Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Ein experimentelles Präparat aus Coronaviren wurde erstellt

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 12.04.2020

Das Test-Antiviren-Medikament kann erwartungsgemäß aus den meisten Coronavirus-Arten - insbesondere solchen gefährlichen Infektionen wie SARS oder BVRS - zu einem universellen Medikament werden.

Vor ein paar Jahren wurden weltweit Epidemien von wenig bekannten und schweren Virusinfektionen registriert. Später erhielten sie den Namen von akuten und nahöstlichen Atemwegssyndromen. Das Virus von SARS wurde in den frühen 2000er Jahren entdeckt: zu dieser Zeit starben mindestens 800 Menschen an diesem Virus. Die Mortalitätsrate wurde dann zu 10% bestimmt.

Das Middle East Syndrom zeigte sich 2013 und erstreckte sich von den arabischen Gebieten bis nach Frankreich, Italien, Deutschland und Südkorea. In 12 Monaten der Epidemie war die Mortalität etwa 40% - das heißt, mehr als 60 Patienten von 140 Infizierten starben.

Coronaviren sind eine ganze Familie von RNA-haltigen Viren, die ihre eigene Hülle haben. Die Gattung der Coronaviren besteht aus einer großen Anzahl verschiedener pathogener Viren, die Vögel und Säugetiere befallen. Diese Viren können Atemwegserkrankungen, Entzündungsprozesse in Leber, Nieren, Darm, Herzmuskel sowie Immunpathologien verursachen.

Eine Infektionskrankheit manifestiert sich als Zeichen eines gewöhnlichen ARI: Aus diesem Grund suchen viele Patienten nur langsam nach medizinischer Hilfe, was darauf hindeutet, dass es sich um eine gewöhnliche Erkältung handelt. Sehr schnell jedoch nehmen die Symptome zu, und die Erkältung wird bald durch eine schwere Form der Lungenentzündung kompliziert - außerdem reagiert sie nicht auf normale Antibiotika.

Sowohl die erste als auch die zweite Art von Syndrom werden durch genetisch verschiedene Viren verursacht, die die Familie der Coronaviren repräsentieren. Diese Infektionen können sowohl Vögel als auch Säugetiere und Menschen betreffen.

Bis heute wurden keine speziellen Impfstoffe oder Medikamente erfunden, die das mutierende Coronavirus direkt beeinflussen könnten.

In jüngerer Zeit veröffentlichte jedoch die Zeitschrift Science Translational Medicine Informationen, dass Experimente, die auf der Grundlage des Labors durchgeführt wurden, die Wirksamkeit eines Testmedikaments bewiesen, das die Erreger von SARS und BVRS beeinflusst.

GS-5734 ist ein universelles Teilchen, das eine ganze Liste von Coronaviren betrifft. Im Moment wird die Substanz auf das gefährlichste tödliche Virus - Ebola - getestet .

„Wir haben haben eine Substanz zeigte breite antivirale Aktivität gegen die meisten Coronaviren. Therapeutische Potenzial dieses Medikaments sind erschütternd: vielleicht werden wir viele komplexe medizinische Probleme damit lösen „, - sagt Professor Mark Denison, Pathologie, Mikrobiologie, Immunbiologie und repräsentieren medfakultet an der American University of Vanderbilt.

Bis heute experimentieren Experten mit einem neuen Medikament. Sie hoffen aufrichtig, dass es in kurzer Zeit nicht nur helfen wird, tödliche Krankheiten zu heilen, sondern auch die komplexe Biologie der Coronaviren zu verstehen.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.