Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Das Rauchen der Eltern beeinflusst ihre zukünftigen Kinder

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 30.05.2018

Wissenschaftler der American University of Massachusetts fanden heraus, dass rauchende Eltern und besonders der Vater sich nicht nur schlecht auf ihre eigene Gesundheit, sondern auch auf zukünftige Kinder auswirken.

Die Forscher kamen zu diesem Schluss, indem sie ein Experiment an Nagetieren durchführten, da metabolische Prozesse in Mäusen viel mit dem menschlichen Stoffwechsel gemeinsam haben.

Das Experiment bestand in einer permanenten Wirkung auf Nikotin bei Mäusen: Zusätzlich beobachteten Wissenschaftler die Gesundheitsmerkmale ihrer Nachkommen.

Im Verlauf der Studie wurde festgestellt, dass die Mausorganismen schnell toxische Substanzen und so schnell wie möglich erkennen, auf jegliche Schadstoffe der Umwelt und der Atmosphäre reagieren und eine stärker indikative Resistenz gegenüber gesundheitsschädlichen Wirkungen zeigen. Spezialisten erklärten dieses Phänomen durch die Entwicklung der Sucht und Anpassung des Organismus an chemische toxische Substanzen, sowie die Beschleunigung von Stoffwechselprozessen in der Leber durch die Expression einzelner Gene.

Darüber hinaus wurde eine genetisch begründete Beziehung nachgewiesen: Die Stabilität eines solchen Menschen wird auf seine Kinder übertragen. Anfänglich nahmen Wissenschaftler diese Information als eine angenehme Neuigkeit für Raucher wahr - weil ihre Kinder sich mehr an ungünstige Existenzbedingungen anpassen. Doch bald öffnete sich die andere Seite der Münze.

Weitere Experimente bestätigten nur die Befürchtungen von Experten: Nachkommen von Paaren, die einer Nikotinbelastung ausgesetzt waren, erbten die hypertrophe Toleranz des Organismus gegenüber allen Arten von Chemikalien, einschließlich Medikamenten.

Was kann die empfangene Information sagen? Kinder, deren Väter eingefleischte Raucher sind, können an einer geschwächten Empfänglichkeit für bestimmte Arten von Arzneimitteln leiden, die irgendwann erhebliche Probleme bei der Behandlung des Kindes verursachen können.

Einer der direkten Teilnehmer der Studie, Doktor der Wissenschaften, Professor für biologische Chemie und Molekulare Pharmakologie Oliver Rando, wies darauf hin, dass das "programmierte" Rauchen von Kindern toxischer Raucher noch untersucht werden sollte, da es eine ganze Reihe zusätzlicher Fragen aufwirft:

  • Bedeutet das, dass eine Chemotherapie für solche Kinder unproduktiv ist?
  • Wird das Rauchen bei Kindern die Einstellung zum Rauchen verändern - wird das Verlangen nach Nikotin geschwächt oder verstärkt?

Es kann sein, dass irgendwann, wenn das Kind sich einer Behandlung unterziehen muss, zum Beispiel mit Antibiotika, sie einfach nicht funktionieren werden, und die Behandlung wird nicht das richtige Ergebnis bringen. Natürlich kann dies eine tödliche Gefahr für eine Person darstellen, da die Infektionskrankheit einfach nichts zu heilen hat - der Körper wird nicht positiv auf Medikamente reagieren.

Laut dem Pressedienst des Medical College der University of Massachusetts wird die Forschung zu diesem Thema fortgesetzt. Es wird jedoch deutlich, dass viele Eltern im Voraus einen Grund haben, über die Gesundheit ihrer zukünftigen Kinder nachzudenken.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.