Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Pyogenes Granulom: Ursachen, Komplikationen, Entfernung und alternative Behandlung

Facharzt des Artikels

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Chronische, atypische, vegetative Pathologie - pyogenes Granulom - tritt an Orten mit einer langfristigen Infektion (in der Regel Staphylokokken). So wird das pyogene Granulom oft in der Mundhöhle, in der Nähe der Nagelplatten oder Fisteln gefunden.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5]

Epidemiologie

Häufiger finden sich pyogene Granulome bei Jungen, im Alter von bis zu 3 Jahren und auch von 6 bis 15 Jahren.

Auch Granulome in 1-2% der Fälle sind bei Frauen während der Schwangerschaft oder Menopause, die mit kardinalen hormonellen Veränderungen im Körper verbunden ist, gefunden.

trusted-source[6], [7], [8], [9], [10], [11], [12]

Ursachen pyogenes Granulom

Die genauen Gründe, warum eine Person pyogenic Granulom haben kann, sind noch nicht bestimmt worden. Spezialisten schlagen vor, dass verschiedene Infektionen, Traumata, andere Krankheiten oder sogar übermäßig sorgfältige Körperhygiene seine Entwicklung provozieren können.

Etwa 25% der Fälle von pyogenem Granulom sind mit einer Verletzung der Integrität der Haut mit Verbrennungen verbunden. Es gibt Fälle, in denen die Krankheit eine Folge der verlängerten Verabreichung an Frauen Verhütungsmittel ist, oder die topische Anwendung bestimmter Medikamente.

Isolieren Sie externe und interne Risikofaktoren, deren Vorhandensein das Risiko eines pyogenen Granuloms erhöht.

  • Externe Faktoren:
    • Hauttrauma;
    • vollständige Nichtbeachtung der Regeln der persönlichen Hygiene oder übermäßige Einhaltung dieser Regeln;
    • Störungen der sekretorischen Aktivität der Haut.
  • Interne Faktoren:
    • Infektionskrankheiten;
    • Störungen des Verdauungssystems;
    • endokrine Störungen;
    • Stoffwechselstörungen;
    • Stress, Psychotrauma;
    • Vergiftung, einschließlich chronisch;
    • Zustand der Immunschwäche, AIDS.

trusted-source[13], [14], [15], [16], [17], [18], [19]

Pathogenese

Das pyogene Granulom kann als Folge verschiedener Ursachen auftreten. Davon ausgehend sind Granulome bedingt in mehrere Kategorien unterteilt:

  • Infektiöse pyogene Granulome entwickeln sich vor dem Hintergrund verschiedener Infektionen wie Tuberkulose, Geschlechtskrankheiten, Enzephalitis usw.
  • Nichtinfektiöse pyogene Granulome erscheinen in der Nähe der Fistel, entzündliche Elemente, kontaminierte Hautbereiche usw.
  • Pyogene Granulome unbekannter Herkunft können das Ergebnis von fast jeder Krankheit sein, aber in den meisten Fällen können die Ursachen ihres Auftretens nicht festgestellt werden.

trusted-source[20], [21], [22], [23], [24], [25], [26]

Symptome pyogenes Granulom

Die ersten Anzeichen eines pyogenen Granuloms treten etwa 15-20 Tage nach dem Einfluss des provozierenden Faktors auf. Bildung unterscheidet sich zunächst nicht in der Größe und hat nur wenige Millimeter Durchmesser. Einige Varianten des pyogenen Granuloms haben ein Bein, können aber auch in Form eines Flecks - rund oder länglich - lokalisiert sein.

In den meisten Fällen hat das Granulom einen kirschroten Farbton und sieht aus wie ein dichter elastischer Knoten, dessen Grenzen exfoliertes Epithelgewebe sind.

Das pyogene Granulom ist meist nicht mit Schmerzen verbunden: weder in Ruhe noch unter Druck.

Das Granulom nimmt recht schnell zu: Schon innerhalb von 2-3 Wochen kann sein Durchmesser die Grenze erreichen.

Die Bildung von Pyogen kann leicht beschädigt werden und sogar Blutungen oder die Bildung von Wunden verursachen.

Bei der Untersuchung wird eine Entzündung der Lymphknoten nicht immer gefunden, sondern nur bei einer gemeinsamen Infektion.

In den meisten Fällen wird das pyogene Granulom als einzelner Knoten gebildet. Mehrfache Läsionen sind viel seltener.

  • Pyogenic Granulom kann jucken? In der Tat kann das Granulom während einer Phase des aktiven Wachstums unangenehme Empfindungen in Form von Juckreiz und Enge der Haut verursachen. Nach dem Wachstumsstopp des Neoplasmas sollte das Juckreizgefühl verschwinden.
  • Das pyogene Granulom der Haut ist am häufigsten an den oberen Extremitäten lokalisiert, insbesondere an den Fingern sowie im Gesicht und an den Füßen. In der Schwangerschaft können sich Granulome in der Mundhöhle bilden - am Zahnfleisch oder am oberen Himmel.
  • Das pyogene Granulom der linken bukkalen Region sowie die rechte kann unter dem Einfluss einer gestörten Mikroflora entstehen, oft als Folge einer chronischen Parodontitis. Ein solches Granulom befindet sich in der Regel in der Nähe des befallenen Zahnes (von der Seite der Läsion) und zeichnet sich durch einen trägen und langsamen Verlauf aus. Die Behandlung eines solchen Neoplasmas ist nur chirurgisch.
  • Piogenes Granulom an den Genitalien ist meist venerischen Ursprungs. Eine Infektion tritt bei zufällig ungeschütztem Sex auf. Neben Granulomen können sich Geschwüre und Knoten an den Genitalien bilden. Manchmal sind nahe Lymphknoten vergrößert.
  • Das pyogene Granulom am Bein befindet sich normalerweise im Bereich des Fußes oder der Finger. Der häufigste Grund für das Auftreten eines solchen Granuloms sind mechanische Schäden an der Haut. Vor allem bei der Hüft- und Kniegelenksbeeinträchtigung bleibt die Ursache der Erkrankung jedoch häufig ungeklärt.
  • Pyogenes Granulom in der Zunge tritt auf, wenn die Mundhöhle nicht ausreichend gepflegt wird, oder bei Frauen während der Schwangerschaft - aufgrund einer Verletzung des Hormonhaushaltes. Ein ähnliches Problem - pyogenes Granulom des Zahnfleisches - kann das Ergebnis eines unsachgemäß behandelten Zahnes oder des Vorhandenseins von Zahnstein sein. Solche Granulome werden operativ entfernt, aber um die Neubildung des Tumors zu verhindern, sollte die Ursache für sein Erscheinungsbild beseitigt werden.
  • Das Granulom pyogenic auf dem Kopf kann auf den Augenlidern, Wangen, auf der Nase, in der Nähe der Lippen und sogar auf den Ohren gefunden werden. Dieses Problem tritt am häufigsten bei jungen Menschen und Jugendlichen auf. Der Grund liegt wahrscheinlich in den hormonellen Veränderungen, die mit der Periode der Pubertät verbunden sind. Das Problem kann auch Mangel an Stressresistenz und psychoemotionale Unvollkommenheit des Nervensystems sein.
  • Piogennaya Granulom bei Kindern ist am häufigsten vor dem 3. Lebensjahr manifestiert - vor allem als Folge von Verletzungen und Hautschäden. Solche Granulome wachsen schnell und bluten. Mehr als 70% der Granulome von Kindern befinden sich im Gesicht oder am Hals.
  • Piogenic Granulom während der Schwangerschaft ist in 1-2% der Frauen gefunden. Experten erklären dies durch die Anwesenheit von Hormonstörungen, da Granulome vor allem in der ersten Hälfte der Schwangerschaft auftreten - während einer Periode von signifikanten Schwankungen der Höhe der Sexualhormone. Die häufigste Lokalisation von Granulomen bei schwangeren Patienten ist die Mundhöhle.

Bühnen

Der Mechanismus der Entwicklung des pyogenen Granuloms folgt mehreren Stadien:

  1. Die Anhäufung in der Zone der pathologischen Bildung einer großen Anzahl von monozytären Phagozyten.
  2. Transformation von zellulären Strukturen in Makrophagen, die Bildung von Granulomen.
  3. Transformation von Phagozyten und Makrophagen in Epithelien mit Bildung epitheloider pyogener Bildung.
  4. Kombination von Makrophagen mit der Bildung von Granulomen.

Unter Berücksichtigung des Verlaufs metabolischer Prozesse unterscheiden sich pyogene Granulome durch einen kleinen und beschleunigten Stoffwechsel:

  • Durch den Einfluss inerter Substanzen (Fremdkörper) entwickeln sich Granulome mit geringer Intensität des Stoffwechsels;
  • Granulome mit beschleunigtem Metabolismus entstehen unter dem Einfluss von toxischen Faktoren (Tuberkulose, Lepra, Intoxikation usw.).

Pyogenes Granulom, Botryomycom sind äquivalente Begriffe, die die gleiche Krankheit bezeichnen. Daher kann der Arzt bei der Diagnose einen bestimmten Namen verwenden.

trusted-source[27], [28], [29], [30], [31], [32]

Komplikationen und Konsequenzen

Das pyogene Granulom ist eine potentielle Infektionsquelle, ebenso wie die Tumorbildung, die durch Wachstum, Ausbreitung auf andere Teile des Körpers, Entzündung kompliziert werden kann.

Komplikationen können die Leistung anderer Organe und Systeme beeinträchtigen.

Wenn die Ursache des pyogenen Granuloms nicht definiert ist, kann sich die Krankheit immer wieder manifestieren, was nicht nur ästhetische, sondern auch funktionelle Probleme verursacht.

trusted-source[33], [34], [35], [36], [37], [38], [39], [40], [41], [42], [43], [44]

Diagnose pyogenes Granulom

Ein pyogenes Granulom bei einem erfahrenen Arzt nachzuweisen sollte kein Problem darstellen. Manchmal muss der Arzt nicht einmal auf eine zusätzliche Untersuchung des Patienten zurückgreifen.

Dennoch gibt es Fälle, in denen auf zusätzliche diagnostische Verfahren nicht verzichtet werden muss. Zu diesen Fällen gehören diejenigen, bei denen es schwierig ist, die Ursache der Krankheit zu bestimmen.

In erster Linie kann die Konsultation von verschiedenen Spezialisten erforderlich sein - es kann ein Chirurg, ein Dermatologe, ein Venerologe, ein Zahnarzt sein - je nachdem, auf welchem Körperteil die pyogene Formation auftrat.

Außerdem sind Labor- und mikrobiologische Studien vorgeschrieben:

  • Blut- und Urintests helfen dabei, Hintergrunderkrankungen und Komplikationen zu erkennen;
  • Mikrobiologische Studien (Serologie, PCR, Kulturstudien) helfen, den Erreger der infektiösen Pathologie zu identifizieren.

Für die kompetente weitere Verwendung von Antibiotika kann der Arzt ein Antibiotikum vorschreiben.

Instrumentelle Diagnostik:

  • Ultraschalldiagnostik zum Ausschluss von Erkrankungen der inneren Organe;
  • Angiographie, um den Zustand von Blutgefäßen zu überprüfen;
  • Magnetresonanztomographie oder Computertomographie zum Ausschluss von Gelenk- und Wirbelsäulenerkrankungen;
  • Röntgen, um Tuberkulose der Lunge auszuschließen.

Darüber hinaus ist in vielen Fällen eine histologische Untersuchung erforderlich, um das pyogene Granulom von der malignen Formation zu unterscheiden.

trusted-source[45], [46], [47], [48], [49], [50], [51]

Was muss untersucht werden?

Wie zu prüfen?

Differenzialdiagnose

Differentialdiagnose mit amelanotische Melanom, Glomustumoren, Hämangiome, ein durchgeführter Plattenepithel - Krebs, eine Basalzellkarzinom, Warzen, bakteriellen Angiomatose, Kaposi-Sarkom und metastasierendem Hautkrebs.

Das pyogene Granulom und das nichtpigmentierte Melanom unterliegen ebenfalls einer Differenzierung:

  • Das pyogene Granulom hat oft einen Fuß, der für Melanome nicht charakteristisch ist;
  • Granulom hat eine satte rote Farbe (in extremen Fällen - bläulich), aber es kann nicht farblos oder schwarz sein wie das maligne Melanom;
  • Das pyogene Granulom beginnt schon bei leichter Berührung zu bluten;
  • Das pyogene Granulom wächst sehr schnell, was nicht als typisch für Melanome gilt.

trusted-source[52], [53], [54], [55], [56], [57], [58]

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung pyogenes Granulom

Behandlungsverfahren und -termine für pyogenes Granulom werden basierend auf den Krankheitsursachen ausgewählt.

Wenn die Ursache für das Auftreten des Granuloms eine Infektion ist, wird der Patient eine Antibiotikatherapie erhalten.

Wenn Immundefizienz-Zustände auf eine entzündungshemmende und / oder hormonelle Behandlung zurückgegriffen haben.

Wenn in der Mundhöhle ein pyogenes Granulom auftritt, wird in den meisten Fällen eine chirurgische Behandlung des Problems vorgeschrieben.

Arzneimittel für pyogene Granulome werden immer verschrieben, jedoch ist in allen Fällen eine vollständige Beseitigung der Krankheit nicht gewährleistet. Das Ergebnis der Behandlung hängt vor allem davon ab, ob die Ursache des Neoplasmas beseitigt wurde. Wenn solch eine Ursache unbekannt bleibt, ist es manchmal nicht möglich, sie zu beseitigen.

Die wichtigsten Medikamente, die für eine Krankheit wie das pyogene Granulom relevant sind, sind die folgenden:

  • Nichtsteroidale entzündungshemmende Medikamente sollen die weitere Entwicklung von Granulomen blockieren und die unangenehmen Anzeichen der Krankheit lindern. Zum Beispiel wird oft ein Medikament wie Celecoxib verschrieben - dieses Medikament wirkt sich nicht nachteilig auf das Verdauungssystem aus, aber es tut gut, um Schmerzen und Entzündungen zu entfernen. Celecoxib wird täglich 100-200 mg für eine oder zwei Dosen eingenommen.
  • Antibiotika werden für infektiöse pyogene Granulome verschrieben. Das Medikament der Wahl ist oft Ciprofloxacin (innerhalb 750 mg zweimal täglich) oder Gentamicin (intramuskulär bei 1 mg pro kg Körpergewicht, dreimal täglich).
  • Antimykotika werden nicht oft verwendet, sondern nur bei bestätigter Granulomätiologie. Von den Antimykotika verwendet Fluconazol - 200-400 mg pro Tag.
  • Hormonelle entzündungshemmende Medikamente können in immundefizienten Bedingungen verwendet werden. In solchen Fällen benötigen Sie beispielsweise Sinaflan-Salbe - sie wird 1-3 Mal täglich aufgetragen und leicht in die betroffene Stelle gerieben. Hormonelle Salben werden nicht für eine lange Zeit empfohlen, da dies den Effekt der "Gewöhnung" an die Haut verursachen kann.
  • Zytostatika sind antineoplastische Mittel, die das Zellwachstum hemmen. Solche Medikamente werden nur dann verschrieben, wenn die Krankheit bösartig verläuft, oder in den Fällen, wo der Mechanismus der Entwicklung des spezifischen pyogenen Granuloms nicht vollständig geklärt ist.

Zusätzlich zu den von uns aufgeführten Medikamenten kann der behandelnde Arzt auch eine generelle restaurative und immunmodulatorische Behandlung verordnen, die Vitamine und andere Mittel enthält, die die Immunität stimulieren. Solche Medikamente haben keinen direkten Einfluss auf das Verschwinden des pyogenen Granuloms. Ihre Verwendung vermeidet jedoch Komplikationen und stärkt die Immunantwort des Körpers auf Infektionen.

Unter solchen Präparaten kann man besonders unterscheiden:

  • Aevit;
  • Complivit;
  • Vitrum Schönheit;
  • Auszug aus Echinacea.

In einem komplexen Ansatz bei der Behandlung von pyogenem Granulom erwies sich die physiotherapeutische Behandlung als sehr gut etabliert. Oft schreibt der Arzt die folgenden Verfahren vor:

  • UFO-Behandlung;
  • Gliotherapie;
  • UHF;
  • Ultraschall;
  • Elektrophorese;
  • Phonophorese;
  • Lasertherapie.

Fizprotsedury werden nur verwendet, wenn der gutartige Verlauf des Granuloms diagnostiziert wird.

Alternative Behandlung

Die Anwendung von Alternativmedizin bei pyogenem Granulom sollte mit dem Arzt abgestimmt werden, um nicht irreparable Gesundheitsschäden zu verursachen. Wenn unangenehme Symptome auftreten (Schmerzen, Entzündungen, Ödeme), können Sie solche alternativen Mittel verwenden:

  • Die Tinktur aus Propolis kann man in der Apotheke kaufen oder unabhängig kochen (30 g Propolis bestehen auf 10 Tage in 200 ml Wodka). Wenn das Granulom in der Infusion mit einer Baumwollscheibe befeuchtet und auf die betroffene Stelle aufgetragen wird.
  • Tinktur aus Knoblauch ist auf 10 Gramm gehackten Knoblauch für 50 ml Wodka vorbereitet. Die Tinktur wird für zwei Wochen an einem dunklen Ort gehalten, manchmal den Inhalt rührend. Bei Granulomen wird die Tinktur 1: 1 verdünnt und zum Aufbau von Kompressen verwendet.
  • Wenn entzündetes Granulom empfehlen, Lotionen aus dem Saft von rohen Kartoffeln anzuwenden.
  • Bei Schmerzen spülen Sie das Granulom mit frischem Zwiebelsaft ab.

Es ist erwähnenswert, dass bei Verwendung dieser Methoden oder anderer alternativer Methoden das Granulom selbst nicht verschwinden wird. Es geht nur darum, die Symptome der Krankheit zu lindern und das Wachstum des Tumors zu verlangsamen. Es ist möglich, pyogenic Granulom nur durch medizinische Methoden vollständig loszuwerden.

trusted-source[59], [60], [61], [62], [63], [64], [65]

Kräuterbehandlung

Bei ansteckendem pyogenem Granulom kann eine Kräutertherapie helfen:

  • Aloe Vera wird wie folgt zubereitet: Die obersten Blätter werden so klein wie möglich geschnitten, aus dem Saft gepresst. Mischen Sie 50 ml Saft, 100 g Honig und 150 g roten Likörwein. Die Medizin besteht für 3-4 Tage im Kühlschrank. Nimm 1 EL. L. Vor dem Essen.
  • Die Motherwort-Infusion wird wie Tee gekocht. Trinken Sie 100 ml 2-3 mal täglich.
  • Machen Sie Bandagen auf der Basis von Johanniskrautöl oder Kalanchoe-Salbe.
  • Inside nehmen Aufgüsse und Abkochungen von Kräutern wie Wegerich, Aloe, Sanddorn, Wenden, Kamille, Johanniskraut, Salbei, Arnika, Ringelblume.
  • Um Rezidive zu vermeiden, wird empfohlen, Granulome einen Extrakt von Eleutherococcus oder Saparal zu nehmen - 30 Tropfen zweimal täglich für 2-4 Wochen.

Homöopathie

Die Einnahme von homöopathischen Mitteln hat praktisch keine Kontraindikationen - abgesehen von einer möglichen Allergie gegen das Medikament. Solche Medikamente werden vom homöopathischen Arzt individuell verschrieben, da man nach dem Prinzip der Homöopathie die Ursache und nicht die Krankheitsausprägung beeinflussen muss.

Mit Granulomen, Kaustik, Tuya, Grafitis, Barium carbonicum sind gezeigt.

Mit Blutung anwenden Acidum Nitrikum, Tuya.

Wenn die staphylokokkale Natur des pyogenen Granuloms diagnostiziert wird, dann wird den Patienten in den frühen Stadien der Krankheit Apis, Lachezis, Belladonna angeboten.

Zur Unterstützung der Immunabwehr des Körpers geeignete Medikamente wie Crotus, Gepar Sulphur, Sulphur Jodat.

Entfernung von pyogenem Granulom

Nicht alle Sorten von pyogenen Granulomen müssen chirurgisch behandelt werden. Zum Beispiel sind Neoplasmen infektiöser Natur oder solche, die als Ergebnis von Autoimmunreaktionen entstanden sind, bedeutungslos zu löschen, da sie anschließend notwendigerweise wiederkehren.

Pyogene Granulome werden in solchen Fällen nicht entfernt:

  • wenn das Körnchen reichlich ist, und sie schnell wachsen;
  • wenn ein hohes Risiko für ein Wiederauftreten des Granuloms besteht;
  • wenn die Gefahr besteht, dass sich infektiöse Substanzen aus dem Ausbruch verbreiten;
  • Wenn das Granulom aus den tiefen Schichten sprießt;
  • wenn Komplikationen durch operative Entfernung des Neoplasmas drohen;
  • Wenn pyogenes Granulom durch konservative Behandlung beseitigt werden kann.

Meistens wird die Entfernung mit pyogenem Neoplasma in der Mundhöhle verordnet.

Die Entfernung des pyogenen Granuloms durch den Laser wird derzeit als die qualitativste und sparsamste Art der Operation in dieser Richtung betrachtet. Laserstrahlen können das Neoplasma deutlich beeinträchtigen, ohne das gesunde nahe gelegene Gewebe zu schädigen. Auf diese Weise werden häufig oberflächliche Gefäßtumore entfernt: Während der Operation wird das Blutungsrisiko eliminiert und die Heilung erfolgt sehr schnell und schmerzfrei.

Laserentfernung wird nicht nur verwendet, wenn die Abmessungen des pyogenen Granuloms 15-20 mm Durchmesser überschreiten. In einer solchen Situation kann der Arzt den Tumor durch einen normalen chirurgischen Eingriff entfernen.

Verhütung

Die Liste der vorbeugenden Maßnahmen zur Verhinderung der Entwicklung von pyogenem Granulom besteht aus allgemeinen Empfehlungen für eine gesunde Lebensweise und zur Stärkung der Abwehrkräfte des Körpers. Darüber hinaus ist es sehr wichtig, regelmäßig von Fachärzten untersucht zu werden - insbesondere dem Zahnarzt, dem Gynäkologen (für Frauen) und dem Proktologen (für Männer).

Es wird empfohlen, einen Arzt zu konsultieren, wenn es schwierig ist, Wunden am Körper zu heilen.

Es ist auch notwendig, beim zufälligen Geschlechtsverkehr auf Schutz zu achten, um nicht mit sexuell übertragbaren Krankheiten infiziert zu werden.

trusted-source[66], [67], [68], [69]

Prognose

Die Prognose der pyogenen Granulome kann als günstig bezeichnet werden. Wenn der Patient zeitnah um medizinische Hilfe gebeten hat und auch allen Empfehlungen des Arztes entsprochen hat, kann das Problem in den meisten Fällen positiv gelöst werden.

Granulom in der Mundhöhle wird in der Regel auf dem operativen Weg, oft zusammen mit einem kranken Zahn entfernt.

Kumulative pyogene Formationen können normalerweise durch konservative Behandlung eliminiert werden.

Die ungünstigste Prognose ist das pyogene Granulom mit unbekannter Ursache und Entwicklungsmechanismus.

trusted-source[70], [71], [72], [73], [74], [75]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.