Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Cecil

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Cetyl ist ein antimikrobielles Medikament, das systemisch angewendet wird. Eingeschlossen in die Gruppe der β-Lactam-Antibiotika.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7]

ATC-Klassifizierung

J01DC02 Cefuroxime

Wirkstoffe

Цефуроксим

Hinweise Cetilä

Es wird verwendet, um Infektionen zu beseitigen, die durch Mikroben verursacht werden, die für die Wirkung des Medikaments empfindlich sind:

  • Organe des HNO-Systems: Sinusitis mit Pharyngitis sowie Tonsillitis und Mittelohrentzündung;
  • infektiöse Prozesse im Respirationstrakt: akute Bronchitis oder Exazerbation der chronischen Bronchitis sowie Pneumonie;
  • Infektionen der Organe des Wasserlassens: Blasenentzündung mit Pyelonephritis sowie Urethritis;
  • infektiöse Prozesse im Bereich der Weichteile mit Haut: Pyodermie und Furunkulose und zusätzlich Impetigo;
  • Zervizitis und Gonorrhoe, und zusätzlich ein akutes Stadium der Gonokokken Urethritis eines unkomplizierten Typs;
  • frühe Anzeichen einer durch Zecken übertragenen Borreliose, und damit die Verhinderung der Entwicklung von späten Anzeichen dieser Krankheit bei Jugendlichen ab 12 Jahren sowie bei Erwachsenen.

trusted-source[8]

Freigabe Formular

Release in Tabletten, 10 Stück pro Blister. In einer separaten Packung enthält 1 Blisterplatte.

trusted-source[9]

Pharmakodynamik

Axelil Cefuroxim ist ein bakterizides Antibiotikum der Cephalosporin-Serie - Cefuroxim in der Form zur oralen Verabreichung. Es ist resistent gegen den Einfluss der meisten β-Lactamasen und wirkt auch aktiv gegen eine große Anzahl von Mikroben (sowohl gramnegativ als auch grampositiv).

Bakterizide Eigenschaften der Substanz sind auf die Unterdrückung der Bindungsprozesse innerhalb der Zellmembran von Mikroben zurückzuführen.

Die erworbene Resistenz gegen das Antibiotikum ist in bestimmten Regionen unterschiedlich und kann sich im Laufe der Zeit verändern, und in einigen Stämmen besteht sogar die Möglichkeit signifikanter Unterschiede. Es wird empfohlen, auf lokale Informationen (falls vorhanden) über die Empfindlichkeit gegenüber dem Antibiotikum hinzuweisen - dies ist besonders wichtig bei der Behandlung von schweren Formen der Infektion.

Cefuroxim hat eine ziemlich starke Wirkung gegen folgende Mikroben:

  • Gram-negative aerobe Bakterien: Bacillus influenza (hier schließt auch Stämme resistent gegen Ampicillin), Moraxella catarrhalis, Naemophilus parainfluenzae, Gonokokken (auch Stämme, die mit Stämmen penitsillinprodutsiruyuschimi Penicillinase erzeugen), Escherichia coli, Klebsiella, Proteus mirabilis und Proteus rettgeri und Providencia spp .;
  • Gram-positive aerobe Bakterien: Staphylococcus aureus, und Koagulase (Stämme empfindlich gegen Methicillin), pyogenes Streptokokken (und anderer β-hämolytischen Streptokokken-Typen) und Streptococcus pneumoniae aus der Kategorie B (Streptococcus Agalaktie);
  • Anaerobe Bakterien: Gram-positive Kokken, Gram-negative (die peptokokki und peptostreptokokki enthält), Gram-positive (einschließlich Spezies von Clostridien) und Gram-negativen Bakterien (die Typen von Bacteroides und fuzobakterii umfasst) und Propionibakterien;
  • andere Bakterien: Borrelia Burgdorfer;
  • Cefuroxim-resistente Bakterien: Clostridium difficile, Pseudomonas, Campylobacter, Acinetobacter calcoaceticus, Listeria monocytogenes, Methicillin-resistente Stämme von Staphylococcus aureus und epidermalen und Legionellen;
  • bestimmte Stämme von Bakterien, die zu Substanz Cefuroxim resistent sind: Enterococcus faecalis, Morgan Bakteriums, Proteus vulgaris, Enterobacter, tsitrobakter, Serratia und Bacteroides fragilis.

Pharmakokinetik

Bei Einnahme wird Cefuroximaxetil durch den Darm absorbiert und dann in der Schleimhaut hydrolysiert und tritt dann in Form von Cefuroxim in das Kreislaufsystem ein.

Das erforderliche medizinische Saugniveau erreicht unmittelbar nach dem Essen. Der Spitzenwert der Substanz im Serum wird ungefähr 2-3 Stunden nach der Verwendung der Tablette beobachtet. Die Halbwertszeit beträgt ca. 1-1,5 Stunden. Der Index der Synthese mit Protein beträgt 33-55% (abhängig von der Bestimmungsmethode). Die Ausscheidung von Cefuroxim erfolgt durch die Nieren (unverändert) durch Sekretion der Tubuli und Filtration der Glomeruli.

Die Kombination mit Probenecid erhöht die mittlere AUC im Serum um 50%.

Serum-Cefuroxim-Werte nehmen mit dem Dialyseverfahren ab.

Verwenden Cetilä Sie während der Schwangerschaft

Es gibt keine Beweise aus Experimenten, die teratogene und embryopathische Eigenschaften von Cetyl zeigen, aber in den frühen Stadien der Schwangerschaft sollte es vorsichtig verschrieben werden.

Das Arzneimittel gelangt in die Muttermilch, daher ist Vorsicht geboten und wenn es während der Stillzeit angewendet wird.

Kontraindikationen

Kontraindiziert bei Überempfindlichkeit gegen Antibiotika der Cephalosporin-Gruppe.

Für Kinder unter 2 Jahren wird empfohlen, das Medikament in Form einer Suspension zu verwenden. Es liegen keine Daten zur Verwendung von Arzneimitteln für Säuglinge vor, die jünger als 3 Monate sind.

Nebenwirkungen Cetilä

Die Verwendung des Medikaments kann die Entwicklung bestimmter Nebenwirkungen auslösen:

  • Befall mit infektiösen Prozessen: erhöhtes Wachstum von Pilzen der Gattung Candida;
  • hämatopoetische System: die Entwicklung der hämolytischen Formen der Anämie, Eosinophilie, und neben Leukopenie (in einigen Fällen - tief) und Thrombozytopenie, sowie eine positive Coombs-Test. Substanzen aus der Kategorie der Cephalosporine können durch die Oberfläche der Erythrozytenmembranen absorbiert werden und auch mit Antikörpern interagieren. Als Ergebnis erhöht sich die Wahrscheinlichkeit einer Anämie in der hämolytischen Form sowie die positive Coombs-Reaktion;
  • Immunreaktionen: Überempfindlichkeit (dies schließt Nesselsucht mit Juckreiz und Hautausschlag und zusätzlich Anaphylaxie, Drogenfieber und Serumkrankheit ein);
  • Reaktionen von NS: Schwindel mit Kopfschmerzen;
  • Gastrointestinale Organe: gastroenterologische Störungen, einschließlich Bauchschmerzen, Übelkeit, Durchfall, Erbrechen und pseudomembranöse Form der Colitis;
  • Reaktionen des hepatobiliären Systems: Entwicklung von Hepatitis oder Gelbsucht (hauptsächlich cholestatisch) sowie vorübergehender Anstieg der Leberenzyme (ALT, LDH und AST);
  • subkutane Schichten und Haut: Lyell-Syndrom oder Stevens-Johnson, und zusätzlich das multiforme Erythem.

trusted-source[10]

Dosierung und Verabreichung

Die Empfindlichkeit gegenüber dem Antibiotikum variiert mit der Region sowie dem Zeitintervall. Wenn es einen solchen Bedarf gibt, lohnt es sich, lokale Informationen über die Empfindlichkeit gegenüber Drogen zu untersuchen.

Oft dauert der Therapieverlauf 1 Woche. Damit das Arzneimittel besser aufgenommen wird, empfiehlt es sich, es nach dem Essen zu verwenden.

Dosierungsschema für Erwachsene:

  • bei den am meisten infektiösen Prozessen - 250 Milligramme LS zweimal pro Tag;
  • Infektion im Bereich der Organe des Urinierens - 125 mg der Droge zweimal täglich;
  • infektiöse Prozesse in den Atemwegen (mäßiger Grad: zum Beispiel Bronchitis) - 250 mg LS zweimal täglich;
  • schwerere Formen von Infektionen in den Atemwegen oder Verdacht auf Lungenentzündung - 500 mg zweimal täglich;
  • Pyelonephritis - 250 mg zweimal täglich;
  • Gonorrhoe in unkomplizierter Form - eine einmalige Einnahme des 1. G Medikamentes.

Bei Zecken-Borreliose bei Jugendlichen im Alter von 12 und Erwachsenen, 500 mg LS zweimal täglich für einen Zeitraum von 20 Tagen.

Cefuroxim kann in Form von Natriumsalz hergestellt werden, das für die parenterale Verabreichung verwendet wird. Aus diesem Grund ist es möglich, eine sequentielle Behandlung mit einem einzelnen Antibiotikum im Falle eines Übergangs von der parenteralen Methode zur internen Aufnahme (in Gegenwart von medizinischen Indikationen) durchzuführen.

Cefuroximaxetil wirkt wirksam während der sequentiellen Therapie der Lungenentzündung und mit Exazerbationen der chronischen Form der Bronchitis in den Fällen, wenn zuvor die parenterale Einführung von Cefuroxim-Natrium durchgeführt wurde.

Konsekutive Behandlung:

  • mit Lungenentzündung: 2-3 mal pro Tag in / m oder / in die Injektion von Cefuroxim in der Menge von 1,5 Gramm in einem Zeitraum von 48-72 Stunden eingeben. Dann nehmen Sie Cetyl mit einer Rate von 500 mg zweimal täglich während der ersten Woche;
  • mit Verschlimmerung der Bronchitis in chronischer Form: 2-3 mal täglich Cefuroxim IM oder in / auf dem Weg zu injizieren - mit einer Rate von 750 mg für 48-72 Stunden. Dann verwenden Sie die orale Form des Medikaments - 500 mg zweimal täglich in der Zeit von 5-7 Tagen.

Die Dauer der oralen und parenteralen Therapie wird unter Berücksichtigung des Gesundheitszustands des Patienten sowie der Schwere des Infektionsprozesses bestimmt.

Kinder.

Die Standarddosis beträgt 125 mg oder 10 mg / kg zweimal täglich (für einen Tag können Sie nicht mehr als 250 mg des Arzneimittels einnehmen). Bei der Beseitigung der Entzündung des Mittelohrs bei einem Kind von weniger als 2 Jahren, ist es notwendig, Medikamente mit einer Rate von 125 mg oder 10 mg / kg zweimal täglich (250 mg pro Tag) zu nehmen. Ein Kind älter als 2 Jahre - 250 mg oder 15 mg / kg zweimal täglich (Tagesdosis nicht mehr als 500 mg).

Für Kinder unter 2 Jahren ist es erforderlich, Cefuroximaxetil als Arzneimittelsuspension zu verwenden.

Menschen mit Nierenversagen.

Die Ausscheidung von Cefuroxim erfolgt über die Nieren, so dass Menschen, die an schweren Nierenfunktionsstörungen leiden, die Dosierung der Medikamente reduzieren müssen, um die langsame Ausscheidung auszugleichen:

  • QC-Gehalt ≥ 30 ml / Minute (Halbwertszeit 1,4-2,4 Stunden) - eine Standarddosis von 125-500 mg zweimal täglich kann eingenommen werden;
  • QC-Level 10-29 ml / Minute (Halbwertszeit 4,6 Stunden) - eine individuelle Standarddosierung alle 24 Stunden bestimmen;
  • Konzentration von CC <10 ml / Minute (Halbwertszeit 16,8 Stunden) - die Standarddosis wird individuell während des 48-Stunden-Zeitraums bestimmt;
  • mit Hämodialyse (Halbwertszeit 2-4 Stunden) - nach jedem Eingriff ist es erforderlich, eine zusätzliche Standardportion von Medikamenten einzunehmen.

Überdosis

Als Folge einer Überdosierung ist es möglich, Reizungen in der Hirnregion zu entwickeln, die Anfälle verursachen.

Serum-Cefuroxim-Spiegel können durch Peritonealdialyse oder Hämodialyse reduziert werden.

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Medikamente, die den pH-Wert des Magensaftes reduzieren, können die Bioverfügbarkeit von Cefuroximaxetil verringern und darüber hinaus den Effekt einer erhöhten Absorption von Arzneimitteln nach dem Essen eliminieren.

Ähnlich wie andere Antibiotika ist Cetyl in der Lage, die Darmflora zu beeinflussen, was zu einer verminderten Östrogenreabsorption führt und die Wirksamkeit der kombinierten oralen Kontrazeption schwächt.

Da die Ferrocyanid-Analyse bei Personen, die mit Cefuroximaxetil behandelt wurden, ein falsch-negatives Ergebnis bei der Bestimmung von Zuckerwerten in Plasma und Blut zeigen kann, sollte eine Hexokinase- oder Glucoseoxidase-Testmethode verwendet werden. Cefuroxim beeinflusst den alkalischen Pikrat-Test bei der Bestimmung der Kreatininwerte nicht.

Die Kombination mit einem Probenizid für 50% erhöht die AUC-Werte im Serum. Der Serum-Cefuroxim-Spiegel kann durch Dialyse reduziert werden.

Während der Behandlung mit Cephalosporinen wurden Daten über die positive Coombs-Reaktion erhalten. Dieses Phänomen kann den Querschnittstest bei der Bestimmung der Blutkompatibilität beeinflussen.

trusted-source[11], [12]

Lagerbedingungen

Cetyl muss an einem für Kinder unzugänglichen Ort aufbewahrt werden. Temperaturwerte - nicht mehr als 25 ° C

trusted-source[13], [14], [15]

Haltbarkeit

Cetyl kann in dem Zeitraum von 3 Jahren ab dem Datum der Herstellung des Arzneimittels verwendet werden.

trusted-source[16]

Pharmakologische Gruppe

Антибиотики: Цефалоспорины

Pharmachologischer Effekt

Бактерицидные препараты
Антибактериальные широкого спектра действия препараты

Beliebte Hersteller

Люпин Лтд, Индия

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Cecil" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Neue Veröffentlichungen

Medikamente

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.