Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Urotol

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Urologisches Mittel Urotol wird als Medikament zur Senkung des Muskeltonus in den Harnwegen eingesetzt.

ATC-Klassifizierung

G04BD07 Tolterodine

Wirkstoffe

Толтеродин

Hinweise Urotola

Verwendung Urotol kann für eine übermäßige Aktivität des Harnsystems wichtig sein, die durch häufigen Harndrang oder Urininkontinenz gekennzeichnet ist.

Freigabe Formular

Urotol wird in Form von Tabletten hergestellt, die mit einem Filmfilm überzogen sind. Wirkstoff Urotol ist Tolterodin (in Form von Tolterodin-Hydrogentartrat).

  • Urotol 1 mg ist eine Tablettenzubereitung in einem gelben Filmüberzugsfilm.
  • Urotol 2 mg ist ein Tablettenpräparat in einem weißen Mantelfilm.

Urotol Tabletten sind in Blisterplatten von 14 Stück verpackt. Eine Pappschachtel enthält zwei oder vier Blisterplatten.

Pharmakodynamik

Urotol - oder genauer sein Wirkstoff Tolterodin - bezieht sich auf Arzneimittel, die kompetitive Antagonisten von cholinergen Muskarinrezeptoren sind, mit einer vorwiegend selektiven Aktivität gegenüber Urethralrezeptoren. Derivate des aktiven Bestandteils sind auch selektiv spezifisch für Muskarinrezeptoren und beeinflussen andere Rezeptoren nicht signifikant.

Urotol hemmt die aktive Detrusorreduktion, während es die Intensität der Speichelflüssigkeitssekretion verringert. In großen Mengen kann Urotol einen unvollständigen Urinausstoß aus der Blase verursachen und auch das Volumen der restlichen Urinflüssigkeit erhöhen.

Die scheinbare therapeutische Wirkung von Urotol wird etwa einen Monat nach Beginn der Behandlung festgestellt.

Pharmakokinetik

Urotol in Tabletten wird im Verdauungstrakt relativ schnell verdaut: Die Plasmakonzentration von Tolterodin erreicht nach 1,5 Stunden eine Grenze.

Es gibt Hinweise auf eine lineare Beziehung zwischen der Plasmakonzentrationsgrenze und der Menge des aufgenommenen Arzneimittels.

Urotol auftretenden Stoffwechselprozesse in der Leber nach oraler Verabreichung, an denen polymorphe CYP2D6-Enzym und Bildung des aktiven 5-hydroxymethyl, das Produkt weiter auf 5-carbonsäure und N-dezalkilirovannoy 5-carbonsäure umgewandelt.

Metabolit hat die Eigenschaft, die Wirkung des Medikaments zu verstärken.

Die Gesamtclearance im Plasma beträgt in der Regel etwa 30 Liter pro Stunde und die Halbwertszeit nach dem Trinken von Urotol kann 2-3 Stunden betragen.

Die vollständige Bioverfügbarkeit bei der überwiegenden Mehrheit der Patienten beträgt 17%. Die Nahrungsmittelmassen im Magen beeinflussen nicht die Bioverfügbarkeit, aber der Konzentrationsgehalt von Tolterodin kann zunehmen, wenn das Arzneimittel zusammen mit der Nahrung eingenommen wird.

Der Hauptbestandteil und die Metaboliten binden hauptsächlich an das Orosomucoid. Inkohärente Fraktionen sind definiert als 3,7% und 36%. Das Verteilungsvolumen des Wirkstoffs beträgt 113 Liter. Ungefähr 77% der Medikation wird mit Urinflüssigkeit und 17% mit Schleimmassen ausgeschieden. Bis zu 1% der Gesamtmenge ist in unveränderter Form und etwa 4% ist ein 5-Hydroxymethyl-Metabolit.

Verwenden Urotola Sie während der Schwangerschaft

Es gibt keine Hinweise darauf, dass kein Risiko für die Einnahme von Urotol während der Schwangerschaft besteht. Experimente an Tieren zeigten das Vorhandensein von toxischen Wirkungen von Urotol auf das Fortpflanzungssystem, jedoch wurde das Testen des Arzneimittels unter Teilnahme von schwangeren Frauen nicht durchgeführt. Angesichts dieser, nehmen Sie nicht Urotol schwangere Frauen.

Beim Stillen ist Urotol höchst unerwünscht.

Kontraindikationen

Der Arzt verschreibt nicht Urotol in Fällen von erhöhter Wahrscheinlichkeit der Entwicklung einer Überempfindlichkeitsreaktion bei dem Patienten, sowie in anderen Fällen, zum Beispiel:

  • mit einer Verzögerung der Ausscheidung im Urin;
  • mit einer dauerhaften Form eines Winkelverschlussglaukoms;
  • mit klassischer autoimmuner Myasthenia gravis;
  • mit komplizierter Colitis ulcerosa;
  • mit toxischem Gigantismus des Dickdarms (das sogenannte Megakolon);
  • in der Kindheit (bis 18 Jahre).

Nebenwirkungen Urotola

Zulassung Urotol kann leichte oder mittelschwere spezifische Manifestationen verursachen - in erster Linie, wie Durst, Verdauungsstörungen und trockene Schleimhäute.

Die häufigsten Symptome sind:

  • Schmerz im Kopf;
  • Trockenheit der Schleimhäute.

 Weniger verbreitet ist zu beobachten:

  • Schwindel, Schlafstörungen, Taubheit der Gliedmaßen;
  • Bronchitis;
  • Sehschwäche im Zusammenhang mit trockenen Schleimhäuten;
  • Herzklopfen;
  • Blähungen, Erbrechen, Durchfall;
  • Beibehaltung der Miktion;
  • ein Gefühl von Müdigkeit, Schmerzen in der Brust;
  • Ödeme.

Sehr selten wurden andere Symptome behoben:

  • allergische Manifestationen;
  • Orientierungsstörungen, Reizbarkeit;
  • Gedächtnisbeeinträchtigung;
  • Herzrhythmusstörungen;
  • Halluzinationen.

trusted-source[1]

Dosierung und Verabreichung

Die Standarddosis von Urotol für Erwachsene beträgt 4 mg täglich (2 mg zweimal täglich). Die Ausnahme von der Regel sind Patienten mit eingeschränkter funktioneller Kapazität der Leber oder Nieren: Für sie ist die empfohlene Menge von Urotol 1 mg zweimal täglich. Wenn unerwünschte Nebenwirkungen während der Behandlung gefunden werden, sollte die Dosierung von Urotol auch minimal sein - 1 mg zweimal täglich.

Die Dauer des therapeutischen Kurses beträgt in der Regel sechs Monate. Die Zweckmäßigkeit einer längeren Therapie wird vom Arzt individuell festgelegt.

Bei gleichzeitiger Verabreichung von Medikationsinhibitoren CYP3A4 sollte die optimale tägliche Menge an Urotol 2 mg betragen.

trusted-source[2], [3]

Überdosis

Tests einer möglichen Überdosierung wurden mit jeweils 12,8 mg Urotol durchgeführt. Die ausgeprägtesten Reaktionen waren:

  • Akkommodationsstörungen;
  • Schmerzen beim Wasserlassen.

Erste Hilfe bei der Einnahme einer großen Dosis von Urotol ist, den Magen zu waschen und Sorptionsmittel zu verwenden.

Die symptomatische Therapie wird wie folgt durchgeführt:

  • Im Stadium der Übererregung werden Halluzinationen von Physostigmin verordnet;
  • mit Krämpfen verschreiben Drogen Benzodiazepin-Serie;
  • Bei Atemfunktionsstörungen sind Beatmungsgeräte angeschlossen;
  • in Fällen von Herzerkrankungen ist die Ernennung von Blockern angemessen;
  • wenn die Ausscheidung im Urin verzögert wird, wird eine Katheterisierung durchgeführt;
  • Wenn die Pupillen erweitert werden, werden Augentropfen auf der Basis von Pilocarpin aufgetragen (in leichten Fällen wird der Patient in einen abgedunkelten Raum gebracht).

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Es wird empfohlen, die Kombination von Urotol mit Makroliden, antimykotischen Azolpräparaten und Antiproteinwirkstoffen zu vermeiden, da die aufgeführten Arzneimittel eine übermäßige Konzentration von Urotol im Blutserum verursachen können.

Nebenwirkungen von Urotol können durch die Wirkung von Medikamenten mit anticholinerger Aktivität verstärkt werden.

Die therapeutische Wirkung von Urotol wird unter dem Einfluss von muskarinischen cholinergen Rezeptoragonisten reduziert.

Urotol kann die Effekte von Metoclopramid und Cisaprid abschwächen.

Urotol interagiert nicht mit anderen Medikamenten, einschließlich oralen Kontrazeptiva.

trusted-source[4], [5], [6], [7]

Lagerbedingungen

Urotol wird bei normaler Raumtemperatur außerhalb der Reichweite von Kindern gelagert.

trusted-source[8], [9], [10]

Haltbarkeit

Es ist erlaubt, Urotol bis zu 2 Jahre zu behalten.

trusted-source[11]

Pharmakologische Gruppe

м-Холинолитики

Pharmachologischer Effekt

М-холиноблокирующие препараты

Beliebte Hersteller

Зентива, ООО, Чешская Республика

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Urotol" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.