Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Behandlung von Streptokokkeninfektionen mit Antibiotika und ohne Antibiotika

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Die Verwendung von antibakteriellen Arzneimitteln wird am wirksamsten sein, wenn die medikamentöse Therapie zielgerichtet ist, das heißt, etiotrop: wenn der Erreger Streptokokken ist, sollten Antibiotika aus Streptokokken verwendet werden.

Um dies zu erreichen, ist eine bakteriologische Untersuchung erforderlich - um ein spezifisches Bakterium zu isolieren und zu identifizieren, das seine Zugehörigkeit zur Gattung Gram-positive Bakterien Streptococcus spp bestätigt.

Welche Antibiotika töten Streptokokken?

Wirksam gegen Streptokokken können Präparate bakterizide Wirkung kann nicht nur die Virulenzfaktoren überwinden - Enzyme, Antigene, Cytotoxine (was zu ß-Hämolyse), Oberflächenadhäsion Proteine, die Streptokokken ermöglichen Phagozytose zu widerstehen -, sondern auch Ausrottung des Krankheitserregers in vivo zu gewährleisten. Und gegen das Antibiotikum die Bakterien beseitigen könnte, muss es durch ihre äußere Membran durchdringen und auf den gefährdeten Struktur der Mikroorganismenzellen.

Die wichtigsten Namen der antibakteriellen Medikamente, die als die besten Antibiotika aus Streptokokken gelten:

Antibiotika aus hämolytische Streptokokken oder Antibiotika gegen Streptococcus Gruppe A - ß-hämolytische Streptokokken der Gruppe A Stamm Streptococcus pyogenes - umfassen sowohl Antibiotika aus Streptococcus Hals (da der Stamm verursacht Streptokokkenpharyngitis und Tonsillitis): ß-Laktam Carbapeneme - Imipenem (andere Handelsnamen - Imipenem mit Cilastatin, Thienyl, Tsilaspen), Meropenem (Mepenam, Merobotsid, Inemplyus, Doripreks, Sinerpen); Antibiotika Clindamycin Gruppe Lincosamide (Klindatsin, Klimitsin, Klinimitsin, Dalatsin); Amoksiklav (Amoxil, Clave A-Farmeks, Augmentin, Flemoklav Soljutab).

Antibiotika aus Streptococcus pneumonia - Nasopharynx commensal Bakterium Streptococcus pneumoniae kolonisiert, die gemeinhin als Pneumococcus bekannt sind, umfassen alle oben genannten Medikamente sowie Generation Cephalosporinantibiotika IV Cefpirom (Cate) oder Cefepim.

Die Entzündung der inneren Hülle des Herzens ist meistens eine Folge der pathogenen Wirkung von grünem Streptococcus - dem alpha-hämolytischen Typ von Streptococcus viridans. Wenn es mit Blut in das Herz gelangt, kann es eine subakute bakterielle Endokarditis verursachen (besonders bei Menschen mit beschädigten Herzklappen). Die Behandlung von grünem Streptokokken mit Antibiotika wird mit Hilfe von Vancomycin (Handelsnamen - Vankocin, Vanmixan, Vankorus) - ein Glycopeptid-Antibiotikum durchgeführt.

Die Empfindlichkeit von Streptokokken gegenüber Antibiotika ist ein Faktor für eine erfolgreiche Behandlung

Vor der Beschreibung einzelner antibakterieller Mittel bei Streptokokkeninfektionen ist zu betonen, dass der wichtigste Faktor für die Wirksamkeit der Behandlung die Empfindlichkeit von Streptokokken gegenüber Antibiotika ist, die die Fähigkeit von Arzneimitteln zur Zerstörung von Bakterien bestimmt.

Oft ist die Wirksamkeit der Antibiotika-Therapie so gering, dass sich die Frage stellt - warum hat das Antibiotikum Streptokokken nicht abgetötet? Diese Bakterien - insbesondere Streptococcus pneumoniae - haben in den letzten zwei Jahrzehnten einen signifikanten Anstieg der Resistenz gezeigt, das heißt Resistenz gegenüber antibakteriellen Arzneimitteln: Tetracyclin und seine Derivate wirken nicht auf sie ein; fast ein Drittel ihrer Stämme kann nicht durch Erythromycin und Penicillin beeinflusst werden; Resistenz gegen einige Medikamente der Makrolid-Gruppe wurde entwickelt. Und Fluorchinolone sind anfangs bei Streptokokken-Infektionen weniger wirksam.

Die Forscher führen die Abnahme der Sensitivität von Streptokokken auf Antibiotika mit der Transformation einzelner Stämme als Folge des genetischen Austauschs zwischen ihnen sowie mit Mutationen und erhöhter natürlicher Selektion, die irgendwie durch die gleichen Antibiotika hervorgerufen werden, auf.

Und es geht nicht nur um die von Ärzten geäußerte Selbstmedikation. Ein von einem Arzt verschriebenes Medikament kann auch vor einer Streptokokkeninfektion impotent sein, da in den meisten Fällen ein antibakterielles Medikament verschrieben wird, ohne dass sozusagen ein bestimmter Erreger empirisch nachgewiesen wird.

Darüber hinaus hat das Antibiotikum keine Zeit, Streptococcus zu töten, wenn der Patient vor der Zeit die Einnahme des Medikaments beendet, was die Dauer der Behandlung verkürzt.

Nützliche Informationen auch im Material -  Antibiotikaresistenz

ATC-Klassifizierung

J01 Противомикробные препараты для системного применения

Hinweise Antibiotika aus Streptokokken

Stämme, Serotypen und Gruppen von  Streptokokken sind  sehr zahlreich, ebenso wie die von ihnen verursachten Entzündungskrankheiten, die sich von der Pharynxschleimhaut zu den Membranen des Gehirns und des Herzens ausbreiten.

Die Liste der Indikationen für die Verwendung von Antibiotika enthält: Peritonitis, Sepsis, Septikämie und Bakteriämie (einschließlich Neugeborenen); Meningitis; Scharlach; Impetigo und Gesicht; Streptodermie; Lymphadenitis; Sinusitis und akute Mittelohrentzündung; Pneumokokken-Pharyngitis, Tonsillitis, Bronchitis, Tracheitis, Pleuritis, Bronchopneumonie und Pneumonie (einschließlich nosokomialer); Endokarditis. Mit Wirkung bei infektiösen Entzündung der Weichgewebe und Knochen (Abszess, Phlegmone, Fasziitis, Osteomyelitis) und Gelenke Verletzungen Streptokokken Herkunft mit rheumatischem Fieber in der akuten Form.

Diese Antibiotika werden bei der Behandlung von Pyelonephritis und akuter Glomerulonephritis verwendet; Entzündung der urino-genitalen Organe; intraabdominale Infektion; postpartale infektiöse Entzündung, etc.

Lesen Sie auch -  Streptokokken-Infektion

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8], [9], [10]

Freigabe Formular

Die Form der Freisetzung von Antibiotika Imipenem, Meropenem, Ceftpira und Vancomycin ist ein steriles Pulver in Ampullen, die für die Herstellung einer Lösung vorgesehen sind, die parenteral verabreicht wird.

Amoxiclav ist in drei Formen erhältlich: Tabletten zur oralen Anwendung (125, 250, 500 mg), Pulver zur Herstellung von eingenommener Suspension und Pulver zur Herstellung von Injektionslösung.

Ein Clindamycin ist in Form von Kapseln, Granulat (zur Herstellung von Sirup), Lösung in Ampullen und 2% Creme.

trusted-source[11], [12], [13], [14], [15], [16]

Pharmakodynamik

Beta-Lactam-Antibiotika Imipenem und Meropenem über Carbapeneme (Klasse von organischen Verbindungen, wie Thienamycin bekannt) dringen in Bakterienzellen und stören die Synthese lebenswichtiger Bestandteil ihrer Zellwände, die auf die Zerstörung und den Tod der Bakterien führt. Von Penicillinen unterscheiden sich diese Substanzen in ihrer Struktur etwas; Darüber hinaus ist die Zusammensetzung von Imipenem Natriumcilastatin, das seine Hydrolyse durch renale Dehydropeptidase inhibiert, was die Wirkung des Arzneimittels verlängert und seine Wirksamkeit erhöht.

Ein ähnliches Wirkprinzip hat Amoxiclav, ein Kombinationspräparat mit Aminopenicillin Amoxicillin und Clavulansäure, das ein spezifischer Inhibitor von β-Lactamasen ist.

Die Pharmakodynamik von Clindamycin basiert auf der Bindung an die 50 S-Untereinheit von Ribosomen von Bakterienzellen und der Hemmung der Proteinsynthese und des Wachstums des RNA-Komplexes.

Vierte Generation Cephalosporin-Antibiotikum Cefpirom Formulierung gibt auch hetero Peptidoglykan (Murein) Rahmenwände von Bakterien, zur Zerstörung von Peptidoglycan Ketten führt, und lysierten Bakterien. Ein Wirkungsmechanismus von Vancomycin liegt sowohl in der Hemmung der Synthese von Mureinen als auch in der Störung der Synthese von RNA-Bakterien von Streptococcus spp. Der Vorteil dieses Antibiotikums besteht darin, dass es in seiner Struktur keinen & bgr; -Lactamring aufweist und nicht den schützenden Enzymen von Bakterien - & bgr; -Lactamasen - ausgesetzt ist.

trusted-source[17], [18], [19], [20], [21], [22], [23], [24], [25], [26], [27]

Pharmakokinetik

Meropenem dringt in Gewebe und biologische Flüssigkeiten ein, aber die Bindung an Plasmaproteine überschreitet nicht 2%. Es wird gespalten, um einen inaktiven Metaboliten zu bilden. Zweidrittel der Droge werden in seiner ursprünglichen Form beseitigt; bei iv Einführung beträgt die Halbwertszeit 60 Minuten, mit einer Injektion / im - etwa anderthalb Stunden. Es wird im Durchschnitt über 12 Stunden aus dem Körper ausgeschieden.

In der pharmakokinetischen Eigenschaft von Clindamycin ist eine Bioverfügbarkeit von 90% und ein hoher Grad an Bindung an Blutalbumin festzustellen (bis zu 93%). Nach oraler Verabreichung ist die maximale Konzentration des Arzneimittels im Blut nach etwa 60 Minuten, nach dem Einbringen in die Vene - nach 180 Minuten erreicht. Die Biotransformation findet in der Leber statt, einige Metaboliten sind therapeutisch aktiv. Die Ausscheidung aus dem Körper dauert etwa vier Tage (durch die Nieren und den Darm).

Cephpir wird durch Infusion verabreicht, und obwohl das Arzneimittel weniger als 10% an Plasmaproteine bindet, bleibt die therapeutische Konzentration in den Geweben innerhalb von 12 Stunden erhalten und die Bioverfügbarkeit beträgt 90%. Dieses Medikament im Körper wird nicht gespalten und durch die Nieren ausgeschieden.

Nach oraler Verabreichung von Amoxiclav in das Blut treten etwa eine Stunde später Amoxicillin und Clavulansäure ein und werden doppelt so lange abgezogen; Bindung an Blutproteine ist 20-30%. In diesem Fall ist die Anhäufung des Medikaments in den Nebenhöhlen des Oberkiefers, der Lunge, der Pleura- und Spinalflüssigkeit, im Mittelohr, der Bauchhöhle und den Beckenorganen bemerkt. Amoxicillin spaltet sich fast nicht und wird von den Nieren ausgeschieden; Metaboliten von Clavulansäure werden über die Lunge, die Nieren und den Darm ausgeschieden.

Die Pharmakokinetik von Vancomycin ist durch eine Bindung an Plasmaproteine mit einem Gehalt von 55% und Penetration in alle Körperflüssigkeiten und durch die Plazenta gekennzeichnet. Die Biotransformation des Arzneimittels ist vernachlässigbar, und die Halbwertszeit beträgt im Durchschnitt fünf Stunden. Zwei Drittel der Substanz werden über die Nieren ausgeschieden.

trusted-source[28], [29], [30], [31], [32], [33], [34], [35], [36], [37]

Verwenden Antibiotika aus Streptokokken Sie während der Schwangerschaft

Sicherheit der Anwendung von Antibiotika, die Carbapeneme (Imipenem und Meropenem) schwangeren Frauen hat die Hersteller nicht festgestellt worden, so dass ihre Anwendung während der Schwangerschaft nur erheblichen Vorteil für die Zukunft Nutzen der Mutter über die möglichen negativen Auswirkungen auf den Fötus erlaubt ist.

Das gleiche Prinzip gilt für trächtiges und laktierendes Clindamycin und Amoxiclav.

In der Schwangerschaft ist die Verwendung von Cephir verboten. Das Verbot der Anwendung von Vancomycin betrifft das erste Trimester der Schwangerschaft, und zu späteren Zeitpunkten ist die Anwendung nur in extremen Fällen erlaubt - in Gegenwart einer lebensbedrohlichen Situation.

Kontraindikationen

Grundlegende Kontraindikationen für die Verwendung:

Imipenem und Meropenem - das Vorhandensein von Allergien und Überempfindlichkeit gegenüber Drogen, ein Kind von bis zu drei Monaten;

Clindamycin - Entzündung des Darms, Leber- oder Niereninsuffizienz, Kinderalter bis zu einem Jahr;

Tsefpirom - Penizillin-Intoleranz, Schwangerschaft und Stillzeit, das Alter der Patienten jünger als 12 Jahre;

Amoxiclav - Überempfindlichkeit gegen Penicillin und seine Derivate, Gallenstauung, Hepatitis;

Vancomycin - Hörstörung und Cochlea-Neuritis, Nierenversagen, erstes Trimester der Schwangerschaft, Stillzeit.

trusted-source[38], [39], [40], [41], [42], [43]

Nebenwirkungen Antibiotika aus Streptokokken

Die wahrscheinlichsten Nebenwirkungen von Imipenem, Meropenem und Cephyrom sind:  

Schmerzen an der Injektionsstelle, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Hautausschläge mit Juckreiz und Rötung, Abnahme des Leukozytenspiegels und Harnstoffanstieg im Blut. Es kann auch Hyperthermie, Kopfschmerzen, Atem- und Herzrhythmusstörungen, Krämpfe, Darmmikroflora-Störungen geben.

Neben dem genannten Wirkungen Clindamycin Seite können als metallischen Geschmack im Mund manifestieren und Hepatitis cholestatischer Ikterus, erhöhte Werte von Bilirubin im Blut, Magenschmerzen.

Clostridium und Rötung der Haut und die Entwicklung toxischer epidermaler Nekrose - Anwendung Amoksiklava kann durch Übelkeit, Erbrechen und Durchfall, akute Entzündung des Darms (Pseudomembrankolik) aufgrund der Aktivierung von opportunistischen Infektionen begleitet werden.

Ähnliche Nebenwirkungen können sich bei der Behandlung von grünen Streptococcusantibiotika-Glycopeptiden (Vancomycin) zeigen. Außerdem kann dieses Antibiotikum das Gehör beeinträchtigen.

trusted-source[44], [45], [46]

Dosierung und Verabreichung

Die Art der Anwendung von Präparaten hängt von ihrer Form der Freisetzung ab: Tabletten werden oral eingenommen, Injektionslösungen werden parenteral verabreicht.

Imipenem kann in die Vene (langsam, für 30-40 Minuten) und in den Muskel injiziert werden, aber die intravenöse Verabreichung wird häufiger durchgeführt. Eine einzelne Dosis von Erwachsenen ist 0,25-0,5 g (abhängig von der Krankheit), die Anzahl der Injektionen - drei vor vier während des Tages. Die Dosierung für Kinder richtet sich nach dem Körpergewicht - 15 mg pro Kilogramm. Die maximale tägliche Aufnahme für Erwachsene beträgt 4 g, für Kinder - 2 g.

Meropenem wird in einen Venenstrahl oder Tropf injiziert: alle 8 Stunden für 0,5-1 g (mit Meningitis - 2 Gramm). Für Kinder unter 12 Jahren beträgt die Dosierung 10-12 mg pro Kilogramm Körpergewicht.

Encapsulated Clindamycin wird oral eingenommen - 150-450 mg viermal täglich für zehn Tage. Für Kinder ist Sirup besser geeignet: bis zu einem Jahr - ein halber Teelöffel dreimal täglich, nach einem Jahr - ein Teelöffel. Injektionen von Clindamycin - intravenöse Infusion und intramuskulär - werden in einer täglichen Dosis von 120 bis 480 mg verschrieben (aufgeteilt in drei Injektionen); Die Dauer der parenteralen Anwendung beträgt 4-5 Tage mit dem Übergang zur Einnahme von Kapseln vor dem Ende der Behandlung, deren Gesamtdauer 10-14 Tage beträgt. Clindamycin in Form einer Vaginalcreme wird einmal täglich für eine Woche verwendet.

Antibiotikum aus Streptokokken Cefpirom wird nur intravenös verabreicht, und die Dosis hängt von der Pathologie verursacht Streptokokken - 1-2 g zweimal täglich (nach 12 Stunden); die maximal zulässige Dosis beträgt 4 g pro Tag.

Amoxiclav für Erwachsene und Kinder über 12 Jahren wird intravenös viermal am Tag für 1,2 g verabreicht; Kinder unter 12 Jahren - 30 mg pro Kilogramm Körpergewicht. Der Behandlungsverlauf beträgt 14 Tage mit einem möglichen Übergang (je nach Zustand) zur Einnahme von Tabletten. Amoxiclav Tabletten werden bei einer Mahlzeit von 125-250 mg oder 500 mg zwei- bis dreimal täglich für 5-14 Tage eingenommen.

Eine Einzeldosis Vancomycin, die eine sehr langsame intravenöse Verabreichung erfordert, beträgt 500 mg für Erwachsene (alle sechs Stunden). Für Kinder wird die Dosis berechnet: für jedes Kilogramm des Gewichts des Kindes - 10 mg.

trusted-source[47], [48], [49], [50]

Überdosis

In offiziellen Anweisungen zu den Zubereitungen gaben Imipenem und Meropenem an, dass ihre Überdosierung unwahrscheinlich ist.

Die Überschreitung der Dosis der verbleibenden Antibiotika, die in diesem Review berücksichtigt werden, manifestiert sich in einer Zunahme ihrer Nebenwirkungen, die symptomatisch behandelt werden.

trusted-source[51], [52], [53], [54], [55], [56], [57], [58], [59], [60]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Diese Antibiotika aus Streptokokken weisen folgende Arzneimittelwechselwirkungen auf:

Imipenem und Meropenem sollten nicht gleichzeitig mit Arzneimitteln angewendet werden, die die Leber schädigen oder ihre Nierenfunktion verschlechtern können.

Clindamycin verschiedene Inkompatibilität mit Aminoglykosidantibiotika, Hypnotika und Sedativa, Calciumgluconat und Magnesiumsulfat sowie den Vitaminen B6, B9, B12.

Die Aktivität des Medikaments mit Cefpirum potenziert die gleichzeitige Verwendung von Antibiotika anderer Gruppen (Aminoglykoside, Fluorchinolone, etc.). Auch sollte seine Kombination mit Antitumorwirkstoffen, Immunsuppressoren, Arzneimitteln zur Behandlung von Tuberkulose, Diuretika des Schleifentyps vermieden werden.

Amoxiclav reduziert die Gerinnbarkeit von Blut und die Zuverlässigkeit von hormonellen Kontrazeptiva.

trusted-source[61], [62], [63], [64], [65], [66], [67], [68], [69], [70]

Lagerbedingungen

Versiegelte Fläschchen mit den Präparaten Imipenem, Meropenem, Cephpira sollten an einem dunklen Ort bei t <+ 25 ° C gelagert werden; Zubereitete Lösungen - bei t <+ 5 ° C (nicht mehr als zwei Tage).

Vancomycin - bei t <+ 10 ° C

trusted-source[71], [72], [73], [74], [75], [76], [77], [78], [79], [80], [81]

Haltbarkeit

Die Haltbarkeit der Produkte ist auf ihrer Verpackung angegeben.

trusted-source[82], [83], [84], [85], [86], [87], [88], [89]

Behandlung von Streptokokken ohne Antibiotika

Als Ärzte sagen, ohne Antibiotika behandeln Streptococcus ist nicht möglich, da die Stärkung des Immunsystems mit Hilfe von Vitamin-Infusionen oder Abkochungen Beeren Echinacea Hagebutte, Cranberry-Saft oder Tee mit Ingwer kann die Entzündungsreaktion reduzieren, aber nicht tötet seine Ursache - Bakterien.

Knoblauch, Honig, Ziegenmilch, Gurgeln mit der Eukalyptusblüte, Propolis oder Kurkuma-Lösung sind Hilfsmittel von Streptokokken im Hals. Und Septikämie, Meningitis, Scharlach oder akute Glomerulonephritis kann nur Antibiotika aus Streptokokken heilen.

Pharmakologische Gruppe

Антибактериальные средства для системного применения

Pharmachologischer Effekt

Антибактериальные широкого спектра действия препараты

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Behandlung von Streptokokkeninfektionen mit Antibiotika und ohne Antibiotika" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.