Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Naklofen Duo

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Naklofen Duo ist ein Medikament aus der Kategorie der NSAIDs.

trusted-source[1], [2]

ATC-Klassifizierung

M01AB05 Diclofenac

Wirkstoffe

Диклофенак

Hinweise Naklofena Duo

Angezeigt wenn:

  • rheumatischen Entzündungen - Krankheiten wie rheumatoider Arthritis, Spondylitis ankylosans, Osteoarthritis, Spondylitis und außerdem nesustavnoy Rheuma und Schmerzen an verschiedenen Orten;
  • Ödeme, Entzündungen und Schmerzsyndrome, die nach Operationen und Traumata auftreten;
  • gynäkologische Entzündung oder Schmerzen (zum Beispiel wie die primäre Form der Dysmenorrhoe oder Entzündung der Anhänge).

Darüber hinaus ist Naklofen Duo ein gutes Mittel gegen Migräneattacken.

trusted-source[3]

Freigabe Formular

Erhältlich in Kapseln, 10 Stück pro Blister. Eine Packung enthält 2 Blisterplatten.

Pharmakodynamik

Diclofenac ist eine aktive Komponente des Arzneimittels - es ist eine nichtsteroidale Verbindung, die starke antipyretische, entzündungshemmende, schmerzstillende und antirheumatische Eigenschaften besitzt. Mit Hilfe von Experimenten konnte gezeigt werden, dass der hauptsächliche aktive Mechanismus der Substanz die Verlangsamung des THG-Bindungsprozesses ist. Diese Elemente sind wichtige Bestandteile der Entwicklung von Entzündungsprozessen, Schmerzen und Fieber.

In-vitro-Tests haben gezeigt, dass Diclofenac-Natrium in Mengen, die denen während der Behandlung ähneln, die Biosynthese von Proteoglykanen in den Knorpelgeweben nicht hemmt.

Bei der Behandlung von rheumatischen Erkrankungen aufgrund analgetischer und entzündungshemmenden Eigenschaften des Arzneimittels deutlich die Macht des Schmerzes reduziert (nicht nur während der Fahrt, sondern auch im Rest), das Gefühl der Steifigkeit am Morgen, sowie Schwellungen in den Gelenken. Dadurch können Sie den Zustand des Patienten erheblich verbessern.

Bei der Beseitigung von Entzündungen, die durch eine Operation oder ein Trauma verursacht werden, entfernt das Arzneimittel spontane Schmerzen und auch schmerzhafte Empfindungen, die während der Bewegung auftreten. Es hilft auch, entzündliche Schwellungen in den Geweben sowie Schwellungen in den chirurgischen Nähten zu reduzieren. Der Einsatz von Nuclofen Duo reduziert den Bedarf des Körpers an Opioiden, die zur Beseitigung des Schmerzsyndroms nach operativen Eingriffen eingesetzt werden.

Im Verlauf der klinischen Tests wurde festgestellt, dass das Medikament eine starke analgetische Wirkung bei der Beseitigung von starken oder mäßigen Schmerzen hat, die nicht rheumatisch sind. Auch zeigten Tests, dass das Medikament Schmerzen lindern und Blutverlust während der Behandlung der primären Form der Dysmenorrhoe reduzieren kann.

Pharmakokinetik

Bei der oralen Verabreichung von Arzneimitteln tritt die Absorption der Substanz ziemlich schnell auf und ihr Wert übersteigt 90%, obwohl aufgrund des primären Leberstoffwechsels die Bioverfügbarkeit nur bei 60% liegt. Die maximale Serummedikation wird nach 1-4 Stunden beobachtet (die spezifische Zeit hängt von der Art des Arzneimittels ab).

Da die Absorption von Diclofenac im Dünndarm und Zwölffingerdarm stattfindet, verlangsamt die Nahrung die Aufnahme, was dazu führt, dass die Spitzenwerte des Wirkstoffs im Serum abnehmen und sich verzögern. Obwohl Nahrung die Absorptionsrate verringert, hat sie keinen Einfluss auf das Volumen dieses Prozesses. Bei wiederholter Einnahme von Lebensmitteln wirkt sich der Plasma-Index von Diclofenac nicht aus.

Die Synthese von Diclofenac mit Plasmaprotein beträgt 99% (hauptsächlich Bindung mit Albuminen).

Der Wirkstoff gelangt leicht in die Synovialflüssigkeit, deren Indices 60-70% der Serumwerte entsprechen. Nach 3-6 Stunden beginnen der Gehalt der Substanz und ihre Zersetzungsprodukte innerhalb der Synovialflüssigkeit die Serumspiegel zu überschreiten. Die Ausscheidung von Diclofenac aus der Synovialflüssigkeit erfolgt viel langsamer als ein ähnlicher Prozess im Serum.

Die Halbwertszeit der Substanz beträgt 1-2 Stunden. Eine ähnliche Zahl wird bei Patienten mit Nieren- oder Leberversagen beobachtet.

Das Medikament wird fast vollständig in der Leber metabolisiert (in diesem Fall hauptsächlich die Prozesse der Methoxylierung, sowie Hydroxylierung). Etwa 70% der Substanz werden in Form von pharmakologisch inaktiven Zerfallsprodukten im Urin ausgeschieden. In diesem Fall wird nur 1% unverändert ausgeschieden. Andere Zerfallsprodukte werden mit Kot und Galle ausgeschieden.

trusted-source[4]

Verwenden Naklofena Duo Sie während der Schwangerschaft

Es ist erlaubt, Naklofen Duo im ersten und zweiten Trimester zu verwenden (aber nur in Fällen, in denen der wahrscheinliche Nutzen für eine Frau die möglichen Risiken negativer Folgen beim Fötus übersteigt). Im 3. Trimester ist dieses Arzneimittel vollständig kontraindiziert.

Kontraindikationen

Unter den Kontraindikationen:

  • die Anwesenheit bei der Patientin der Intoleranz gegen diclofenac oder andere Elemente der Präparate;
  • IHD bei Menschen mit Angina pectoris oder übertragener Myokardinfarkt;
  • zerebrovaskuläre Pathologien bei Menschen, die einen Schlaganfall erlitten haben, oder bei Personen mit Mikroschüben;
  • Krankheiten in den peripheren Arterien;
  • aktive Formen von Magengeschwüren oder Geschwüren des Zwölffingerdarms und zusätzlich Perforation oder Blutung im Magen-Darm-Trakt;
  • kongestive Herzinsuffizienz (NYHA II-IV);
  • schwere Formen von Nierenversagen (CC-Wert <30 ml / Minute) oder Leber (Kategorie C nach Child-Pugh-Klassifikation, Vorhandensein von Aszites oder Zirrhose);
  • entzündliche Darmerkrankungen (Colitis ulcerosa oder Enteritis regionalis);
  • Beseitigung perioperativer Schmerzen, die durch Koronararterien-Bypass-Transplantation (oder im Fall von AIC) entstehen;
  • Stillzeit;
  • Verabredung in der Kindheit - weil in Kapseln der Wirkstoff in hohen Konzentrationen enthalten ist.

Naklofen Duo, wie andere NSAR, zur Verwendung bei Menschen verboten ist, von Urtikaria, Asthma, akute Rhinitis, Nasenpolypen und anderen allergischen Manifestationen leiden, die durch die Einnahme von Aspirin oder anderen Medikamenten verursacht werden, deren Eigenschaften ist die Fähigkeit, die Prostaglandin-Synthetase zu verlangsamen.

trusted-source[5], [6]

Nebenwirkungen Naklofena Duo

Drogenkonsum kann solche Nebenwirkungen verursachen:

  • Organe des Verdauungstraktes: In einigen Situationen gibt es Durchfall, Übelkeit, Bauchschmerzen, Verstopfung und Blähungen. Gelegentlich entwickeln im Magen-Darm-Trakt (das Auftreten von melena, Blut Erbrechen und Durchfall mit Blut vermischen), Magen- oder Darmgeschwür Blutungen, die durch / nicht begleitet von Perforation begleitet / Blutungen. Es ist auch möglich, Gastritis, Anorexie oder Erbrechen zu entwickeln. Sporadisch erscheint Kolitis (durch seine ulcerous Form verschärft, die hämorrhagische Form der Krankheit zu entwickeln, oder regionale Enteritis), Glossitis mit Stomatitis, und Pankreatitis, aber auch eine Aufteilung in die Speiseröhre und Stenose diafragmapodobnyh intestinale Verengungen;
  • Organe des Verdauungssystems: gelegentlich entwickelt sich eine akute, aktive chronische oder asymptomatische Form der Hepatitis und zusätzlich Gelbsucht, Cholestase und akute toxische Hepatitis. Es kann Leberversagen, eine Verletzung in ihrer Arbeit und eine Erhöhung der Transaminasenraten geben. Eine fulminante Form der Hepatitis erscheint;
  • Organe der Nationalversammlung: Gelegentlich gibt es Schwindel oder Kopfschmerzen. Seltener sind Albträume, Parästhesien, Orientierungsstörungen, Gedächtnisstörungen und psychotische Störungen. Darüber hinaus gibt es Zittern, Angst, Krampfanfälle. Entwicklung von Geschmacksstörungen, aseptische Form der Meningitis, Schlaflosigkeit, Schlaganfall, ein Gefühl der Müdigkeit, Reizbarkeit, Angst oder Schläfrigkeit, sowie Depressionen und Asthma (einschließlich Dyspnoe);
  • Nieren- und Harnsystem: gelegentlich entwickelt sich Nierenversagen (oder seine akute Form), Hämaturie, und zusätzlich tritt Flüssigkeitsretention auf. Einzelne Pathologien werden beobachtet, wie tubulointerstitielle Nephritis, nekrotische Papillitis, nephrotisches Syndrom und Proteinurie;
  • Organe des Immunsystems: In einigen Fällen werden Ausschläge oder Exantheme beobachtet; noch seltener kann es zu Nesselsucht oder Juckreiz kommen. Die Reaktionen der Intoleranz entwickeln sich einzigartig, phototoxisch oder anaphylaktisch (einschließlich Bronchospasmus), Quincke Ödeme (Anaphylaxie und Gesichtsschwellung auftreten) und anaphylaktoide Manifestationen;
  • Organe des Herz-Kreislauf-System: In seltenen Fällen gibt es Schmerzen in der Brust, entwickeln Herzklopfen, Herzversagen, Vaskulitis, Myokardinfarkt und zusätzlich erhöht sich die Geschwindigkeit des Blutdrucks; während Schwellung, Herzinsuffizienz und erhöhter Blutdruck im Falle der Kombination mit NSAIDs beobachtet wurden. Epidemiologische Daten sowie die Ergebnisse der klinischen Tests haben gezeigt, dass es ein hohes Risiko für thrombotische Ereignisse (einschließlich eines Schlaganfalls oder Myokardinfarkt), die mit der Anwendung von Diclofenac (kontinuierlichen Empfang und die Verwendung von hohen Dosen - 150 mg pro Tag) zugeordnet sind;
  • Lymph- und Blutbildungssystem: sporadisch entwickelt Leukopenie oder Thrombozytopenie, Anämie (aplastische oder hämolytische in der Form), und zusätzlich Agranulozytose;
  • Sehorgane: In seltenen Fällen werden Trübungen oder Sehstörungen beobachtet, Diplopie entwickelt sich;
  • Hörorgane: oft gibt es einen Schwindel, weniger oft kann Hörstörung oder Lärm in den Ohren entwickeln;
  • subkutane Schicht, sowie Haut: meist gibt es Hautausschläge; entwickelt oft Ekzem, Urtikaria, bullösen Dermatitis, Erythem (auch poliformnogo-Typ), und zusätzlich, Lyell-Syndrom oder Stevens-Johnson-Syndrom, Alopezie, Lichtempfindlichkeit und Juckreiz Purpura (auch in Form von allergischen) und exfoliative Dermatitis bilden;
  • Organe des Sternums und Mediastinums, sowie der Atemwege: gelegentlich entwickelt sich eine Pneumonitis.

Mit der Entwicklung von schweren Nebenwirkungen ist es notwendig, die Behandlung abzubrechen.

trusted-source[7], [8]

Dosierung und Verabreichung

Im Anfangsstadium der Behandlung wird empfohlen, 75-150 mg pro Tag (1-2 Kapseln) zu nehmen. Eine genauere Dosis hängt von der Schwere der Manifestationen der Pathologie ab. Während eines langen Kurses reicht es oft, 1 Kapsel Medizin pro Tag einzunehmen. Wenn sich die Zeichen der Krankheit am stärksten nachts oder morgens zeigen, müssen Sie die Medikation am Abend einnehmen.

Die Kapseln müssen vollständig geschluckt und mit Wasser abgewaschen werden. Es wird empfohlen, dies zusammen mit der Nahrungsaufnahme oder unmittelbar danach zu tun.

Es wird empfohlen, Medikamente für eine kurze Zeit in den wirksamsten Dosierungen zu verwenden, wobei die individuellen therapeutischen Indikationen jedes Patienten berücksichtigt werden.

trusted-source[9]

Überdosis

Eine akute Überdosierung betrifft hauptsächlich die Organe des Zentralnervensystems und des Verdauungstraktes sowie die Leber mit den Nieren. Unter den Manifestationen der Erkrankung - Durchfall und Erbrechen, Übelkeit und Schmerzen im Oberbauch, ein Zustand der Erregung, Schwindel und Klingeln in den Ohren. Manchmal kann es zu Erbrechen mit Blut, Bewusstseinsstörung, Melaena, Nierenversagen und zusätzlich zu Problemen mit Atmung und Krampfanfällen kommen. Bei schwerer Vergiftung können Leberschäden auftreten.

Es gibt kein spezifisches Antidot, daher sollten bei der Intoxikationstherapie symptomatische und unterstützende Therapien eingesetzt werden. Dies wird helfen, Symptome wie Krampfanfälle, Nierenversagen, Atemdepression, GI-Störungen und Blutdrucksenkung zu beseitigen. Ziemlich geringe Wahrscheinlichkeit, dass Verfahren wie Hämodialyse und Hämoperfusion mit diurez Hilfe ausscheiden Diclofenac, da die Komponenten dieses Medikaments höchste Blutproteinsynthese und einen Prozess der intensiven Stoffwechsel unterziehen.

Wenn Sie Medikamente in potenziell toxischen Dosen verwenden, müssen Sie Aktivkohle trinken. Wenn Sie Dosen verwenden, die lebensgefährlich sind, sollten Sie eine Magenentkeimung durchführen (z. B. Spülen oder Erbrechen herbeiführen).

trusted-source[10]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Nuclofen Duo ist in der Lage, den Plasmaspiegel von Digoxin und Lithium zu erhöhen. Im Fall einer Kombination von Diclofenac mit diesen Arzneimitteln ist es notwendig, die Indizes dieser Substanzen im Körper zu überwachen.

Wie andere NSAIDs kann Naklofen Duo die Wirkung von Diuretika hemmen. In Kombination mit kaliumsparenden Diuretika ist eine Erhöhung des Serumkaliumspiegels möglich (daher sollten diese Werte sorgfältig überwacht werden). Darüber hinaus kann die Kombination mit Kaliummedikamenten auch ihren Spiegel im Serum erhöhen, was eine ständige Überwachung der Gesundheit des Patienten erforderlich macht.

Die Kombination mit Antihypertensiva und Diuretika (z. B. Mit ACE-Hemmern sowie β-Blockern) kann nur unter Vorbehalt durchgeführt werden, und Personen (insbesondere ältere Menschen) sollten bei der Blutdruckmessung sorgfältig überwacht werden. Es wird auch die Vorbereitung der notwendigen Feuchtigkeit erfordern und außerdem die Überwachung der Nierenfunktion (nicht nur während der kombinierten Behandlung, sondern auch an seinem Ende - dies gilt insbesondere Diuretika und ACE-Hemmer, da sie das Risiko der Nephrotoxizität Manifestationen erhöhen).

Obwohl die klinischen Studien die Wirkung von Diclofenac auf die Funktion von Antikoagulanzien nicht nachweisen konnten, gibt es einige Informationen, dass Patienten, die diese Substanzen kombinierten, ein erhöhtes Blutungsrisiko hatten. Aus diesem Grund wird bei dieser Art der Behandlung empfohlen, den Patienten genau zu überwachen.

Die kombinierte Verwendung von NSAIDs mit selektiven Inhibitoren des Reverse-Serotonin-Capture kann die Wahrscheinlichkeit von Blutungen im Magen-Darm-Trakt erhöhen.

Klinische Studien haben gezeigt, dass Diclofenac sich mit Antidiabetika kombinieren lässt, da es die Wirkung der Medikamente nicht verändert. Aber es gibt die Information, dass manchmal mit dieser Kombination die Hyper- oder Hypoglykämie - in solchen Fällen, die Regulierung der Dosen der Antidiabetika entwickelt ist nötig. Auch während der Behandlung müssen Sie den Blutzucker überwachen.

Es ist notwendig, die NSAIDs mit Methotrexat (innerhalb von 24 Stunden vor oder nach der Einnahme) vorsichtig zu kombinieren, da in diesen Fällen die Indices im Körper erhöht werden können, wodurch auch die toxische Wirkung zunimmt.

Die Wirkung von Medikamenten aus der NSAID-Gruppe (einschließlich Naklofen Duo) auf den Prozess der renalen Synthese von PG kann die nephrotoxischen Eigenschaften von Cyclosporin erhöhen. Daher sollten Menschen, die Ciclosporin verwenden, Diclofenac in niedrigen Dosen einnehmen.

Es gibt einige Informationen über das Auftreten von Anfällen bei Menschen, die NSAIDs mit Chinolinderivaten kombinieren.

trusted-source[11], [12]

Lagerbedingungen

Bewahren Sie das Arzneimittel an einem Ort auf, an dem es vor dem Eindringen von Feuchtigkeit geschützt ist, und haben Zugang zu kleinen Kindern. Die Temperaturwerte betragen in diesem Fall maximal 30 ° C.

trusted-source[13], [14]

Haltbarkeit

Naklofen Duo darf im Zeitraum von 3 Jahren ab dem Datum der Freigabe des Arzneimittels verwenden.

trusted-source[15], [16]

Pharmakologische Gruppe

НПВС — Производные уксусной кислоты и родственные соединения

Pharmachologischer Effekt

Противовоспалительные препараты
Жаропонижающие препараты
Обезболивающие препараты

Beliebte Hersteller

КРКА, д.д., Ново место, Словения

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Naklofen Duo" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.