Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Valusal

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Gelbliches oder farbloses Gel zum Auftragen auf die Haut, das ein charakteristisches Aroma hat. Der Wirkstoff dieses Arzneimittels ist Ketoprofen (nichtsteroidale entzündungshemmende Substanz).

ATC-Klassifizierung

M02AA10 Ketoprofen

Wirkstoffe

Кетопрофен

Hinweise Valusala

Entzündliche Erkrankungen der Gelenke und der Wirbelsäule (systemische Autoimmunarthritis, Gicht); degenerativ-dystrophische Erkrankungen des Gelenkgewebes, begleitet von Schmerzen und Entzündungen; entzündliche Prozesse in Nerven und Muskeln; traumatische Affection von Gelenken, Bändern, Sehnen (Verstauchungen, Luxationen, Prellungen); komplexe Therapie von Lymphknoten und Gefäßen, Phlebitis. 

Freigabe Formular

Das Gel wird in Aluminiumtuben (30 g und 50 g) verpackt und in Kartons mit Gebrauchsanweisungen verpackt.

Pharmakodynamik

Der Wirkstoff des Gels hat eine ausgeprägte entzündungshemmende Wirkung, wodurch das Schmerzsyndrom reduziert wird. Die Wirkung des Mittels beruht auf der Unterdrückung der Produktion proinflammatorischer Mediatoren - Prostaglandine und Leukotriene durch Hemmung der Aktivität der Cyclooxygenase des ersten und zweiten Typs. Nach dem Auftragen des Gels sind die lysosomalen Membranen stabilisiert, die Permeabilität der Gefäße nimmt ab, die Mikrozirkulation von Blut und Lymphe wird an der Entzündungsstelle verbessert. Dies hilft, Schwellungen, Druckempfindlichkeit, Morgensteifigkeit zu beseitigen, verbessert den Zustand des Patienten sowohl in Ruhe als auch bei motorischen Belastungen. 

Pharmakokinetik

Die Serumkonzentration des Wirkstoffs bei wiederholter lokaler Anwendung ist um fast das Hundertfache niedriger als bei einer Einzeldosis von 150 mg. Die Absorption des äusserlich angewandten Ketoprofens ist langsam, in den Texturen akkumuliert es sich praktisch nicht (die Biofassbarkeit übersteigt 5% nicht). Metaboliten des Wirkstoffs sind Acylglycuronide. Von den Körpergeweben absorbiert, wird Ketoprofen hauptsächlich von den Nieren eliminiert. Während des Tages hinterlässt der Körper ungefähr 90% des aufgetragenen Gels.

Verwenden Valusala Sie während der Schwangerschaft

In den ersten sechs Monaten des Tragens kann Ketoprofen nur angewendet werden, wenn ein signifikanter Überschuss des erwarteten Nutzens für die Mutter über die Wahrscheinlichkeit nachteiliger Auswirkungen auf den Fötus besteht.

In den letzten drei Monaten der Schwangerschaft kann Ketoprofen als ein Vertreter von Substanzen, die die Produktion von Prostaglandinen unterdrücken, ein Risiko von Herz- und Lungenkomplikationen für den Fötus darstellen und auch eine Intoxikation des Fötus verursachen. Diese Substanz kann dazu beitragen, die Blutgerinnung bei Mutter und Kind zu reduzieren und Blutungen während der Wehen zu aktivieren.

Während der Laktation ist Valusal-Gel kontraindiziert. Wenn eine Behandlung aus wichtigen Gründen erforderlich ist, sollte das Stillen für diese Zeit unterbrochen werden.

Kontraindikationen

Sensibilisierung gegen den Wirkstoff des Gels, andere nichtsteroidale Entzündungshemmer, Aspirin-Triade. Lichtempfindlichkeit in der Anamnese.

Rückfälle von Colitis Läsionen des Verdauungssystems; Hämorrhagie des Gastrointestinaltraktes in der Geschichte, chronische Verdauungsstörung (Unbehagen und Oberbauchschmerzen).

Verletzung der Integrität der Haut, Exsudate, Hautausschläge, Infektionen, Verbrennungen, Akne. Nicht unter dicht verschlossenen Verbänden verwenden.

Die Altersgruppe ist 0-15 Jahre alt.

Nebenwirkungen Valusala

Lokale Effekte

Bei der Behandlung von Allergie kann in Form von Ausschlägen (pruritic Erythem, Ekzem, bullösen Läsionen der Haut) oder Hyperämie beobachtet werden, eine größere Fläche als die Fläche der Behandlung erstreckt, gelegentlich - sie können die gesamte Körperoberfläche bedecken.

Nach Sonnenbestrahlung - Juckreiz und Brennen, Dermatitis, malignes Erythema multiforme, Hautnekrose.

Vermeiden Sie während der gesamten Behandlungsdauer und zwei Wochen danach die Behandlung mit ultravioletter Strahlung (natürlich und im Solarium).

Häufige Auswirkungen

Ein langer Gang und die Verwendung von übermäßigen Gelmengen kann dazu führen:

  • zu dyspeptischen Störungen und gastrointestinalen Blutungen;
  • Haut- und Atemwegsmanifestationen der Sensibilisierung, Anaphylaxie;
  • Schwäche, Benommenheit, Migräne und Schwindel;
  • akute Nierenfunktionsstörung, interstitielle Nephritis;
  • aufgrund der Anwesenheit von Ethanol kann es zu erhöhter Trockenheit und Hyperämie der Haut kommen;
  • Bestandteile des Gels können Allergien verursachen, einschließlich verzögert;
  • Ältere Menschen stellen eine Risikogruppe für die Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen dar, jedoch gibt es keine Informationen darüber, dass in diesem Alter individuelle Dosierungen erforderlich sind.

Wenn Nebenwirkungen auftreten, verwenden Sie das Gel nicht mehr und spülen Sie es gut unter fließendem Wasser ab. 

trusted-source[1]

Dosierung und Verabreichung

Die Hautoberfläche an drei bis fünf Zentimetern des ausgedrückten Gels zweimal oder dreimal während des Tages verteilen und leicht einreiben. Die Oberfläche der Haut sollte ganzheitlich sein. Die maximale Dosis beträgt nicht mehr als 15 g / Tag, was einer gequetschten Gel-Säule von 28 cm entspricht. Die Behandlungszeiträume sind nicht lang, abhängig von der Spezifität und Schwere der Pathologie. Von einem Spezialisten individuell ernannt. Die Standardtherapiedauer beträgt in der Regel ein bis zehn Tage.

Der behandelte Bereich muss nicht bandagiert oder mit einer Bandage bedeckt werden, da das Präparat gut von der Hautoberfläche absorbiert wird und keine Kleidung und Kleidung verschmutzt. Nach der Behandlung wird empfohlen, die Hände gut zu waschen, außer wenn es der Ort der Anwendung ist. Bei längerer Therapie wird empfohlen, Gummihandschuhe zu tragen.

trusted-source[2], [3]

Überdosis

Die lokale Anwendung verhindert praktisch eine Überdosierung aufgrund der geringen Bioverfügbarkeit des Gels.

Jedoch können hohe Dosen, die über eine große Oberfläche verteilt sind, signifikante Nebenwirkungen verursachen. Erste Hilfe - Spülen Sie die Stelle der Anwendung mit fließendem Wasser.

Falsche Anwendung des Gels oder versehentliche Einnahme des Gels kann systemische Wirkungen (Benommenheit, Dyspepsie, Schwindel, Magenschmerzen, Unterdrückung der Atemfunktion) verursachen. 

Große Dosierung Gel während eines verlängerten Anwendung im Zusammenhang mit dem Risiko einer Atemdepression Funktion, Koma, krampfhafter Muskelkontraktionen, gastrointestinaler Hämorrhagie, Bluthochdruck oder Hypotension und - akuter Nierenstörung.

Es gibt kein spezifisches Gegenmittel. Die Therapie wird entsprechend den Symptomen durchgeführt. Erste Hilfe, sofern seit der Überdosis nicht mehr als eine Stunde vergangen ist: Magenspülung und Innenaktivkohle mit Sorbitol. In schweren Fällen sofort einen Krankenwagen rufen. 

Wechselwirkungen mit anderen Drogen

Da die Plasmakonzentration in der lokalen Anwendung gering ist, treten bei häufiger Applikation auf großen Flächen ausschließlich Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten auf:

  • Mögliche Intoxikation mit Ciclosporin, Methotrexat, Lithiumsalzen, Herzglykosiden als Folge ihrer Retention im Körper;
  • Erhöhung der Wirksamkeit von Antikoagulanzien, Aspirin und anderen nichtsteroidalen entzündungshemmenden Arzneimitteln, Glukokortikosteroiden, Phenytoin, hypoglykämischen Arzneimitteln;
  • Es wird nicht empfohlen, die Anwendung mit anderen externen Wirkstoffen, die nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente enthalten, zu kombinieren;
  • eine Kombination mit blutdrucksenkenden Medikamenten, Diuretikum, Mifepriston schwächt die Wirksamkeit dieser Medikamente (das Intervall der Anwendung von Valusal und Mifepriston sollte mindestens acht Tage betragen);
  • Die Kombination mit Aspirin reduziert die Bindung von Ketoprofen an Plasmaproben mit Probenecid - es hilft, die Ausscheidung von Ketoprofen zu verlangsamen und den Grad seiner Bindung an Serumproteine zu reduzieren;
  • Es wird empfohlen, dass Patienten, die Ketoprofen in Kombination mit Cumarin verschreiben, medizinisch überwacht werden.

trusted-source[4], [5], [6], [7]

Lagerbedingungen

Halten Sie in Übereinstimmung mit dem Temperaturregime bis zu 25 ° C. Von Kindern fernhalten.

trusted-source[8], [9], [10]

Haltbarkeit

2 Jahre.

trusted-source[11]

Pharmakologische Gruppe

НПВС — Производные пропионовой кислоты

Pharmachologischer Effekt

Противовоспалительные препараты
Жаропонижающие препараты
Антиагрегационные препараты
Анальгезирующие (ненаркотические) препараты

Beliebte Hersteller

Таллинский ФЗ, АО для "Гриндекс, АО", Эстония/Латвия

Beachtung!

Um die Wahrnehmung von Informationen zu vereinfachen, wird diese Gebrauchsanweisung der Droge "Valusal" übersetzt und in einer speziellen Form auf der Grundlage der offiziellen Anweisungen für die medizinische Verwendung des Medikaments präsentiert . Vor der Verwendung lesen Sie die Anmerkung, die direkt zu dem Medikament kam.

Beschreibung zu Informationszwecken zur Verfügung gestellt und ist kein Leitfaden zur Selbstheilung. Die Notwendigkeit für dieses Medikament, der Zweck des Behandlungsregimes, Methoden und Dosis des Medikaments wird ausschließlich durch den behandelnden Arzt bestimmt. Selbstmedikation ist gefährlich für Ihre Gesundheit.

Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.