Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Maksitrol

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Maxitrol wird bei der Behandlung von Augenkrankheiten verwendet. Dies ist eine Kombination Medizin, die antibakterielle Substanzen und Kortikosteroide enthält.

trusted-source[1], [2]

ATC-Klassifizierung

S01CA01 Дексаметазон в комбинации с противомикробными препаратами

Wirkstoffe

Дексаметазон
Неомицин
Полимиксин В

Hinweise Maxitrola

Es ist für die Entzündung der Augengewebe (in Fällen, in denen die Verwendung von Kortikosteroiden erforderlich ist) mit der bestehenden bakteriellen Infektion (Oberflächen-Typ) Infektion oder das Risiko ihres Auftretens angezeigt. Unter ihnen - ein entzündlicher Prozess im Bereich der Bindegewebsmembran der Augenlider oder bulbären Bindehaut, und zusätzlich im Bereich der Hornhaut, sowie der vordere Teil des Augapfels; Dazu gehören auch die Uveitis anterior in chronischer Form und das Trauma der Hornhaut, das durch eine thermische, radioaktive oder chemische Verbrennung oder Eindringen eines Fremdkörpers in die Hornhaut verursacht wurde.

trusted-source[3], [4]

Freigabe Formular

Produziert in Form von Augentropfen in speziellen Flacon-Tropfer mit einem Volumen von 5 ml.

Pharmakodynamik

Maxitrol hat eine doppelte Wirkung - es unterdrückt Entzündungszeichen (dies wird durch GCS Substanz Dexamethason gefördert), und hat auch eine antimikrobielle Wirkung (es wird von 2 Antibiotika - Neomycin mit Polymyxin B zur Verfügung gestellt).

Dexamethason ist ein künstliches SCS mit starken entzündungshemmenden Eigenschaften. Polymyxin B ist ein Lipopeptid vom cyclischen Typ, das in der Lage ist, die Zellwände gramnegativer Mikroben zu durchdringen sowie die cytoplasmatische Membran zu zerstören. In diesem Fall zeigt diese Substanz im Vergleich zu Gram-positiven Mikroben eine geringere Aktivität.

Neomycin ist ein Aminoglycosid, das auf Bakterienzellen wirkt und den Synthesevorgang innerhalb des Ribosoms sowie die Verbindung zwischen Polypeptiden hemmt.

Die Stabilität von Bakterien in Bezug auf Polymyxin B entwickelt sich auf der chromosomalen Ebene und tritt selten auf. Ein sehr wichtiges Element dieses Prozesses ist die Modifikation der Phospholipide, die in die Cytoplasmamembran eintreten.

Die Resistenz gegen Neomycin entwickelt sich auf verschiedene Arten, unter anderem:

  • Veränderung der ribosomalen Untereinheiten in mikrobiellen Zellen;
  • Verletzung der Prozesse der Bewegung von Neomycin in Zellen;
  • Inaktivierung von Enzymen durch Phosphorylierung, Adenylierung und Acetylierung.

Genetische Daten, die zur Produktion von inaktivierenden Enzymen beitragen, können unter Verwendung von bakteriellen Plasmiden oder Chromosomen transportiert werden.

Gram-positive Aerobier, die auf die Wirkung der Droge reagieren: Bacillus simplex, Wachsbazillus, Kohlstock und Bacillus pumilus. Darüber hinaus, wie Corynebacterium accolens und Corynebacterium macginleyi, Corynebacterium bovis und Corynebacterium pseudodiphtheriticum mit Corynebacterium propinquum. Darüber hinaus wirkt es relativ Methicillin empfindlichen Staphylococcus epidermidis und Staphylococcus und Staphylococcus capitis, Staphylococcus Warner und Staphylococcus pasteuri. Zusammen mit diesem wirkt das Medikament auf Streptokokken-Mutanten.

Gramnegative aerobe Drogen ausgesetzt: Influenza Zauberstab, Klebsiella Lungenentzündung, Moraxella Cataralis und Moraxella lacunata, sowie Pseudomonas aeruginosa.

Bedingt beständig gegen das Medikament Bakterienarten: Methicillin-resistenten Staphylococcus epidermidis Wirkung und zusätzlich Staphylococcus hominis Staphylococcus lugdunensis und.

Gram-positive aerobe resistent gegen die Wirkung von Medikamenten: Enterococcus fecal, Methicillin-resistente Staphylococcus aureus, Streptococcus mitis und Pneumococcus.

Gram-negative Aerobes resistent gegen das Medikament: Serratia-Arten.

Resistent gegen Maxitrol Anaerobier: Propionibacterium Akne.

Dexamethason ist ein SCS mit einer moderaten Schlagfestigkeit, es passt perfekt in die Augengewebe. Corticosteroide haben vasokonstriktorische und entzündungshemmende Eigenschaften. Darüber hinaus hemmen sie die Entzündungsreaktion zusammen mit der Manifestation von Symptomen bei einer Vielzahl von Störungen, aber oft beseitigt die Störung selbst sie nicht.

trusted-source[5], [6], [7], [8], [9]

Pharmakokinetik

Die Wirkung von Dexamethason nach lokaler Anwendung (Instillation in die Augen) einer Wirkstoffsuspension, die 0,1% dieser Substanz enthält, wurde bei Menschen untersucht, die sich einer Kataraktoperation unterzogen. Spitzenwert innerhalb der Augenflüssigkeit (ca. 30 ng / ml) erreicht das Medikament innerhalb von 2 Stunden. Dann nahm dieses Niveau mit einer Halbwertszeit ab, die der 3-m-Uhr entspricht.

Die Ausscheidung von Dexamethason erfolgt durch metabolische Prozesse. Ungefähr 60% des Arzneimittels wird in Form der Substanz 6-β-Hydrodexamethason im Urin ausgeschieden. Es gibt kein unverändertes Dexamethason im Urin.

Die Halbwertszeit ist ziemlich kurz - etwa 3-4 Stunden.

Etwa 77-84% der Substanz werden mit Serumalbumin synthetisiert. Das Clearance Level liegt im Bereich von 0,111-0,225 l / h / kg und das Verteilungsvolumen variiert im Bereich von 0,576-1,15 l / kg. Nach interner Aufnahme der aktiven Komponente beträgt ihre Bioverfügbarkeit etwa 70%.

Die Pharmakokinetik von Neomycin ist ähnlich der anderer Aminoglykoside.

Es war nicht möglich, Neomycin in Urin oder Serum nach einer Behandlung mit 0,5% Salbe von Neomycinsulfat in einer Menge von bis zu 47,4 g der Haut von Freiwilligen zu bestimmen und 6 Stunden lang zu lassen.

Polymyxin B wird leicht über die Schleimhäute resorbiert - dieser Index variiert von instabil bis sehr gering. Die Substanz wird nach Behandlung mit großen Hautbereichen mit Verbrennungen sowie Kieferhöhlen mit Bindehaut nicht im Urin oder Serum gefunden.

trusted-source[10], [11], [12], [13], [14], [15]

Verwenden Maxitrola Sie während der Schwangerschaft

Über die Verwendung schwangerer Substanzen Neomycin, Dexamethason oder Polymyxin B liegen nur begrenzte Informationen vor.

Tierversuche zeigten, dass das Medikament reproduktionstoxisch ist, so dass Sie diese Augentropfen während der Schwangerschaft nicht verwenden können.

Kontraindikationen

Unter den Kontraindikationen:

  • Überempfindlichkeit gegenüber den aktiven Komponenten des Arzneimittels oder eines anderen seiner Bestandteile;
  • provoziert von Herpes Simplex Keratitis;
  • Kuhpocken und Windpocken, sowie andere virale Infektionsprozesse, die die Bindehaut mit der Hornhaut betreffen;
  • Pathologie der Augenstrukturen, die einen Pilzursprung haben;
  • Mykobakterielle Augeninfektionen.

Es ist auch verboten, bei Kindern zu verwenden, da die Wirksamkeit und Sicherheit der Verwendung von Medikamenten in der angegebenen Gruppe von Patienten nicht nachgewiesen ist.

trusted-source[16], [17]

Nebenwirkungen Maxitrola

Meistens führte die Verwendung von Tropfen während der Durchführung klinischer Tests zur Entwicklung von Nebenwirkungen, wie Irritationen und Beschwerden in den Augen sowie dem Auftreten von Keratitis.

Andere negative Reaktionen:

  • Immunsystem: selten entwickelte Manifestationen von Intoleranz;
  • Augenerkrankungen: verstärkt gelegentlich intraokularen Druck, Photophobie oder entwickelt Mydriasis beobachtet Ptosis des oberen Augenlids, Augenjucken, Schmerzen, Gefühl eines Fremdkörpers sowie Schwellungen und Beschwerden in den Augen, begannen verschwommenes Sehen, erhöhte Tränen- und Augen Hyperämie aufgetreten.

Unter anderen negativen Erscheinungen aus der Verwendung von Dexamethason entstehen, und in der Lage, die Verwendung maksitrol zu entwickeln: das Auftreten von Kopfschmerzen oder Schwindel, das Auftreten von Schuppen an den Rand der Augenlid, die Entwicklung von Konjunktivitis, dizgevzii, Erosion im Bereich der Hornhaut und die trockenen Auges sowie eine Verschlechterung der Sehschärfe.

Einzelne Patienten können eine Intoleranz gegenüber lokalen Aminoglykosiden haben. Darüber hinaus ist das lokal verwendete (im Auge vergrabene) Neomycin in der Lage, eine Reaktion der Hautüberempfindlichkeit hervorzurufen.

Langfristige lokale (Instillation ins Auge) Verwendung von Kortikosteroiden kann den Augeninnendruck erhöhen, was zu einer Schädigung des Sehnervs führt. Außerdem wird die Sehschärfe geschwächt, das Gesichtsfeld verletzt und ein tassenförmiger Katarakt gebildet.

Die Kombination des Medikaments mit anderen antimikrobiellen Medikamenten und Kortikosteroiden kann das Auftreten von Sekundärinfektionen auslösen.

Da die Tropfen Corticosteroide enthalten, hat der Patient, wenn er Pathologien aufweist, die eine Ausdünnung der Sklera oder Cornea verursachen, eine längere Verwendung von diesen erhöht die Wahrscheinlichkeit einer Perforation.

trusted-source[18], [19], [20]

Dosierung und Verabreichung

Tropfen werden bei der Behandlung von Augenerkrankungen verwendet. Bevor Sie mit dem Verfahren beginnen, müssen Sie die Flasche gründlich schütteln. Um eine Kontamination der Suspension und der Tropferspitze zu vermeiden, sollte darauf geachtet werden, dass das Einträufeln ohne Berührung der Augenlider und anderer Oberflächen durchgeführt wird.

Anwendung bei Erwachsenen sowie bei älteren Patienten.

Während der Behandlung von leichten Formen der Pathologie ist es notwendig, 1-2 Tropfen pro Eingriff in das betroffene Auge einzuflößen (für insgesamt 4-6 Prozeduren an einem Tag). Die Häufigkeit der Instillation sollte schrittweise reduziert werden, wenn sich der Gesundheitszustand verbessert. Es ist notwendig, die Manifestationen der Krankheit aufmerksam zu behandeln und die Behandlung nicht vorzeitig zu beenden.

Im Falle eines schweren Verlaufs der Krankheit ist es erforderlich, die Prozeduren stündlich durchzuführen (jeweils 1-2 Tropfen), wobei ihre Häufigkeit allmählich verringert wird, wenn der Entzündungsprozess aufhört.

Nach dem Instillationsverfahren ist es erforderlich, die Augen fest zu schließen oder einen nasolacrimalen Verschluss durchzuführen. Diese Methode erlaubt uns, die systemische Absorption der durch die Augen eingeführten Medikamente zu schwächen, wodurch das Risiko systemischer Nebenwirkungen verringert wird.

Bei gleichzeitiger Behandlung mit anderen lokalen Augenmedikamenten ist ein Intervall von mindestens 5 Minuten zwischen den einzelnen Eingriffen erforderlich. In diesem Fall sollten Salben für die Augen an letzter Stelle verwendet werden.

trusted-source[21], [22], [23], [24]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

In Kombination mit lokalen Steroiden sowie NSAIDs kann das Risiko von Komplikationen bei der Wundheilung in der Hornhaut zunehmen.

trusted-source[25], [26], [27], [28]

Lagerbedingungen

Tropfen sollten außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden. Die Flasche sollte dicht verschlossen und in aufrechter Position gehalten werden. Temperaturwerte sind maximal 30 ° C. Das Medikament darf nicht eingefroren werden.

Haltbarkeit

Maxitrol ist für einen Zeitraum von 2 Jahren ab dem Zeitpunkt seiner Veröffentlichung geeignet. In diesem Fall beträgt das Ablaufdatum der geöffneten Flasche 1 Monat.

trusted-source[29], [30], [31]

Pharmakologische Gruppe

Глюкокортикостероиды в комбинациях
Офтальмологические средства в комбинациях

Pharmachologischer Effekt

Противовоспалительные местные препараты
Антибактериальные местного действия препараты

Beliebte Hersteller

Алкон - Куврер, Бельгия

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Maksitrol" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.