Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Wahnideen: Wem kommen sie in den Sinn und warum?

Facharzt des Artikels

Psychologe
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Wenn Ideen eine Form der mentalen Repräsentation der objektiven Realität sind, dann werden wahnhafte Ideen als subjektive Konzepte und Überzeugungen definiert, die nicht den wirklich existierenden Zusammenhängen von Phänomenen entsprechen. Dies ist eine verzerrte Reflexion bestimmter Aspekte von Realität und Situationen, die in der Regel nicht über das hinausgehen, was möglich ist.

Die Bildung falscher Repräsentationen weist auf bestimmte Verletzungen von Denkprozessen hin, die eine besondere diagnostische Bedeutung haben: In fast allen Fällen entstehen Wahnvorstellungen bei Schizophrenie und manischen Episoden einer bipolaren Störung oder affektiven Psychose.

trusted-source[1], [2], [3]

Epidemiologie

Die Verringerung der Epidemiologie von Wahnstörungen ist begrenzt und nicht systematisiert. Laut dem American Journal of Neuropathology wird die Prävalenz von wahnhaften Störungen auf etwa 0,2% geschätzt, was signifikant niedriger ist als die Inzidenz von Schizophrenie (1%) und Stimmungsstörungen (5%).

Nach britischen Psychiatern wird bei der ersten Episode der Psychose in 19% der Fälle eine psychotische Depression diagnostiziert, bei etwa 7% der Patienten eine Schizophrenie - bei 12% eine ständige wahnhafte Störung -.

Bei Männern entwickelt sich paranoider Nonsense eher, und für Frauen verrückte Vorstellungen von erotischen Themen. Das Durchschnittsalter der Erkrankung liegt bei 45-55 Jahren, obwohl diese Erkrankung bei jungen Menschen beobachtet werden kann. Aber es ist häufiger bei älteren Menschen, einschließlich mindestens 57% Frauen.

trusted-source[4], [5], [6], [7], [8]

Ursachen verrückte Ideen

In der modernen Psychiatrie verursacht Täuschungen - und Obsessionen und überbewerteten Ideen - mit einer Beeinträchtigung der kognitiven Strukturen des Denkens, seine Ausrichtung (Content) und der assoziativen Logik verbunden. Das heißt, die Fähigkeit zu erkennen und die logische Verbindung zwischen den Elementen der eingehenden Informationen wahrnehmen, teilweise verloren, ersetzt durch Selbstausrichtung der „Kette“ ist subjektiv, und die Isolation von falschen aussagekräftigen Fakten verzerrt weiter die unpassenden Assoziationen.

Experten sagen, dass der Schlüssel Denkstörung mit Täuschungen der Stamm seiner Persönlichkeit-motivierende Komponente ist, die aus den internen Zustand des Individuums und das Selbstwertgefühl, und zwischenmenschlichen und sozialen Beziehungen zu falschen Interpretationen führt - mit unzureichenden Rückschlüsse auf ihre Ursachen, Motive und Konsequenzen.

Als möglicher Mechanismus für das Auftreten von wahnhafte Argumentation gilt als einer der neuropsychologischen Modelle von Schizophrenie und Paranoia. Es ist ein Modell der kognitiven Bias (oder motiviert Schutz Wahn), deren Bedeutung ist, dass Menschen mit hypochondrischen psycho Anomalien in Form von Täuschungen als Schutz vor den Gedanken dienen, die ihre idealisierten „I“ gefährden - für Selbsterhaltung. Positive Entwicklungen sind selbst zugeschrieben (was einen Rückgang des kritischen Denkens zeigt), während alle die negative im Leben nur mit externer Wirkung korreliert, und die Ursache seiner persönlichen Schwierigkeiten die Menschen immer gesagt haben, und die Umstände.

By the way, nach Ansicht der meisten Psychiatern,  wahnhafte Störung  und Täuschungen in der Schizophrenie - Staaten sind nicht identisch, weil die kognitiven Defizite und emotionale und Verhalten Unzulänglichkeiten stärker ausgeprägt, und thematisch bizarre Wahnvorstellungen ist abgehackt (fragmentierten) die Art von Schizophrenie.

Risikofaktoren

Die Hauptrisikofaktoren für das Auftreten verrückter Ideen sind:

  • Hintergrundeinflüsse von Temperament und Persönlichkeit;
  • Stress und traumatische Situationen (Scheidung, Verlust der Beschäftigung, jüngste Einwanderung, niedriger sozioökonomischer Status, Ehelosigkeit unter Männern und Witwenschaft unter Frauen);
  • Alkoholismus und Drogenabhängigkeit;
  • Verwendung von psychostimulierenden Substanzen;
  • Schädigung des Gehirns durch Schädel-Hirn-Verletzungen;
  • Syphilis des Gehirns und andere Infektionen der Hirnstrukturen;
  • einige Arten von Epilepsie;
  • neurodegenerative Erkrankungen -  Parkinson-Krankheit  und Alzheimer-Krankheit;
  • zerebrovaskuläre Erkrankungen (zerebrale Durchblutungsstörungen), insbesondere, zerebrale Amyloid-Angiopathie (was zu Schwächung und Brechen des Gehirns), subkortikale zerebrale microbleeds, ischämischer Schlaganfall und cerebraler Infarkt.

trusted-source[9], [10], [11], [12]

Pathogenese

Um die Pathogenese dieser psychischen Störung zu klären, wird derzeit geforscht. Insbesondere wird bereits eine gewisse Rolle der genetischen Prädisposition für das Auftreten persistierender Wahnvorstellungen erkannt, insbesondere wenn es sich um Patienten mit einer Persönlichkeitsstörung oder Schizophrenie in der Gattung handelt.

Laut einer aktuellen Umfrage von Genetikern und Wissenschaftlern auf dem Gebiet der kognitiven und die experimenteller Psychologie, viele Patienten mit wahnhafte Störung identifiziert Gen-Polymorphismus von Dopamin (D2) Rezeptor auf der Membranen von postsynaptischen Neuronen und Dopamin. Diese Rezeptoren gewährleisten die Hemmung von Signalen, die die Neuronen erreichen, und ihre genetische Anomalie kann durch das Dopamin-Neuromodulationssystem des Gehirns beeinflusst werden.

Darüber hinaus ist die Möglichkeit einer beschleunigten Oxidation dieses wichtigen endogenen Neurotransmitters mit der Bildung von Chinonen und freien Radikalen, die eine toxische Wirkung auf die Zellen des Kortex der Gehirnhemisphären und anderer Gehirnstrukturen haben, nicht ausgeschlossen.

Obwohl Täuschungen Zusammenhang mit psychischen Störungen am häufigsten sind, können sie bei neurodegenerativen Prozessen treten bei der Reduzierung der Anzahl von Neuronen im Gehirn. Somit wird bei Patienten von älterer und senilen  Demenz, präsenile und seniler Psychose markierte Kombination von Depression mit Wahnvorstellungen, ist Aussehen aufgrund einer Schädigung des rechten Hemisphäre des Gehirns, die Basalganglien Verkalkung, Hypoperfusion der Scheitel- und Schläfenlappen sowie Störungen des limbischen Systems des Gehirns.

trusted-source[13], [14]

Symptome verrückte Ideen

Psychiater behandeln die Symptome von wahnhaften Vorstellungen als Teil der diagnostischen Kriterien von Schizophrenie, wahnhafter oder  bipolarer affektiver Störung  (während der Manie-Stadien). Obsessive wahnhafte Ideen können eines der Symptome einer paranoiden Persönlichkeitsstörung sein.

In der Bildung einer wahnhaften Idee, Phasen wie:

  • emotionale Spannung mit Stimmungsänderungen, die totale Veränderungen in der Wahrnehmung der umgebenden Realität widerspiegeln;
  • Suche nach neuen Links und der Bedeutung von nicht miteinander verbundenen Ereignissen;
  • erhöhte Gefühle verbunden mit einem Gefühl der Beteiligung an allem, was passiert;
  • die Bildung eines neuen "psychologischen Satzes" (retrospektive Fälschung oder wahnhafte Erinnerung) nach der endgültigen Stärkung eines unerschütterlichen Glaubens an die Wahrheit ihrer falschen Vorstellungen;
  • das Auftreten eines psychisch unbequemen Zustandes in der Nähe des Autisten, dh Schwierigkeiten in Kommunikation, sozialer Kommunikation und sozialer Interaktion.

Obwohl Menschen, die Wahnvorstellungen entwickeln, anfangs keine spürbaren Verletzungen in ihrem täglichen Leben zeigen und ihr Verhalten keinen objektiven Grund bietet, es als bizarr zu betrachten.

Die ersten Anzeichen zeigen sich in einem unangemessenen Stimmungswandel. Affekt steht im Einklang mit wahnhaften Inhalten (erhöhte Angst, Gefühle der Hoffnungslosigkeit oder Hilflosigkeit, Misstrauen und Misstrauen, Misstrauen oder Groll). Unabhängig von der Art der wahnhaften Ideen, kann es Dysphorie sein - eine launische Stimmung und zornige Reizbarkeit.

Aufgrund der Eigenschaften des emotionalen Zustandes können Sprache, Augenkontakt und Psychomotorik beeinflusst werden. Aber die Erinnerung und die Ebene des Bewusstseins werden nicht verletzt.

Der somatische Typ von wahnhaften Ideen kann von taktilen oder olfaktorischen Halluzinationen begleitet sein; auditive oder visuelle Halluzinationen sind charakteristisch für schwerere psychotische Störungen, beispielsweise Schizophrenie.

Bei chronischem Alkoholismus mit Verfolgungswahn wird verbale alkoholische Halluzinose beobachtet  .

Man sollte sich an die Besonderheit solcher Verletzungen erinnern: Menschen, die an Wahnvorstellungen leiden, zeigen absolute Gewissheit über ihre Richtigkeit und nehmen nicht einmal den offensichtlichen Beweis des Gegenteils wahr.

Der Inhalt von Wahnvorstellungen

Arten von falschen Schlussfolgerungen bei psychiatrischen Patienten werden in der Regel nach ihrem Fach (Inhalt) klassifiziert. Zum Beispiel betrifft der Inhalt der wahnhaften Ideen in der schizotypischen Störung und paranoiden Syndrom außerhalb der Kontrolle (die Person ist davon überzeugt, dass die äußere Kraft seine Gedanken oder Handlungen steuert), seine eigene Größe oder Verfolgung.

In der häuslichen klinischen Psychiatrie sowie im Diagnosehandbuch der American Psychiatric Association for Mental Disorders (DSM-5) sind die wichtigsten Arten (Typen) von wahnhaften Ideen.

Wahnvorstellungen der Verfolgung gelten als die häufigsten. Bei diesen Patienten sind die Patienten äußerst misstrauisch und glauben, dass jemand ihnen folgt, die Schaden anrichten (täuschen, angreifen, vergiften usw.) wollen. Außerdem Schizophrenie diese Täuschungen in einer Reduktion oder vollständige Einstellung der sozialen Funktion des Individuums führen, und in Fällen von wahnhafte Störung von Verfolgungswahn Systematisierung und Konsistenz aus, und solche Menschen oft Beschwerden an verschiedene Behörden schreiben, die versuchen, sich davor zu schützen, „Eindringlinge“.

Wahnhafte Vorstellungen von Eifersucht (morbider oder psychotischer Eifersucht,  Delirium der Eifersucht ) werden von einem Ehepartner oder Sexualpartner verfolgt, der vom Hochverrat überzeugt ist. Besessen von delirierter Eifersucht kontrolliert den Partner in jeder Hinsicht und überall auf der Suche nach "Beweis" für Untreue. Diese Störung kann im Zusammenhang mit Schizophrenie oder bipolarer Störung diagnostiziert werden; es ist oft mit Alkoholismus und sexueller Dysfunktion verbunden; kann Gewalt provozieren (einschließlich Selbstmord und Mord).

Erotische oder verrückte Ideen gehen auf das falsche Vertrauen des Patienten zurück, dass eine andere Person, die normalerweise einen höheren Status hat, ein Gefühl der Liebe für ihn empfindet. Patienten können versuchen, mit dem Objekt ihrer Lust zu kommunizieren, und die Leugnung dieses Gefühls wird oft als Bestätigung der Liebe missverstanden.

Wahnhafte Ideen von Größe drücken sich in der Überzeugung aus, dass ein Individuum außergewöhnliche Fähigkeiten, Reichtum oder Ruhm besitzt. Experten führen diesen Typ auf die Symptome  von Größenwahn, Narzissmus sowie Schizophrenie oder manische Episoden einer bipolaren Störung zurück.

Referenzwahnideen oder verrückte Ideen der Beziehung bestehen darin, alles, was um einen Menschen passiert, persönlich zu projizieren: Die Patienten glauben, dass alles, was passiert, irgendwie mit ihnen verbunden ist und eine besondere Bedeutung hat (normalerweise negativ).

Diese Art von irrationalen Überzeugungen macht eine Person in sich geschlossen und weigert sich, das Haus zu verlassen.

Somatische Wahnvorstellungen sind mit der Sorge um ihren Körper verbunden und bestehen in der Regel aus falschen Anschauungen über körperliche Behinderungen, unheilbare Krankheiten oder Infektionen durch Insekten oder Parasiten. Sinneserfahrungen, zum Beispiel die Empfindung von Parasiten, die ins Innere kriechen, gelten als Bestandteile einer systematisierten wahnhaften Störung. Solche Patienten werden in der Regel zum ersten Mal von Dermatologen, plastischen Chirurgen, Urologen und anderen Ärzten, auf die sie sich beziehen, gesehen.

Darüber hinaus gibt es:

  • Wahnhafte Vorstellungen von Schaden beziehen sich auf den Glauben an den ständigen Diebstahl persönlicher Gegenstände, Geld, Dokumente, Produkte, Küchengeräte usw. Im Diebstahl kann jeder vermuten, aber vor allem Verwandte und Nachbarn.
  • wahnhafte Vorstellungen von Kontrolle oder Einfluss - der Glaube, dass Gefühle, Gedanken oder Handlungen durch eine äußere Kraft, die sie kontrolliert, einer Person auferlegt werden;
  • wahnhafte Vorstellungen von Selbsterniedrigung - ein falscher Glaube, dass eine Person keine Fähigkeiten besitzt und nicht einmal den gewöhnlichen Haushaltsannehmlichkeiten würdig ist; manifestiert sich in Form einer gezielten Aufgabe aller Arten von Komfort, normalem Essen und Kleidung. Charakteristische Kombination von Depression mit Täuschungen der Selbstironie;
  • die wahnhafte Vorstellung von Schuld und Selbstgeißelung lässt einen denken, dass er schlecht ist (unwürdig) und behauptet, dass er eine unverzeihliche Sünde begangen hat. Es ist auch bei Depressionen häufig und kann zum Selbstmord getrieben werden.

Mit einer gemischten Art von falschen Überzeugungen manifestiert der Patient mehr als eine delirante Idee gleichzeitig ohne eine offensichtliche Dominanz von einem von ihnen.

trusted-source[15], [16], [17]

Komplikationen und Konsequenzen

Diese Denkstörungen haben schwerwiegende Folgen und Komplikationen, die sich äußern als:

  • - tiefe emotionale Depression;
  • Aggression und Versuche von gewaltsamen Aktionen gegen andere (besonders in Fällen von Eifersucht);
  • Ausschluss;
  • verrückte Ideen auf mehr Menschen oder Situationen übertragen;
  • hartnäckige Verletzung des logischen Denkens (Alogy);
  • partielle Desorganisation oder katatones Verhalten.

Diagnose verrückte Ideen

Wie wird die Diagnose von wahnhaften Ideen diagnostiziert und wahnhafte Störung manifestiert? Vor allem auf der Grundlage der Kommunikation mit dem Patienten (mit Hilfe spezieller Techniken) und seiner vollständigen Anamnese sollte der Arzt vom Vorhandensein der entsprechenden Symptomatologie überzeugt werden, weil die Patienten selbst das Problem nicht erkennen können.

Wenn die Diagnose gestellt wird, werden bestimmte Kriterien zur Identifizierung der Pathologie befolgt (einschließlich der diagnostischen Kriterien von DSM-5). Die Dauer der Störung, die Periodizität und die Formen ihrer Manifestation; der Grad der Plausibilität von Wahnvorstellungen wird geschätzt; zeigt das Vorhandensein oder Fehlen von Verwirrung, ausgeprägte Stimmungsstörungen, Aufregungen, Wahrnehmungsstörungen (Halluzinationen), körperliche Symptome; die Angemessenheit / Unzulänglichkeit des Verhaltens wird bestimmt.

Spezifische Labortests zur Diagnose dieser Erkrankung gibt es nicht, aber - um körperliche Erkrankungen als Ursache von Symptomen auszuschließen - können Blutuntersuchungen sowie eine instrumentelle Diagnostik erforderlich sein. Im Grunde handelt es sich um eine Computer- oder Magnetresonanztomographie des Gehirns, mit der man die Schäden an seinen Strukturen, die ZNS-Erkrankungen verursachen, sichtbar machen kann.

Differenzialdiagnose

Besonders wichtig ist die Differentialdiagnose. Laut Psychiater, auf die einfachste Täuschungen bei Schizophrenie zu identifizieren (sie immer fantastisch sind und absolut nicht plausibel), aber unterscheidet sich von wahnhafte Störung oder Zwangs paranoide Persönlichkeitsstörung ist schwierig. Und es ist notwendig, die wahnhafte Idee von obsessiv und überbewertet (überbewertet oder dominant) zu unterscheiden.

Unterscheidungsmerkmale von Zwangszuständen aus wahnhaften Vorstellungen bestehen in der Fähigkeit der Patienten, rational über ihren Zustand nachzudenken: Zwangsvorstellungen verursachen ihnen Angst und Vertrauen in ihren schmerzhaften Ursprung. Deshalb sind Patienten mit Zwangsvorstellungen, um sich nicht zu diskreditieren, nicht geneigt, mit zufälligen Menschen über ihre Erfahrungen zu sprechen, sondern sind ganz offen mit dem Arzt, zu dem sie Hilfe suchen. Allerdings klinische Beobachtungen deuten darauf hin , dass in einigen Fällen  von Zwangsstörungen  oder Zwangsstörungen und verrückter Idee, das heißt, ihre gleichzeitige Anwesenheit bei Patienten vielleicht - wenn Patienten versuchen , ihre Rechtfertigung zu finden.

Überschätzte Ideen sind äußerst selten fremd und betreffen die üblichen und plausiblen Aspekte der Realität und Lebensumstände eines Menschen. Solche Ideen sind egosyntonisch (positiv wahrgenommen) und gelten als Randbedingung. Eine Pathologie besteht darin, ihre Wichtigkeit und Signifikanz sowie die menschliche Konzentration nur auf sie zu hyperbolisieren. Einige Experten unterscheiden überbewertete wahnhafte Ideen wegen ihrer Dominanz im Bewusstsein, obwohl überbewertete Ideen im Gegensatz zu Wahnvorstellungen von Patienten mit geringerer Intensität unterstützt werden.

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung verrückte Ideen

Wahnideen zu behandeln ist aus verschiedenen Gründen schwierig, auch wegen der Leugnung von Patienten, dass sie psychische Probleme haben.

Bis heute besteht die Korrektur wahnhafter Vorstellungen aus einer symptomatischen Behandlung mit Drogen und kognitiver Verhaltens- und Psychotherapie.

Pimozid, Olanzapin (andere Handelsnamen - - Olaneks, Normiton, Parnasan), Risperidon (Respiron, Leptinorm, Neypilept), Clozapin (Klozasten, Azaleptin, Azaleprol) und Antidepressiva wie Clomipramin können Medikamente pharmakologischen Gruppen von Antipsychotika (Neuroleptika) verabreicht werden (Clominal, Clofranil, Anafranil). Die Dosierungen dieser Arzneimittel und Dauer der Verabreichung durch den Arzt individuell bestimmt - basierend auf dem Zustand des Patienten, das Vorhandensein von somatischen Erkrankungen und Intensität der Symptome.

Kontraindikationen dieser Arzneimittel und ihre Nebenwirkungen sollten berücksichtigt werden. Daher ist Pimozid bei Parkinson, Brusterkrankungen, Angina pectoris, Leber- und Nierenmangel, Schwangerschaft kontraindiziert. Olanzapin und Risperidon sind nicht für Epilepsie, psychotische Depression, Prostata-Probleme, Leberprobleme vorgeschrieben. Sie können Clozapin nicht einnehmen, wenn Sie Epilepsie, Glaukom, Herz- und Nierenversagen, Alkoholabhängigkeit haben.

Pimozid kann Nebenwirkungen in Form von Herzrhythmusstörungen, Zittern und Krämpfen, Muskelkrämpfen, Gynäkomastie (bei Männern) und Brustschwellung (bei Frauen) verursachen. Mögliche Nebenwirkungen von Olanzapin sind Schläfrigkeit, ein Jahrhundert Anstieg, eine Abnahme des Blutdrucks und eine Depression des zentralen Nervensystems. Und bei der Anwendung von Risperidon können zusätzlich zu Magenschmerzen erhöhte Herzfrequenz, niedriger Blutdruck, Schwindel und mentale Störungen auftreten, die das Wohlbefinden von Patienten mit beeinträchtigtem Denken verschlechtern.

Verhütung

Ist es möglich, das Auftreten verrückter Ideen zu verhindern? Es gibt keine bekannte Methode zur Vorbeugung dieses Zustands. Frühzeitige Diagnose und Behandlung können jedoch helfen, Probleme zu reduzieren.

trusted-source[18], [19]

Prognose

Diese Störung bezieht sich auf chronische Erkrankungen und führt meist nicht zu einer ausgeprägten Störung oder Persönlichkeitsveränderung: Die meisten Patienten verlieren ihre Arbeitsfähigkeit nicht.

Die Symptome können jedoch ausgeprägter werden, und die  Prognose  für jeden, der an dieser schmerzhaften Erkrankung leidet, hängt von der Art der Wahnvorstellungen und Lebensumstände ab, einschließlich der Verfügbarkeit von Unterstützung und der Bereitschaft, sich an die Behandlung zu halten. Meistens besuchen wahnhafte Ideen ein Leben - mit Perioden der Remission.

trusted-source[20]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.