoch die Aufmerksamkeit der Wissenschaftler: Es wurde festgestellt, dass Extrakt aus Ahorn die Wirkung von Antibiotika auf Bakterienzellen stark erhöhen kann.

Natalie Tufenkji blieb nicht stehen und experimentierte weiter. Sie testete die Kombination der Wirkungen von Ahornsirup gleichzeitig mit antimikrobiellen Medikamenten - Ciprofloxacin und Carbenicillin. Als pathogene Bakterien wurden ausgewählt: Escherichia coli, Proteus (Erreger von Harnwegsinfektionen) und Pseudomonas (Erreger von infektiösen Pathologien im Krankenhaus).

Der Spezialist fand heraus, dass die Verwendung des Ahornsäftextraktes vor dem Hintergrund der Antibiotikatherapie eine Reduktion der verschriebenen Menge an antimikrobiellem Präparat um 80-90% ermöglicht. Diese Information wurde etwas später bestätigt - während der Forschung an Fruchtfliegen und Larven von Lepidoptera-Schmetterlingen, die zuvor von mikrobiellen Infektionskrankheiten befallen waren.

Experten erklären den Erfolg der Anwendung von Ahornsirup durch die Tatsache, dass einzelne Komponenten dieses Produkts in der Lage sind, die Permeabilität von Zellmembranen zu erhöhen, was wiederum das Eindringen des Antibiotikums in die Mikrobenzelle erleichtert.

Wissenschaftler vermuten, dass die Verwendung von Ahornsäftextrakt bei der Behandlung von Infektionskrankheiten eine signifikante Verringerung der Anzahl der eingenommenen Antibiotika garantieren kann. Vermutlich werden pathogene Mikroorganismen auch weniger resistent gegenüber einer Antibiotikatherapie sein.

Ahornsirup ist ein berühmtes Produkt, das besonders in Kanada beliebt ist. Es wird durch Kochen von Ahornsaft hergestellt. Kanadier und Amerikaner argumentieren, dass der Sirup ein sehr nützliches Produkt ist: er verhindert die Entwicklung von Tumoren, schützt vor Erkältungen, verbessert den Zustand des Herzens und der Blutgefäße, beseitigt erektile Dysfunktion und heilt sogar Unfruchtbarkeit. Viele Menschen fügen den Saft den Abzügen hinzu, um die Leber zu reinigen und die Durchblutung und den Stoffwechsel zu verbessern. Einige Ernährungswissenschaftler glauben auch, dass Ahornsirup den menschlichen Körper eine große Menge an Energie gibt, und Kohlenhydrate aus dem Produkt nicht in überschüssigem Fett gespeichert werden. Deshalb können Schlankmacher eine bestimmte Menge an Sirup verwenden - zum Beispiel anstelle von Zucker.

trusted-source[1], [2], [3]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.