^

Gesundheit

Infektiöse und parasitäre Krankheiten

Enterovirale Meningitis bei Kindern und Erwachsenen

Enteroviren gelten in vielen Ländern der Welt als die häufigste Ursache für virale Meningitis: In einigen Ländern mit hohem Einkommen werden jährlich 12 bis 19 Fälle pro 100.000 Menschen gemeldet.

Humane granulozytäre Anaplasmose

Anaplasmose hat polymorphe Symptome und eine charakteristische Saisonalität (hauptsächlich Frühjahr-Sommer-Zeit), die mit Perioden natürlicher durch Zecken übertragener Aktivität verbunden ist. 

Postmoid-Syndrom bei Erwachsenen und Kindern

Postcoid-Syndrom - diese Diagnose wirft viele Fragen auf. In der Regel denken die Leute: eine Infektion gehabt, genesen, und es besteht kein Grund zur Sorge mehr. Doch das Coronavirus ist heimtückischer als von Ärzten erwartet: Es kann mit verschiedenen Krankheitszeichen in Form eines klingenden Syndroms lange an sich selbst erinnern.

Infektiöses Erythem

Wenn verschiedene Infektionen betroffen sind, kann eine fokale Rötung auf der Haut auftreten - ein infektiöses Erythem, was ein Zeichen dafür ist, dass die Infektion eine Reaktion in Form einer erhöhten Durchblutung des Hautbereichs ausgelöst hat.

Arten der Streptodermie: Symptome und Besonderheiten verschiedener Formen der Krankheit

Streptodermie ist ein kollektives Konzept, mit dem Ärzte die Vielfalt der durch Streptokokkeninfektionen verursachten Arten und Formen der Hautpathologie bezeichnen. Verschiedene Arten von Streptodermien haben ihre eigenen charakteristischen Symptome, Merkmale und Entwicklungsbedingungen. 

Ursachen und Pathogenese der Streptodermie

Streptodermie ist eine Krankheit, die fast jeder von uns erlebt hat, obwohl nicht jeder es vermutet. Die Ursachen und die Pathogenese der Streptodermie ähneln in vielerlei Hinsicht der Ätiologie und dem Mechanismus der Entwicklung anderer Infektionskrankheiten, weisen jedoch immer noch eigene Merkmale auf.

Wie man Streptodermie bei Erwachsenen und Kindern erkennt: Symptome und Stadien der Krankheit

Streptodermie kann nicht auf Kinderkrankheiten zurückgeführt werden, obwohl die Inzidenz bei Kindern viel höher ist als bei Jugendlichen und älteren Menschen. Dies wird durch die Ausbreitung des Erregers in großen Kindergruppen erleichtert.

Ursachen für Temperaturanstieg auf 38-39,5 bei Erwachsenen und Kindern

Der Temperaturanstieg ist kein schwerwiegender Grund für Panik, solange er die Marke von 39,5-40 Grad nicht überschreitet. Dies ist jedoch bereits ein alarmierendes Signal, um über den Gesundheitszustand nachzudenken, da solche Fehlfunktionen bei der Thermoregulierung in der Regel nicht von Grund auf auftreten.

Folgen, Komplikationen und Prognose von hohen Temperaturen

Wenn die Temperatur von 38-38,5 3-5 Tage anhält, was auf einen aktiven Kampf des Körpers gegen die Infektion hindeutet, sollten Sie sich nicht beeilen, sie zu reduzieren, aber es ist notwendig, dass die Temperatur kritische Werte (39-39,5 Grad) erreicht sofort abschießen.

Starker Juckreiz bei Windpocken: Was tun, wie lindern?

Windpocken oder Windpocken sind eine Viruserkrankung, die durch Tröpfchen in der Luft übertragen wird. Meist sind Kinder im Alter von sechs Monaten bis sieben Jahren betroffen, aber es gibt auch Fälle von Infektionen bei Erwachsenen.

Pages

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.