Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Wie kann man Cholesterin ohne Medikamente im Blut senken?

Facharzt des Artikels

Gastroenterologe
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 01.06.2018

Das Vorhandensein dieser Substanz im menschlichen Körper ist von der Natur vorgegeben. Es bezieht sich auf die Fettgeister, die der menschliche Körper benötigt. Cholesterin oder Cholesterin macht Zellmembranen, Nerven und Gefäßmembranen stark, wenn nötig, um Defekte wiederherzustellen. Ein niedriger Cholesterinspiegel zeigt eine hohe Wahrscheinlichkeit einer akuten Hirnblutung oder die Entwicklung einer schweren Depression, Unfruchtbarkeit, Anämie, Osteoporose oder Diabetes mellitus an.

Am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts wurde Cholesterin zur Hauptursache für kardiovaskuläre Erkrankungen erklärt und begann damit zu kämpfen. Letztlich aber war es nicht so klar, und jetzt auch seine wichtige Rolle bei der Entwicklung von Atherosklerose hat die Frage aufgeworfen, wie eine direkte Verbindung von einem Überschuss von Low-Density-Lipoprotein im Blut mit (so genanntem „schädliche“ Cholesterin) und Arteriosklerose (und andere Krankheiten Herz-Kreislauf-System) wurde nicht bestätigt.

Die Rolle dieses Fettalkohols in der Funktion der Organe und Systeme des menschlichen Körpers ist sehr groß. Seine "Schädlichkeit" oder "Nutzen" erscheint nach der Bindung an bestimmte Transportproteine. Lipoproteine mit niedriger Dichte, die sich auf der inneren Oberfläche von Blutgefäßen absetzen, bilden Cholesterinformationen (Plaques), die ihr Lumen verstopfen. Diese Verbindungen gelten als "schädlich". Sie sind jedoch an der Bildung von Zellmembranen von Erythrozyten, Hepatozyten, Neuronen beteiligt und unterstützen die Muskulatur des Körpers. Mit der Anwesenheit von Plaques ist Cholesterin "nützlich", von hoher Dichte, in der Lage, Blutgefäße zu reinigen.

Beide Cholesterinverbindungen sind für die normale Funktion des Körpers notwendig, und natürlich ist es gut, wenn diese Werte im normalen Bereich liegen. Ein hoher Gesamtcholesterinspiegel aufgrund der Konzentration von Lipoproteinen niedriger Dichte wird wegen der erhöhten Wahrscheinlichkeit, akute kardiale Pathologien und zerebrale Zirkulation zu entwickeln, als gefährlich angesehen.

Um die Konzentration im Blut von Cholesterin zu überwachen, ist es notwendig, insbesondere für Menschen im Alter, mit Erkrankungen der Gefäße, die an Übergewicht leiden.

Behalten Sie sein normales Niveau bei, rational essen und sich aktiv bewegen. Wie auch immer, wie geht es denen, die bereits einen Überschuss dieser Substanz mit einem Überschuss an schädlichen Verbindungen haben? Kann ich Cholesterin ohne Drogen senken?

Drei Viertel des Cholesterins sind endogen - produziert vom heimischen Organismus, und nur der vierte Teil davon wird mit Nahrung aufgenommen. Nachdem wir jedoch unsere Art zu leben und Ernährung überprüft haben, können wir selbst ohne Medikamente den Serumcholesterinspiegel wieder normalisieren, vorausgesetzt, dass die Indizes im Embryo nicht über Skalen- und Koronarpathologien hinausgehen.

Alternative Rezepte zur Senkung des Cholesterinspiegels

Nach enttäuschenden Bluttest-Ergebnissen verschreibt der Arzt normalerweise Pillen, die den Serumcholesterinspiegel senken, die er empfiehlt, kontinuierlich zu nehmen, um Atherosklerose zu verhindern und die Wahrscheinlichkeit der Entwicklung von akuten vaskulären Pathologien zu reduzieren. Nicht alle Forscher sind jedoch der Meinung, dass Medikamente verschrieben werden müssen, die den Cholesterinspiegel senken. Natürlich, in schweren Fällen ohne Drogen, nicht zu tun, gibt es einfach keinen anderen Ausweg. Aber diese Medikamente haben viele Nebenwirkungen, und nicht alle Mediziner teilen die Ansicht, dass ältere Menschen diese Medikamente zu vorbeugenden Zwecken brauchen.

Menschen, die hoch im Blut dieses Fettalkohols sind und nicht an schweren Gefäßerkrankungen leiden, können Sie zuerst versuchen, diese Zahl ohne Medikamente auf andere Weise zu reduzieren.

Sehr effektiv und schnell reduziert sein einzigartiges Produkt wie die Leinsamen. Mahlen Sie einfach die Samen in einer Kaffeemühle in das Mehl und fügen Sie Leinsamenpulver zu jedem fertigen täglichen Mahlzeiten: Getreide, Suppen, Kartoffelpüree, Ragout.

Sie können Öl aus dem Samen von Flachs am Morgen auf nüchternen Magen von ein bis drei Esslöffel nehmen. Nur sollte darauf hingewiesen werden, dass Flachsmehl sollte sofort verzehrt werden, aber das Öl wird nicht für eine lange Zeit gelagert (in der Regel nicht mehr als eine Woche). Leinsamenpulver und -öl haben Angst vor Sonnenlicht und werden im Freien schnell oxidiert.

Um die Blutcholesterinkonzentration zu reduzieren wird empfohlen Alkoholat Propolis zu nehmen: vor an einem Tisch, gelöst Teelöffel Propolis-Tinktur (4% ig) in einem Löffel reinen Wassers und sofort trinkt Hinsetzen. Die Dauer einer solchen Behandlung beträgt vier Monate.

Sie können das Gefäßsystem mit einem Löwenzahn von Cholesterin Plaques reinigen. Es wird empfohlen, einen Teelöffel Pulver aus getrockneten Wurzeln dieser Pflanze für sechs Monate vor jeder Mahlzeit zu essen.

Nach den ersten Frösten empfiehlt es sich, vor jeder Mahlzeit fünf und sechs frische Beeren mit gewöhnlicher roter Eberesche zu essen, und nur vier Tage. Dann müssen Sie eine zehntägige Pause einlegen und den Kurs wiederholen.

Knoblauch ist ein berühmter Kämpfer mit "schädlichem" Cholesterin. Es gibt viele Rezepte und Schemata, um Knoblauch zu nehmen. Das Knoblauch-Zitronen-Getränk ist ziemlich einfach. Saft aus einem Kilogramm Zitronen auspressen, 200 g in einen Brei auf einem Knoblauchzehenmixer geben, gut vermischen und drei Tage im Kühlschrank stehen lassen. Einen Esslöffel der Mischung in einem Glas abgekochtem Wasser verdünnen und am Morgen trinken. Sie müssen die ganze gekochte Portion trinken.

Ein guter Effekt ist der tägliche Gebrauch von zwei oder drei Knoblauchzehen. Sie können Knoblauchöl für frischen Salat machen - sieben Knoblauchzehen fein gehackt und ein Glas Olivenöl gegossen, lassen Sie es für 40 Stunden brühen.

In diesem Fall müssen Sie folgen bestimmte Regeln von Angebote, die Hauptsache - Lebensmittel , die Trans-Fett zu verzichten - das ist alle Arten von Halbfertigprodukten (Würstchen, Knödel, Wurst, Fertig Süßwaren, Konserven), füllt Salate nicht mit Mayonnaise, fettes Fleisch zu verzichten, Innereien, Margarine und raffiniertes Öl. Tierische Fette werden durch Pflanzenöle - Sonnenblumen, Mais - ersetzt. Dies ist keine starre Diät, zum Beispiel Eigelb - eine der wichtigsten Quellen von Cholesterin, aber es bedeutet nicht , dass Sie es vollständig aufgeben müssen. Sie können drei oder vier Eier pro Woche begrenzen, Protein-Omeletts zubereiten und nicht Eier und Speck braten.

trusted-source[1], [2], [3], [4]

Produkte, die Cholesterin senken

In diesem Sinne sind die Vorteile von Tee, insbesondere Grüntee, unbestritten. Eine Substanz wie Tannin, die in einem Teeblatt enthalten ist, hilft, den Cholesterinspiegel zu regulieren. Den Forschungsergebnissen zufolge tranken Menschen, die daran teilnahmen, regelmäßig Tee und gleichzeitig cholesterinreiche Lebensmittel. Seine Serumkonzentration blieb innerhalb normaler Grenzen. Dennoch gilt Tee im Kampf gegen heimtückischen Fettalkohol nicht als Vorreiter.

Tannine sind in Quitten-, Granat-, Persimmon-, Rhabarber-, Karneol-, schwarzen Johannisbeer-, dunklen Rebsorten zu finden.

Eine Reihe von Produkten haben die Eigenschaften, das Serumcholesterin signifikant zu reduzieren. Zum Beispiel, Hülsenfrüchte und - any. Sie enthalten Pektin - hydrophile Faser, die die Eigenschaft hat, Cholesterin aus dem Körper zu entfernen. Der tägliche Verzehr von 100-150 g gekochter Bohnen für 21 Tage reduziert das Cholesterin um 20%.

Pektinfasern kommen in fast allen Gemüsen, Beeren und Früchten vor. Sie sind viele in Rüben, Johannisbeeren, Äpfel, Pfirsiche, Aprikosen, Bananen, Pflaumen, Kürbis, Zitrusfrüchte, Karotten. Zum Beispiel ist es genug, zwei Karotten oder eine halbe Grapefruit pro Tag zu essen - Frühstück und Apfel - am Nachmittag (nicht Frühstück und Mittagessen, aber zusätzlich dazu). Darüber hinaus enthalten rote Früchte Lycopin, das nach einigen Quellen auch die Fähigkeit hat, Serumcholesterin signifikant zu reduzieren.

Kleie reich an Ballaststoffen, Cholesterin aus dem Darm entfernen, nicht zulassen, dass es absorbiert wird und in den systemischen Blutkreislauf gelangen. Ersetzen Sie Muffins, Weizenbrot aus hochwertigem Weißmehl in den Backwaren mit Kleie, verbrauchen täglich um eine halbe Tasse Haferkleie in Form von Getreide, fügen Sie sie zu hausgemachtem Gebäck - Kekse, Kuchen und wiederholt hat zwei Wochen später einen Bluttest, sorgt für ein positives Ergebnis .

Nüsse (Mandeln, Pistazien, Walnüsse, Erdnüsse und Erdnussbutter) reinigen auch Blut und Blutgefäße von Cholesterin aufgrund der Anwesenheit von einfach ungesättigten Fettsäuren in ihnen. Reich an solchen Fetten sind Olivenöl und Avocado-Früchte.

Auberginen und Sellerie sollten auch Ihre Lieblingsspeisen werden. Sie müssen ohne Wärmebehandlung verbraucht werden. Auberginen können Salaten vor dem Kochen hinzugefügt werden, die die Stücke des Gemüses kurz mit Salzwasser gießen, um den bitteren Geschmack zu beseitigen.

Aus dem Sellerie kann man solchen Salat vorbereiten: reinigen Sie die Stängel der Pflanze, um ein paar Minuten zu hacken und zu blanchieren, stellen Sie in die Salatschüssel, streuen Sie mit den Sesam, geben Sie und den Zucker ein wenig hinzu. Zum Abschmecken von Gemüse unraffiniertes Öl. Ein Gericht in der Saison zu kochen braucht man öfter.

Fischöl ist ein natürliches Statin, es stabilisiert den Cholesteringehalt aufgrund der in seiner Zusammensetzung enthaltenen mehrfach ungesättigten Fettsäuren Omega-3.

Phytosterine, die in Pflanzen enthalten sind, führen die dem Cholesterin im Körper innewohnenden Funktionen aus, die auf sie reagieren, ihre eigene Produktion reduzieren und Überschüsse beseitigen. Sie sind in einer Vielzahl von gesunden Lebensmitteln vorhanden. Sie sind reich an Weizenkeimen, Kleie brauner Reis, Sesam, Sonnenblumen und Kürbis, Pistazien, Mandeln und Pinienkernen.

Ein wenig frisch gepresster Saft aus Gemüse und Obst wird schnell in den Rahmen der Norm gesteigerten Cholesterinspiegels treiben. Ernährungswissenschaftler bieten die folgende Version der Safttherapie, berechnet für nur fünf Tage:

  • die ersten - 70 g Saft aus der Wurzel von Sellerie (Sie können verwenden und Blätter, Saft aus den Blättern mit Stengeln auspressen) und 130 g - von Karotten;
  • der zweite - 100 g Karottensaft, 70 g Gurke, 70 g Rote Beete, die mindestens zwei Stunden vor dem Verzehr ausgepresst werden und im Kühlschrank stehen lassen;
  • der dritte - 130 g Karottensaft, 70 g Äpfel und Sellerie;
  • der vierte - 130 g Saft aus Karotten, 50 g - aus Kohl;
  • der fünfte: 130 g Orangensaft.

Getrennt davon wird es um Alkohol gehen. Hochwertige alkoholische Getränke können auch den Cholesterinspiegel senken. Zum Beispiel kann Malt Whisky in einer Dosis von 40 Gramm pro Woche eine cholesterinsenkende Wirkung haben, ebenso wie natürlicher Wein aus dunklen Trauben (150 ml). Dennoch ist Alkohol bei den meisten Krankheiten sowie bei der Einnahme von Medikamenten kontraindiziert. Daher ist es nicht notwendig, mit Alkohol behandelt zu werden, insbesondere, da Produkte, die das Niveau von Lipoproteinen niedriger Dichte normalisieren können, für jeden Geschmack ausreichend sind.

Wissenschaftler aus dem Vereinigten Königreich haben ein Gen entdeckt, das für das Gleichgewicht von "schädlichen" und "nützlichen" Lipoproteinen verantwortlich ist. Ungefähr ein Drittel der Bevölkerung hat nach ihren Berechnungen dieses Gen, nur muss es aktiviert werden, wofür es nur eine strikte Art des Essens zu beobachten gilt - es gibt alle vier oder fünf Stunden zur gleichen Zeit.

By the way, die Verwendung von natürlichen, nicht gebraten tierische Fette: Schmalz, Butter, Vollmilch, natürlich ohne Fanatismus, auch rehabilitiert - wenn Cholesterin ist nicht mehr in der Nahrung zugeführt, beginnt der Körper zu stark seine eigene zu entwickeln, weil es eine notwendige Komponente für das normale Leben ist. Kompensationsmechanismus funktioniert und sonst - "füttert" sich mit Cholesterinprodukten, wir reduzieren dadurch seine Produktion.

Gesunde Ernährung ist jetzt in der Anhörung und nichts Neues in diesem Artikel wird dargelegt, im Allgemeinen gab es. Daher ist die Frage, wie man Cholesterin ohne Drogen zu Hause reduzieren kann, auch leicht zu beantworten. Im Körper ist alles miteinander verbunden, wenn Sie versuchen, einen gesunden und lebendigen Lebensstil zu führen, gut essen, dann haben Sie keine Hypercholesterinämie.

Aber wenn die Konzentration dieser Substanz im Blut erhöht wird, überdenken Sie Ihren Lebensstil. Dies ist eine Ausrede, um mit dem Rauchen aufzuhören, reduzieren Sie Ihren Kaffeekonsum, reduzieren Sie Gewicht, verbessern Sie Ihre Diät, fangen Sie an, sich mehr zu bewegen. Körperliche Aktivität hilft, den Cholesterinspiegel zu senken und reduziert die Ansammlung von Ablagerungen an den Wänden der Gefäße. Intensive Übungen erhöhen das Niveau von Lipoproteinen mit hoher Dichte, wodurch das Gefäßsystem auf natürliche Weise gereinigt wird. Am effektivsten in diesem Sinne sind Laufen und Aerobic, wenn jedoch ein älterer Mensch mit einem Bouquet erworbener Pathologien abrupt zu laufen beginnt, ist dies auch nicht vorteilhaft für ihn. Lasten müssen schrittweise erhöht werden. Auch die abendliche Betrachtung von Fernsehserien oder Nachrichten ersetzen, ein Spaziergang an der frischen Luft, können Sie Ihrem Körper erheblich helfen.

Wie die Forschung zeigt, hilft Entspannung gut. Teile der Gruppe von Patienten, denen eine cholesterinarme Diät zugeteilt wurde, wurden zweimal täglich zur Musik aufgelegt und wirkten entspannend. In dieser Gruppe nahm das Niveau der gefährlichen Lipoproteine viel schneller ab als bei den anderen Patienten, die Bücher lesen.

Die Pflege von "schädlichen" Fettalkoholen kann durch Yoga-Übungen begünstigt werden, die den Körper insgesamt verbessern und zum Muskelaufbau anregen.

Lebensmittelzusatzstoffe - Ascorbinsäure und Nicotinsäure, Spirulina, Vitamin E und Calcium können davon profitieren. Alle bekannten Aktivkohle verbindet die Moleküle von Cholesterin und beseitigt sie aus dem Körper.

Denken Sie daran, dass die aktiven Maßnahmen zur Normalisierung des Gehalts an Cholesterin im Blut nicht ohne ärztliche Überwachung und Termine empfohlen werden. Übermäßiger Eifer auf diesem Feld führt nicht zu einem guten (dies betrifft nicht eine gesunde Lebensweise und machbare körperliche Anstrengung).


Neue Veröffentlichungen

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.