Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Panocid 40

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Panocid 40 ist ein Medikament zur Behandlung von Geschwüren und GERD. Protonenpumpenhemmer.

trusted-source[1]

ATC-Klassifizierung

A02BC02 Pantoprazole

Wirkstoffe

Пантопразол

Hinweise Panocida 40

Es wird Kindern ab 12 Jahren und Erwachsenen mit gastroösophagealem Reflux gezeigt.

Für Erwachsene:

  • Zerstörung von Helicobacter pylori bei Personen mit assoziierten Magengeschwüren und zusätzlich Geschwüren des Zwölffingerdarms (in Kombination mit anderen notwendigen Antibiotika);
  • Behandlung von Magen- und Darmgeschwüren (Zwölffingerdarmgeschwüren);
  • Gastrinom und andere Krankheiten im Zusammenhang mit Hypersekretion.

trusted-source[2], [3], [4], [5], [6]

Freigabe Formular

Die Freisetzung des Arzneimittels erfolgt in Tabletten, auf der ersten Blisterpackung für 10 Stück. Legen Sie in einer separaten Verpackung 1 oder 3 Blisterplatten ein.

trusted-source[7], [8], [9], [10]

Pharmakodynamik

Das Medikament verlangsamt die H + / K + -ATPase der Auskleidungszellen und verhindert den Transport von H2-Ionen aus dem Futter in das Magenlumen. Es ist auch der Blocker der letzten Stufe der hydrophilen Freisetzung von Salzsäure. Reduziert stimuliert (unabhängig von der Art des Reizes - Substanzen Histamin, Acetylcholin oder Gastrin) und unstimulierte Freisetzung von Salzsäure.

Während des durch das Bakterium mit Helicobacter pylori induzierten Zwölffingerdarmgeschwürs erhöht eine ähnliche Schwächung der Ausscheidungsfunktion des Magens die Empfindlichkeit der pathogenen Mikrobe gegenüber Antibiotika. Pantoprazol hat antimikrobielle Eigenschaften in Bezug auf Helicobacter pylori, die die Entwicklung von Anti-Helicobacter pylori-Wirkung von anderen Medikamenten helfen.

trusted-source[11], [12], [13]

Pharmakokinetik

Nach Einnahme der Pille wird das Arzneimittel vollständig und schnell absorbiert. Etwa 90-95% werden mit einem Plasmaprotein synthetisiert. Der maximale Serumspiegel des Arzneimittels erreicht 2,5 Stunden später, wobei der Effekt für die nächsten 24 Stunden erhalten bleibt.

Der Metabolismus der Substanz Pantoprazol erfolgt in der Leber mit Hilfe des Enzymsystems des Hämoproteins P450.

Über 71% der Substanz wird über die Nieren ausgeschieden und weitere 18% - mit Kot.

trusted-source[14], [15], [16], [17]

Verwenden Panocida 40 Sie während der Schwangerschaft

Informationen zur Anwendung von Pantoprazol bei Schwangeren sind begrenzt. In Studien über das Fortpflanzungssystem von Tieren wurde eine Entwicklung der Embryotoxizität im Falle des Drogenkonsums in einer Dosis von mehr als 5 mg / kg festgestellt. Die Möglichkeit, beim Menschen eine negative Reaktion zu entwickeln, ist nicht geklärt. Daher ist die Anwendung von Panocid 40 während der Schwangerschaft nur in extremen Fällen erlaubt.

Es gibt Informationen über die Penetration von Pantoprazol in die Muttermilch, so dass es nur während dieser Zeit verschrieben werden kann, wenn bekannt ist, dass der Nutzen aus seiner Anwendung die möglichen Risiken für das Kind übersteigt.

Kontraindikationen

Zu den wichtigsten Kontraindikationen von Drogen gehören:

  • schwere Intoleranz der aktiven Komponente des Arzneimittels und seiner anderen Bestandteile sowie Benzimidazolderivate;
  • Es ist verboten, Kinder unter 12 Jahren bei Kindern zu benutzen, da die Informationen über seine Eigenschaften und Sicherheit in dieser Patientengruppe begrenzt sind.

trusted-source[18], [19]

Nebenwirkungen Panocida 40

Die Einnahme von Medikamenten kann folgende Nebenwirkungen haben:

  • systemische Störungen: der Zustand von Fieber, allgemeine und periphere Schwellungen, sowie Schwellungen im Gesicht, die Entwicklung von Candidiasis, Asthenie und Unwohlsein, und zusätzlich das Auftreten einer Hernie, Zysten, Abszess. Darüber hinaus Hitzschlag, Schüttelfrost, das Auftreten von Tumoren, Allergien, Lichtempfindlichkeit, unspezifische Reaktionen, starke Müdigkeit und Veränderungen der Werte von Labortests;
  • Organe des Herz-Kreislauf-Systems: die Entwicklung von Herzrhythmusstörungen, Stenokardie, Schmerzen im Brustbein und dahinter, Vorhofflimmern. Darüber hinaus Veränderungen in den Indikationen des Kardiogramms, das Auftreten von Blutungen, die Entwicklung von Herzinsuffizienz in stagnierender Form, Herzinfarkt oder Ischämie und Herzklopfen, sowie eine Abnahme / Erhöhung des Blutdrucks. Möglich das Auftreten von Thrombose, Tachykardie, Vasodilatation, Thrombophlebitis und auch Ohnmacht und Probleme mit den Gefäßen der Netzhaut;
  • Erkrankungen im Verdauungstrakt: Bauch- und Oberbauchschmerzen (auch ein Gefühl von Unbehagen), Durchfall, Blähungen oder Verstopfung. Auftreten von Erbrechen oder Übelkeit und auch Trockenheit der Mundschleimhaut. Die Entwicklung von Anorexie, Pankreatitis, Colitis mit Stomatitis, Dysphagie und Kardiospasmus sowie Duodenitis, Ösophagitis und Enteritis. Es kann ösophageale Blutungen, Blutungen aus dem Anus und im Magen-Darm-Trakt, Candidiasis erscheint im Verdauungstrakt, und Magen-Darm-Krebs entwickelt. Auch gibt es eine Glossitis mit Gingivitis, Mundgeruch, Melena, Erbrechen mit Blut, eine Steigerung des Appetits, es gibt Störungen des Stuhlgangs, die Farbe der Zunge ändert sich. Auf der Mundschleimhaut gibt es Geschwüre, Parodontitis entwickelt, Colitis ulcerosa, Parodontitis Abszess, Magengeschwüre, sowie orale Candidiasis;
  • endokrine Störungen: die Entwicklung von Hyperglykämie oder Hyperlipoproteinämie, und zusätzlich zu Kropf, Diabetes und Glucosurie, sowie Mastodinien;
  • hepatobiliären Organe: die Entwicklung von hepatozellulärem Störungen (das Auftreten von Gelbsucht führen, begleitet oder nicht begleitet von Leberversagen), Leberzellschäden, erhöhte Raten der Leberenzyme (Transaminasen und GGT) und Triglyceride. Darüber hinaus das Auftreten von Gallenschmerzen, die Entwicklung von Cholezystitis, Hyperbilirubinämie, Cholelithiasis, intrahepatische Cholestase und Hepatitis, sowie eine Erhöhung der ALP Zahlen, SGOT;
  • Lymphe und Blut bildendes System: Entwicklung trombotsito-, Leukopenie oder Panzytopenie, Eosinophilie, Hypercholesterinämie oder Hyperlipoproteinämie und zusätzlich, Anämie (wie es hypochromen Eisen und Formen), Agranulozytose mit Leukozytose und das Auftreten von ecchymosis;
  • Stoffwechselprozesse: die Entwicklung von Hyperlipidämie (erhöhte Lipidwerte - holestirola mit Triglyceride), Gicht, Hypokaliämie, Hyponatriämie und Hypokalzämie oder hypomagnesemia. Außerdem das Auftreten eines Durstgefühls und eine Abnahme oder Zunahme des Gewichts;
  • Organe des Immunsystems: die Entwicklung von Anaphylaxie, Quincke Ödemen, sowie anaphylaktische Manifestationen;
  • Verbindungssystem Körper sowie ODA: Myalgie sporadisch beobachtet (verschwindet LAN nach dem Empfang), Arthralgie, Muskelkrämpfe, Arthritis mit Arthritis, Knochenschmerzen und Störungen im Knochen. Auch Krämpfe, Bursitis, Tendovaginitis und Starrheit der Nackenmuskulatur entwickeln sich. Mögliche Probleme mit der Funktion von Gelenken und Frakturen (Handgelenke, Oberschenkel, Wirbelsäule);
  • neurologische Probleme wie Schwindel, Phobie, Zittern, Kopfschmerzen, Parästhesien, Alpträume und Schlafstörungen, sowie Verwirrung (es gilt vor allem für Menschen, die solche Verletzungen anfällig sind, wenn irgendwelche Symptome Daten werden verstärkt). Krampfanfälle, emotionale Instabilität, verursachen Gefühle der Nervosität, Somnolenz, Hypoästhesie Entwicklung, Dysarthrie, Hyperkinesie, Neuropathie Neuritis und Neuralgie sowie eine Verletzung von Geschmackswahrnehmung kann. Reflexe und Libido können abnehmen;
  • psychische Störungen: Zustand der Depression, Verschwinden nach Beendigung des Behandlungsverlaufs, Orientierungslosigkeit, Gefühl der Verlegenheit, Auftreten von Halluzinationen und Denkstörungen;
  • Störungen des Atmungssystems: Nasenbluten, Schluckauf und Asthma, Lungenpathologien, Laryngitis und Lungenentzündung, sowie Veränderungen im Klang der Stimme;
  • subkutane Schicht und Haut: Manifestationen der Allergie in Form von Hautausschlag und Juckreiz. Gelegentlich entwickelt poliformnaya Erythem, Hautausschlag, Lichtempfindlichkeit, Stevens-Johnson-Syndrom und toxische epidermale Nekrolyse, Akne und Dermatitis (lichenoid, Pilz-, oder kontaktieren Sie Exfoliative Form). Darüber hinaus gibt es Alopezie, Ekzeme, Hauttrockenheit, makulopapulöser Hautausschlag, Blutungen, Hautgeschwüre und andere Hauterkrankungen, oder einfach und Herpes zoster Ausschlag;
  • Sinnesorgane: Sehstörungen, Entwicklung von Glaukom, Katarakt, Diplopie, Augenlähmung oder Amblyopie. Darüber hinaus Schmerzen oder Lärm in den Ohren, die Entwicklung von Taubheit oder externe Mittelohrentzündung. Es kann auch eine Störung der Geschmacksknospen geben;
  • Harnwege und Nieren: sporadisch entwickelte tubulointerstitielle Nephritis (im Folgenden kann Nierenversagen sein), und zusätzlich Albuminurie mit Hämaturie, Dysmenorrhoe und Zystitis, sowie Dysurie, balanitis, Schmerzen in den Nieren, Epididymitis oder Nykturie. Darüber hinaus mögliche Störungen in der Prostata, das Auftreten von Nierensteinen oder Harn Schmerzen, Störungen des Harnwege, Skrotalschwellung und Entwicklung von Pyelonephritis, Urethritis oder Rind;
  • Brust- und Fortpflanzungsorgane: Entwicklung von Gynäkomastie oder Impotenz.

trusted-source[20], [21], [22], [23], [24]

Dosierung und Verabreichung

Um gastroösophagealen Reflux zu beseitigen, Jugendliche über 12 Jahre alt und Erwachsene werden 40 mg Medikamente (1 Tablette) einmal täglich verschrieben. Manchmal ist es erlaubt, die Dosierung zu verdoppeln (für einen Tag, um 2 Tabletten mit einem Volumen von 40 mg zu trinken), besonders wenn die Verwendung anderer Medikamente nicht das gewünschte Ergebnis bringt.

Die Behandlung dieser Krankheit dauert oft 1 Monat. Wenn nach diesem Zeitraum kein Ergebnis angezeigt wird, können Sie davon ausgehen, dass das Problem in den nächsten 4 Wochen behoben wird.

Personen mit einem Magengeschwür oder Geschwür im Bereich des Zwölffingerdarms, Entwicklung vor dem Hintergrund der Anwesenheit im Körper des Bakteriums Helicobacter pylori, ist es erforderlich, die pathogene Mikrobe mit kombinierter Behandlung zu zerstören. Unter Berücksichtigung der Empfindlichkeit von Bakterien können die folgenden medizinischen Kombinationen für Erwachsene zur Abtötung von Helicobacter pylori verordnet werden:

  • 40 mg eines Arzneimittels (1 Tablette) + Amoxylicin mit einer Rate von 1000 mg + Clarithromycin in einer Rate von 500 mg; Alle Medikamente werden zweimal täglich eingenommen.
  • 40 mg des Arzneimittels (1 Tablette) + Metronidazol (400-500 mg) oder Tinidazol (500 mg) + Clarithromycin (250-500 mg); Alle Arzneimittel sollten zweimal täglich verzehrt werden.
  • 40 mg Panocid 40 (1 Tablette) + Amoxillicin (1000 mg) + Metronidazol (400-500 mg) oder Tinidazol (500 mg); Nehmen Sie jede Medizin zweimal täglich ein.

Wenn eine kombinierte Behandlung zur Abtötung der H. Pylori-Mikrobe verwendet wird, sollte eine zweite Dosis Panocid 40 am Abend vor dem Abendessen (etwa 1 Stunde) eingenommen werden. Die Dauer des Kurses ist gleich der ersten Woche und kann, falls notwendig, für den gleichen Zeitraum verlängert werden, aber seine Gesamtdauer sollte 2 Wochen nicht überschreiten.

Wenn die Behandlung von Geschwüren eine Nachbehandlung mit Pantoprazol erfordert, ist es notwendig, die Empfehlungen hinsichtlich der Dosierungen zu untersuchen, die bei der Behandlung von Ulcus pepticum des Zwölffingerdarms sowie des Magens angeboten werden.

In Fällen, in denen es unmöglich ist, eine Kombinationsbehandlung zu verwenden (beispielsweise Personen, der Helicobacter pylori nicht identifiziert wurde), sind erforderlich, bei einer Dosis von 1 Tablette einmal (Magen-Pathologien 12tiperstnoy Darm oder Magen-Monotherapie) Medikamente nehmen pro Tag. Bei Bedarf verdoppelt sich diese Dosis (2 Tabletten pro Tag) - diese Methode wird üblicherweise angewendet, wenn die Einnahme anderer Medikamente nicht zum Ergebnis geführt hat.

Bei längerer Behandlung von Gastrinom und anderen Erkrankungen, die mit einer Zunahme der sekretorischen Funktion einhergehen, beträgt die anfängliche Tagesdosis 2 Tabletten (80 mg). Ferner kann diese Dosis eingestellt werden (verringert oder erhöht), in Anbetracht der Menge an sekretierter Magensäure. Tägliche Dosierungen von mehr als 80 mg sollten in 2 Anwendungen aufgeteilt werden. Es ist eine Zeit lang erlaubt, die Dosis auf einen Wert von mehr als 160 mg zu erhöhen, aber der Zeitraum einer solchen Behandlung sollte sich nur auf den Zeitraum beschränken, der für eine angemessene Überwachung der Säureabgabe erforderlich ist.

Die Dauer der Behandlung von Gastrinom und anderen Pathologien im Zusammenhang mit Hypersekretion hat keinen klaren Zeitplan und ist abhängig von klinischen Ergebnissen.

Personen, die an schwerer Leberfunktionsstörung leiden, dürfen die Tagesdosis von 20 mg nicht überschreiten.

Die Behandlung von Zwölffingerdarmgeschwüren dauert in der Regel 0,5 Monate. Wenn die Behandlungsdauer von 2 Wochen nicht ausreicht, muss der Kurs um weitere 2 Wochen verlängert werden.

Die Beseitigung von gastroösophagealen Reflux, sowie Magengeschwüren tritt in der Regel innerhalb von 1 Monat. Wenn im angegebenen Zeitraum kein Ergebnis erforderlich ist, verlängert sich die Therapie um einen weiteren Monat.

trusted-source[25], [26], [27], [28], [29]

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Der Wirkstoff des Medikaments - Pantoprazol - kann die Absorption einzelner Medikamente verringern. Unter diesen Medikamenten, die Bioverfügbarkeit Parameter, von denen abhängig von der Höhe der Säure von Magensaft hergestellt (hier umfasst separate Antimykotika - Itraconazol, Ketoconazol und Posaconazol und andere Medikamente, zum Beispiel Erlotinib).

In einer Anwendung mit einem Protonenpumpenhemmer in HIV Medikamente verwendet (z.B. Atazanavir und andere Arzneimittel, deren Absorption hängt von der Höhe der Magensäure) Ebenen, die Bioverfügbarkeit dieser Wirkstoffe deutlich reduzieren kann, sowie eine Schwächung ihrer Wirkung. Daher ist es verboten, diese Substanzen in Kombination einzunehmen.

Obwohl es in Kombination mit Warfarin und Fenprocumon keine Arzneimittelwechselwirkung gab, wurden während der klinischen Tests Episoden der Veränderung der PSI-Indizes aufgezeichnet (in Postmarketing-Studien). Daher müssen Personen, die Antikoagulanzien mit indirekter Wirkung einnehmen, während der gesamten Dauer der Anwendung von Pantoprazol und nach dessen Aufhebung (oder im Falle einer unregelmäßigen Anwendung von Panocid ) ständig den MI / MNI-Spiegel überwachen .

Es gibt Hinweise, dass die Kombination mit Methotrexat (in hohen Dosen, z. B. 300 mg) die Indices dieser Substanz im Blut einzelner Patienten erhöhen kann. Personen, die Methotrexat in hohen Dosen einnehmen (z. B. Personen mit Psoriasis oder Krebs), müssen die Anwendung von Pantoprazol für die Dauer der Behandlung abbrechen.

Der größte Teil der Substanz Pantoprazol passiert den Stoffwechsel in der Leber (unter Verwendung des Enzymsystems von Hämoprotein P450). Der Hauptweg dieses Prozesses ist die Demethylierung unter Verwendung des Elements 2C19. Darüber hinaus treten andere Stoffwechselprozesse auf, beispielsweise die Oxidation mit dem Enzym CYPZA4. Test Kombination von Medikamenten, von denen der Stoffwechsel wird auf die gleiche Art und Weise durchgeführt (unter denen mit Nifedipin, Diazepam, Carbamazepin mit Glibenclamid, und zusätzlich, orale Kontrazeptiva, die Substanzen Ethinylestradiol mit Levonorgestrel enthalten) zeigten keine signifikanten Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten.

Informationen nach einer Reihe von Tests verschiedener Wechselwirkungen zeigten, dass Pantoprazol Substanz keinen Einfluss auf die Prozesse des Stoffwechsels der aktiven Komponenten hat, deren Stoffwechsel mit Hilfe von CYP1A2 Elemente durchgeführt (hier schließt zum Beispiel, Theophyllin, Koffein) und CYP2C9 (beispielsweise Piroxicam mit Naproxen und Diclofenac) und CYP2D6 Komponenten (wie Metoprolol) und CYP2E1 (z.B. Ethanol). Es beeinflusst auch nicht das p-Glycoprotein, das mit der Absorption der Digoxin-Substanz assoziiert ist.

trusted-source[30], [31], [32], [33], [34], [35], [36]

Lagerbedingungen

Bewahren Sie die Tablets an einem Ort auf, der für Kinder nicht zugänglich ist. Temperaturwerte - nicht mehr als 30 ° C

trusted-source[37], [38], [39], [40]

Haltbarkeit

Panocid 40 kann in dem Zeitraum von 3 Jahren ab dem Herstellungsdatum des Arzneimittels verwendet werden.

trusted-source[41], [42], [43], [44]

Pharmakologische Gruppe

Ингибиторы протонного насоса

Pharmachologischer Effekt

Противоязвенные препараты

Beliebte Hersteller

Фламинго Фармасьютикалс Лтд., Индия

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Panocid 40" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.