Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Anhaltender Schwindel bei Frauen und Männern mit Schwäche, Übelkeit, Kopfschmerzen

Facharzt des Artikels

Neurologe
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Viele von uns haben mindestens einmal in unserem Leben einen so unangenehmen Zustand wie Schwindel erlebt. Lärm in den Ohren, eine starke Schwäche, der Boden "läuft davon" unter den Füßen weg, die Umgebung scheint sich im Kreis zu bewegen, all das spürt man bei einem schwindelnden Menschen. Häufiger Schwindel kann zu anhaltender Behinderung und sogar zur Entwicklung von Depressionen führen, weil es in diesem Zustand schwierig ist, sich auf etwas zu konzentrieren und etwas zu tun. Vor allem nervige ständige Schwindel, kann es auch auf das Vorhandensein von schweren gesundheitlichen Problemen hinweisen. Bei ständigem Schwindel sollte eine ärztliche Konsultation obligatorisch werden.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5]

Epidemiologie

Beschwerden über Schwindel-Neurologen hören oft von Patienten. Dieses Symptom wird bei 5-30% der Patienten verschiedener Alterskategorien unabhängig vom Geschlecht beobachtet.

Ständiger Schwindel kann auf eine Vielzahl von verschiedenen Pathologien hinweisen - von leichten Fällen bis hin zu schweren und komplexen Krankheiten. Bis heute gibt es Informationen über acht Dutzend nosologische Einheiten, deren Verlauf von Schwindelgefühlen begleitet wird.

trusted-source[6], [7], [8], [9]

Ursachen konstanter Schwindel

Die nicht systematische Art von konstantem Schwindel kann verursacht werden durch:

Ein unempfindlicher Typ von Schwindel ist auf einen reduzierten Blutdruck, kardiovaskuläre Erkrankungen und die Einnahme bestimmter Medikamente zurückzuführen (zB Beruhigungsmittel und Barbiturate).

trusted-source[10], [11], [12]

Risikofaktoren

Schwindel kann solche schmerzhaften Bedingungen begleiten:

  • Osteochondrose;
  • verringerter Blutdruck;
  • Sklerose der Hirngefäße;
  • Tumorprozesse im Gehirn;
  • lange Abwesenheit von Nahrung, blutzuckersenkende Wirkung bei Diabetikern;
  • traumatische Verletzung des Schädels;
  • Störung des Vestibularapparates, Reisekrankheit;
  • psychogene Störungen;
  • Einnahme bestimmter Medikamente, die das Nervensystem und den Blutdruck beeinflussen;
  • zerebrale Ischämie.

trusted-source[13], [14], [15], [16], [17], [18]

Pathogenese

Gemäß den pathogenetischen Anzeichen gibt es drei Arten von konstantem Schwindel.

  1. Die systemische Art von konstantem Schwindel hat mit vestibulären Störungen zu tun:
  • periphere Störung des Labyrinths, die mit der Pathologie des Innenohres auftritt (Entzündung, Menière-Krankheit);
  • zentrale Schädigung der Verbindungen, die das Labyrinth mit den Hirnstrukturen verbinden, was ein Gleichgewichtssinn schafft (solche Schäden treten auf, wenn der Blutfluss im Gehirn durch Schlaganfall oder Tumorprozesse stark verändert wird).
  1. Der nicht systematische Typ des ständigen Schwindels hat nichts mit der Niederlage des Labyrinths und seiner Interaktion mit den Hirnstrukturen zu tun:
  • tritt bei Wirbelläsionen in der Halswirbelsäule auf (z. B. Bei Osteochondrose);
  • entwickelt sich als Folge von Neurosen, depressiven Zuständen, Stress.
  1. Physiologische Art von Schwindel - ist eine äußere Reizung des Gleichgewichtsorgans (zum Beispiel beim Schaukeln während der Reise oder nach dem Trinken alkoholischer Getränke).

trusted-source[19], [20], [21], [22], [23], [24], [25], [26], [27], [28]

Symptome konstanter Schwindel

Ständiger Schwindel ist keine Krankheit, sondern ein Symptom, das oft viele neurologische und andere Pathologien begleitet.

Die ersten Anzeichen werden oft im Folgenden ausgedrückt:

  • es gibt ein Gefühl der Rotation der umgebenden Objekte;
  • es gibt ein Gefühl von Mangel an Stabilität;
  • es gibt eine Verletzung der räumlichen Orientierung;
  • der Gang ist gebrochen, die Häufigkeit von Stürzen nimmt zu;
  • es gibt Übelkeit bis zum Erbrechen;
  • Herzklopfen erhöht sich im Moment des Angriffs, Schwitzen nimmt zu.

Das Auftreten anderer Symptome hängt von der anfänglichen Ursache des Schwindels ab.

  • Ständiger Schwindel und Übelkeit, schlimmer bei Kopfwechseln, Hörstörung, spontane Form des horizontalen Nystagmus sind Zeichen einer vestibulären Entzündung - Neuritis. Zusätzliche Anzeichen sind normalerweise: Plötzlichkeit des Angriffs und seine Dauer (von ein paar Stunden bis zu mehreren Tagen), Oszilloskopie.
  • Ständiger leichter Schwindel vor dem Hintergrund periodischer Nackenschmerzen - dieses Zeichen weist auf eine zervikale Osteochondrose hin. Bei einer solchen Erkrankung werden häufig Kopfschmerzen (insbesondere nach einer scharfen Halsdrehung), Schlafstörungen, verschwommenes Sehen, allgemeine Schwäche beobachtet.
  • Starker konstanter Schwindel bei älteren Menschen ist eine Folge von atherosklerotischen Veränderungen in den Gefäßen des Gehirns. Diese Patienten erleben Gedächtnisstörungen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Schlaflosigkeit und Behinderungen. Mit der Zeit schreitet die Krankheit voran.
  • Ständige Kopfschmerzen und Schwindel treten mit einer Neigung zu erhöhtem Blutdruck auf. Erhöhter Druck führt zu einer Durchblutungsstörung im Gehirn und im Herzen. Dies äußert sich durch zusätzliche Symptome: das Auftreten von "Fliegen" in den Augen, Ohrensausen, Kurzatmigkeit.
  • Anhaltender Schwindel und Schwäche deuten oft auf Diabetes hin. Begleitende Symptome sind: häufiges Gefühl von Durst und Hunger, häufiges Wasserlassen, trockener Mund, Schmerzen im Kopf, Schwitzen. Um die Diagnose zu klären, ist eine Blutuntersuchung zur Bestimmung des Zuckerspiegels erforderlich.
  • Ständige Benommenheit und Schwindelgefühl treten bei niedrigem Blutdruck auf - Hypotonie. Patienten mit einer solchen Diagnose klagen häufig über Schwäche, ständige Schläfrigkeit, was zu einer starken Leistungsstörung führt.
  • Ständiges Rauschen im Kopf, Schwindel sind typische Zeichen einer Anämie (niedriger Hämoglobinspiegel im Blut). Andere Symptome der Anämie sind blasse Haut, ein Gefühl der Müdigkeit und Schwäche.
  • Anhaltender Schwindel und Lärm in den Ohren einer "tickenden" Natur können auf die Entwicklung einer vestibulären Paroxysmie hindeuten, die sich infolge einer Kompression des prä-kollateralen Nervs Cochlear entwickelt. Ähnliche Symptome sind auch für die Morbus Menière charakteristisch, bei der einerseits ein Gefühl von Druck im betroffenen Ohr und andererseits eine Schwerhörigkeit vorhanden ist.
  • Schmerzen im Herzen, ständige Schwindel - diese Zeichen sind oft indirekte Manifestationen des Myokardinfarkts. In diesem Fall ist der Schmerz vorübergehend und gibt der Schulter, den Händen, den Schulterblättern oder dem Hals oft "nach". Zusätzliche Symptome zeigen sich im Auftreten von Dyspnoe, beim Blanchieren der Haut (besonders im Gesicht). Der Infarkt sollte von der Kardiomyopathie unterschieden werden, typische Symptome sind Brustschmerzen, Schwindel, Schwellungen, ein Gefühl der Müdigkeit, das Auftreten eines blauen Teints auf den Lippen.

trusted-source[29], [30], [31]

Ständiger Schwindel bei Osteochondrose

Die Osteochondrose wird gewöhnlich von einer gestörten Blutzirkulation und einer Verschlechterung des Blutflusses zum Gehirn begleitet, was das Auftreten von ständigem Schwindel hervorruft. Solche Symptome sind eine Folge der Übertragung vertebraler arterieller Gefäße.

Bei diagnostizierter Osteochondrose kann der Arzt den Einsatz solcher Medikamente empfehlen:

  • Cavinton - ein Medikament, das die Blutgefäße erweitert, verbessert Stoffwechselvorgänge im Gehirngewebe. Cavinton beschleunigt die Zufuhr von Glukose zum Gehirn, regt die Blutzirkulation an.
  • Midokalm ist ein Muskelrelaxans mit zentraler Wirkung. Unterdrückt die Reflexerregbarkeit des Rückenmarks, betäubt und lindert Krämpfe.
  • Vinpocetin - ein Medikament, das die Durchblutung im Gehirn verbessert: es verbessert seine Anfälligkeit für Hypoxie, es erweitert die zerebralen Gefäße.

trusted-source[32]

Anhaltender Schwindel im Falle eines AVR

Bei vegetativ-vaskulärer Dystonie werden periodische Blutdruckveränderungen, Verlangsamung von Stoffwechselprozessen beobachtet. Ständiger Schwindel zeigt an, dass das zentrale Nervensystem unter einem Mangel an Sauerstoff und Nährstoffen leidet.

Um Beschwerden loszuwerden, empfehlen Ärzte die Verwendung solcher Medikamente:

  • Glycin (Glycesed) ist eine Aminosäure, die metabolische Reaktionen im Gehirngewebe verbessert und den Schlaf normalisiert.
  • Vinpocetin ist ein Arzneimittel, das die Durchblutung im Gehirn positiv beeinflusst. Hat antioxidative Aktivität.
  • Memoplant - ein pflanzliches Heilmittel, das den Abfluss von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Gehirngewebe ermöglicht, das Lumen kleiner Gefäße erweitert und den Muskeltonus verbessert. Die Droge erfordert einen langen Empfang - mindestens 2 Monate.

Ständiger Schwindel bei Frauen

Bei anhaltendem Schwindel können Frauen während der Menstruation oder während der Menopause leiden . Es ist während dieser Perioden, dass eine Instabilität des Blutdrucks und signifikante hormonelle Veränderungen oft beobachtet werden.

Wenn wir über diese Fälle sprechen, dann lösen Sie das Problem mit Schwindel wird solche Medikamente helfen:

  • Drotaverin - beseitigt Muskelkrämpfe, verhindert Sauerstoffmangel des Hirngewebes, lindert Kopfschmerzen.
  • Tempalgin ist ein Analgetikum und Antipyretikum mit einer kleinen beruhigenden Wirkung.
  • Novo-Passit ist ein pflanzliches Präparat, das für Reizbarkeit, Schlafstörungen, Migräne, Klimakterium-Syndrom verschrieben wird.

Andere Ursachen für unangenehme und ständige Schwindel bei Frauen sind oft:

  • begrenzte Diät, strenge Diäten;
  • häufige Stresssituationen, Erfahrungen, Ängste;
  • Mangel an Schlaf;
  • langfristige Verwendung bestimmter Medikamente (z. B. Sedativa oder Hypnotika).

trusted-source[33], [34], [35], [36], [37]

Anhaltender Schwindel in der Schwangerschaft

Frauen während der Schwangerschaft erleben häufig Schwindel. Es gibt viele Gründe für diesen Staat:

  • Absenkung des Drucks;
  • Ungewöhnlich für die Körperüberlastung;
  • signifikante Veränderungen der hormonellen Aktivität;
  • Umstrukturierung des Kreislaufsystems;
  • Erhöhung des Tonus des Vagusnervs.

Nehmen Sie alle Medikamente in diesem Zeitraum ist kontraindiziert. Eine sichere Homöopathie kann jedoch helfen - allerdings nur nach Rücksprache mit einem Facharzt.

Zum Beispiel gibt es gute Bewertungen für die Zubereitung von Vertigo-Hel: Es kann sowohl zur Behandlung von alten Menschen als auch von Kindern verwendet werden. Darüber werden wir im Abschnitt über die Behandlung des ständigen Schwindels näher erzählen.

Außerdem ist es während der Schwangerschaft wichtig, zusätzliche Vitamine und insbesondere Vitamine der Gruppe B zu sich zu nehmen.

Einige Ärzte empfehlen, eine solche Aminosäurezubereitung wie Glycin zu nehmen. Die Droge fungiert als Mediator im zentralen Nervensystem. Es ist sicher auch während der Schwangerschaft, wenn die Einnahme von Anticholinergika sehr unerwünscht ist.

Anhaltender Schwindel bei Männern

Durch ständige körperliche Anstrengung, durch länger andauernde Überbeanspruchung des Nervensystems, durch schlechte Angewohnheiten und eine falsche Lebensweise, durch regelmäßigen Stress und Mangelernährung können die Menschen schwindlig werden.

Bei älteren Männern ist der ständige Schwindel meist mit Veränderungen in den Gefäßen des Gehirns verbunden - diese Veränderungen sind in den meisten Fällen das Ergebnis einer langen Erfahrung von Rauchen, Alkoholkonsum, dem Verzehr fetthaltiger Nahrungsmittel und Fastfood.

Um die Blutzirkulation in den Gefäßen des Gehirns bei Männern zu verbessern, kann der Arzt verschreiben Betaserk - ein Medikament, das die Anregung des vestibulären Systems stabilisiert, die Histamin-Rezeptoren beeinflussen.

Bei älteren Menschen ist es angemessen, Medikamente zu verwenden, um die Blutversorgung des Gehirns zu normalisieren. So sind die beliebtesten in dieser Kategorie seit langem solche Drogen wie Cinnarizin, Cavinton und Nicergolin.

Bei Ischämie der Hirngefäße können Thrombozytenaggregationshemmer - Arzneimittel auf der Basis von Acetylsalicylsäure - verschrieben werden.

Positiv wirkt sich auch die angioprotektive Richtung aus, zu denen Präparate auf der Basis von Rosskastanie und Ginkgo Biloba- Extrakt gehören .

Komplikationen und Konsequenzen

Wenn sich der Kopf häufig und / oder ständig dreht, kann es solche unvorhergesehenen Situationen geben:

  • Verlust des Bewusstseins;
  • Prellungen, Stürze, Brüche;
  • Kopftrauma.

Ständiger Schwindel ist ein Symptom, das an sich keine potentielle Lebensgefahr darstellt. Die Pathologie, die zum Auftreten von Schwindel führt, kann jedoch viel schlimmere Folgen haben - bis hin zu bösartigen Neubildungen, infektiösen Komplikationen und Verletzungen der Integrität der Blutgefäße. Daher, wenn der Kopf oft oder sogar ständig dreht, ist es besser, einen Arzt zu konsultieren. Leider suchen die meisten Patienten zu spät medizinische Hilfe, wenn es nicht mehr möglich ist, ihre Gesundheit zu verbessern.

trusted-source[38], [39], [40], [41], [42], [43], [44], [45], [46]

Diagnose konstanter Schwindel

Um ein unangenehmes Symptom loszuwerden, müssen Sie die Ursache für sein Aussehen finden. Und dazu ist eine gründliche und gründliche Untersuchung notwendig.

Die Beurteilung von Patientenbeschwerden basiert auf folgenden Fragen:

  • Wie oft erscheinen Anfälle?
  • Wie lange sind sie erschienen und nach was?
  • Welche anderen Symptome werden von einem Angriff begleitet?
  • Gibt es eine Verschlechterung des Gehörs oder der Sehkraft, klingeln in den Ohren, Übelkeit, Ohren, Schmerzen?

Als nächstes untersucht der Arzt den Patienten auf neurologische Störungen, die sich auf Veränderungen im Muskeltonus, beeinträchtigtes Schlucken, Nystagmus usw. Beziehen.

Bluttests sind besonders informativ, wenn Schwindel durch einen infektiösen Prozess im Körper, Anämie, Atherosklerose verursacht wird. In solchen Fällen werden Anzeichen einer Entzündungsreaktion, ein verringerter Hämoglobinspiegel und ein hoher Cholesterinspiegel im Blut nachgewiesen.

Zusätzlich werden andere Assays durchgeführt:

  • Hämatokrit, Bestimmung der Qualität der Blutkoagulabilität (Koagulogramm);
  • Bestimmung des Blutzuckerspiegels auf nüchternen Magen.

Instrumentelle Diagnostik wird am häufigsten durch solche Arten der Forschung dargestellt:

  • Ultraschall des Gehirns (erlaubt die Blutversorgung des Gehirns abzuschätzen).
  • Computertomographie und MRT (hilft, Tumorprozesse, entzündliche Veränderungen, etc. Zu erkennen).
  • Tonalaudiometrie (bestimmt eventuelle Veränderungen seitens der Hörorgane).
  • Röntgen der Halswirbelsäule.
  • Röntgenaufnahme des großen Foramen occipitale und des craniovertebralen Bereichs.

Häufig sind Konsultationen von anderen Spezialisten erforderlich: der Neurologe, der Augenarzt, der HNO-Arzt, der Neurochirurg, der Endokrinologe.

trusted-source[47], [48], [49], [50], [51], [52]

Differenzialdiagnose

Die Differentialdiagnose wird bei allen Erkrankungen und Zuständen durchgeführt, die prinzipiell zu diesem Symptom führen können. Dies sind Krankheiten des Vestibularapparates, Innenohr, Tumorprozesse, neurologische Pathologien usw.

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung konstanter Schwindel

Die Behandlung wird von einem Neuropathologen durchgeführt. Zunächst wird er Ihnen empfehlen, auf Ihren Lebensstil zu achten und bestimmte Anpassungen vorzunehmen. Zum Beispiel sollten Sie aufhören zu rauchen und Alkohol trinken. Darüber hinaus ist es wünschenswert, keinen Schwindel zu provozieren und plötzliche Veränderungen in der Position des Rumpfes, tiefe Hänge und intensive Bewegungen zu vermeiden. Es wird nicht empfohlen, auf einer Höhe zu bleiben (besonders auf einer offenen Fläche).

Während eines Schwindelanfalls sollten Sie sitzen oder liegen und sich auf ein festes Objekt konzentrieren. Es ist besser, die Augen nicht zu schließen. Wenn es eine Möglichkeit gibt, ist es notwendig, den Zufluss von Frischluft sicherzustellen.

Bei ständigem Schwindel mit sich selbst ist es immer notwendig, das medizinische Präparat vom Arzt registrieren zu lassen.

Die Behandlung sollte immer nur von einem Facharzt verschrieben werden: Er wird die Ergebnisse der Diagnose analysieren und die notwendigen Medikamente auswählen.

Medikamente

Wenn Schwindel am häufigsten morgens oder während des Trainings beobachtet wird, können Sie einen Arzt aufsuchen, um die unten aufgeführten Medikamente einzunehmen. Die Empfehlung des Arztes sollte obligatorisch sein, da der Kopf sich drehen kann und aus recht gefährlichen Gründen, zum Beispiel mit Schlaganfall, Tumoren, Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Eine genaue Diagnose ist wichtig - das wird bei der Wahl der Medikamente keinen Fehler machen.

  • Nicergolin ist eine Pille, die oft verwendet wird, um Durchblutungsstörungen im Gehirn, Migräne, zerebrale Atherosklerose zu behandeln. Tabletten werden oral konsumiert, jeweils 1 Stück. Dreimal am Tag. Dauer der Aufnahme - nicht weniger als 3 Monate. In einigen Fällen kann das Medikament den Blutdruck senken.
  • Betagistin ist ein Medikament, das bei vestibulären Schwindel verschiedener Genese hilft. Betagistin nehmen Sie 1-2 Tabletten, dreimal täglich. Das Medikament hat praktisch keine Nebenwirkungen und wird von den meisten Patienten gut vertragen. Es sollte jedoch nicht während der Schwangerschaft und während der gesamten Stillzeit eingenommen werden.
  • Flunarizin ist ein Arzneimittel, das Calciumkanäle blockiert. Es ist besonders für die Beseitigung von Schwindel aufgrund von Störungen der Durchblutung im Gehirn oder vestibulären Störungen empfohlen. Flunarizine ist genug, um einmal am Tag zu nehmen, in der Nacht (die Droge verursacht manchmal Schläfrigkeit, so die Einnahme vor dem Schlafengehen glättet diese Nebenwirkung). Die Dauer der Anwendung wird individuell festgelegt.
  • Piracetam - ein Medikament, das Energieprozesse optimiert, die die hypoxische und toxische Stabilität des zentralen Nervensystems erhöht. Dosierung des Medikaments wird individuell bestimmt, dauert die Behandlung nicht weniger als 6-8 Wochen. In einigen Fällen kann Piracetam Schlafstörungen, Dyspepsie (vor allem bei Einnahme von mehr als 5 Gramm des Arzneimittels pro Tag) verursachen.

Ursache für Schwindel

Medikamente

Der C-Rum Kogana, die vestibuläre Neuronitis

Kortikosteroide (zur Behandlung von Neuronit Prednisolon in einer anfänglichen Menge von 100 mg mit einer weiteren Abnahme von 20 mg alle drei Tage). St-Kogan verlangt die Ernennung des Medikaments mit einer Rate von 1 mg pro kg Körpergewicht.

Vestibuläre Migräne

Β-Adrenoblockers (zum Beispiel Propranolol in einer Menge von 80-160 mg täglich).

Menière-Krankheit

Diuretika (Acetazolamid 250 mg pro Tag), Betagistin bei 48 mg pro Tag.

Psychogennoe Schwindel

Medikamente, die selektiv die Wiederaufnahme von Serotonin hemmen (Paroxetin 20 mg pro Tag).

Vestibularis Paroxysmie

Antikonvulsiva (Carbamazepin in der Menge von 200-400 mg pro Tag).

Vitamine

Zur Verbesserung des Allgemeinbefindens bei ständigem Schwindel wird die traditionelle Behandlung besser durch die Einnahme von Vitaminen ergänzt. Sie können auf natürliche Weise konsumiert werden, die Ernährung mit verschiedenen nützlichen Produkten diversifizieren oder die Multivitaminpräparate von Chemikern kaufen.

Um Schwindel zu beseitigen, wird Ärzten empfohlen, auf solche Medikamente zu achten:

  • Complivit - ein komplexes Produkt mit Vitaminen und Mineralstoffen. Standard nehmen 1 Tablette 2 mal pro Tag, für einen Monat.
  • Vitamin E - Zentiva - verbessert den Zustand von PMS bei Frauen mit einem Ungleichgewicht in der Ernährung und erhöhter körperlicher Anstrengung. Es wird empfohlen, 200 mg der Droge zweimal täglich zu nehmen.
  • Doppelherz Aktives Magnesium plus Vitamine der Gruppe B - biologisch aktiver Zusatz, enthält Vitamine der Gruppe B, Magnesium und Folsäure. Das Medikament wird einmal täglich für eine Tablette eingenommen. Dauer der Aufnahme - nicht mehr als 2 Monate.
  • Multitabs B-Komplex ist ein kombiniertes Präparat, das die Funktion des Nervensystems verbessert. Es wird empfohlen, je nach Grad des Vitaminmangels 1 Tablette bis zu 3 mal täglich einzunehmen.
  • Undevit ist eine preiswerte Haushaltszubereitung, die alle notwendigen Vitamine enthält, die die Prozesse der Gehirnaktivität und die Funktion des Nervensystems verbessern. Nehmen Sie die Tabletten sofort nach dem Essen ein, 2 Stck. Bis zu drei Mal am Tag, für einen Monat. Die Behandlung kann man wiederholen, die Pause 1-2 Monate erhalten.

Physiotherapeutische Behandlung

Die Physiotherapie stabilisiert die Durchblutung der Halswirbelsäule, des Sympathikus, des Gehirns und stärkt den Widerstand des Hirngewebes gegen Sauerstoffmangel. Korrekt durchgeführte Verfahren schwächen die Manifestation von Störungen des vegetativen Nervensystems und des vestibulären Apparates signifikant, während sie gleichzeitig den Tonus der Muskeln senken und die psychoemotionale Spannung reduzieren.

Der Arzt kann Massage-Sitzungen der Halskragenzone und der Region des Schultergürtels empfehlen. Es ist angebracht, therapeutische Übungen, Phonophorese mit Anästhetika, Euphyllin, nicht-steroidale Entzündungshemmer und Chondroprotektoren durchzuführen.

Gute Bewertungen wurden nach Elektrophoreseverfahren mit Angioprotektoren und Nootropika erhalten.

Oft empfehlen und solche Methoden der Physiotherapie wie Magnetotherapie, Laserbehandlung, Hydrobialtherapie, etc.

  • Reflexotherapie - Akupunktur und Massage mit einer speziellen Nadelvorrichtung, die den Blutfluss im Nacken verbessert und stimuliert.
  • Hydromassage ist ein klassischer, Vakuum- oder Hardware-Effekt, der die Muskeln entspannt und den venösen Abfluss aus dem Gewebe verbessert.

Alternative Behandlung

Die Behandlung mit alternativen Methoden beinhaltet die Verwendung von Weißdorn Tinktur, die in einer Apotheke gekauft oder zu Hause gekocht werden kann. Nimm dazu die Blüten der Pflanze und fülle sie mit 70% Alkohol. Diese Tinktur wird auf nüchternen Magen 1 Teelöffel lang in 100 ml Wasser verdünnt.

Darüber hinaus wird empfohlen, die Kopfhaut, den Nacken und das Hinterhauptbein täglich zu massieren. Die Massage sollte leicht sein, ohne übermäßige Eile, vom unteren Teil des Halses zu den Vorhöfen und Schläfen.

In der Diät ist es wünschenswert, regelmäßig Beeren, Früchte und Knoblauch hinzuzufügen - diese Produkte helfen, die Behälter von Cholesterinablagerungen zu reinigen und Blutzirkulation zu verbessern.

Es ist nützlich, eine Abkochung von Wegerich, Kamille mit Honig, besonders vor dem Schlafengehen zu nehmen.

Während des Tages wird durch eine Kontrastdusche eine gute Wirkung erzielt. Es stärkt die Blutgefäße und hilft, Schwindel schnell zu beseitigen.

trusted-source[53], [54], [55], [56], [57], [58], [59], [60]

Kräuterbehandlung

Kräuter helfen oft, leichte Schwindel zu beseitigen. Und in Kombination mit Medikamenten beschleunigen sie den Heilungsprozess als Ganzes. Zum Beispiel, mit Schwindel in Verbindung mit PMS oder dem Beginn der Menopause, werden Frauen von Kräutern wie Minze und Zitronenmelisse profitieren. Zu Kräutertee ist auch gut, das Rhizom von Baldrian hinzuzufügen.

Das Rezept wird auch nützlich sein: Ingwerwurzel zu einem pulverigen Zustand mahlen und ¼ Teelöffel mit einer kleinen Menge Wasser dreimal täglich nehmen.

Eine große Anzahl von alternativen Rezepturen für Schwindel ist mit der Verwendung von Oregano verbunden. Gras wird gebraut, basierend auf dem Anteil von 2 EL. L. Für 500 ml kochendes Wasser. Die Infusion wird während der Nacht in der Thermosflasche aufbewahrt und am nächsten Tag eingenommen, wobei das erhaltene Volumen in 4 Dosen geteilt wird. Dauer der Behandlung - 2-3 Wochen, nach denen Sie eine Pause machen sollten.

In Ermangelung von Allergien und Magenerkrankungen in Tee oder Wasser zum Trinken ist es nützlich, natürlichen Apfelessig und Honig - für 1 Teelöffel. Der Verlauf einer solchen Behandlung sollte etwa zwei Wochen dauern.

Homöopathie

Die häufigste und wirksamste homöopathische Droge, Schwindel zu beseitigen, ist Vertigo-Gel, das in Form von Tropfen oder Tabletten hergestellt wird. Die Droge hilft, den ständigen Schwindel jeder Ätiologie loszuwerden. Standard nehmen Sie 10 Tropfen oder 1 Tablette dreimal täglich ein. Es gibt keine Kontraindikationen für die Anwendung von Vertigo-Hel.

In der Osteochondrose ist die Anwendung von Traumeel C. Salbe angebracht, die bis zu dreimal täglich in den betroffenen Halsbereich gerieben wird.

Unter Monopreparationen sollten diese beachten:

  • Phosphor, Digitalis, Kalium carbonicum - wenn es sich bei Schwindel hauptsächlich um eine scharfe Kopfdrehung handelt;
  • Ferrum - bei Schwindel nach scharf akzeptierter vertikaler Position;
  • Kokkulyus - wenn Schwindel mit Übelkeit einhergeht;
  • Rus, Arnika - wenn der Kopf nach einer Verletzung dreht.

Sie sollten nicht versuchen, das richtige Medikament für sich selbst zu finden: Es ist unwahrscheinlich, dass Sie es besser als ein homöopathischer Arzt tun werden. Daher ist es angemessener, ihn um Rat zu fragen.

Chirurgische Behandlung

Um Chirurgen zu helfen, werden nur behandelt, wenn konservative Behandlung dem Patienten keine Erleichterung bringt. Zum Beispiel ist es möglich, solche chirurgischen Methoden zu verwenden:

  • Die Operation zur Dissektion des Vestibularnervs wird durchgeführt, um die Übertragung von Informationen über das Gleichgewicht zu blockieren. Intervention kann zu einer Reihe von Komplikationen führen - zum Beispiel Verlust der auditorischen Funktion.
  • Das Verfahren des Shunts des endolymphatischen Sacks - beinhaltet die Trennung von Gang und Sack, wodurch der endolymphatische Druck reduziert wird. Dieser Eingriff wird besonders oft bei Morbus Menière durchgeführt.
  • Die Operation der Labyrinthektomie ist eine radikale Entfernung des Labyrinths. Nach der Operation wird das Gehirn aufhören, Informationen über gravitative und motorische Veränderungen zu liefern.
  • Verfahren zur Laserzerstörung von Otolithrezeptoren im Vestibulum und den halbkreisförmigen Tubuli.
  • Die Operation, um das Lumen der Halbkreisbewegung zu blockieren - sorgt für eine Verletzung der Beweglichkeit der Otolithen.
  • Chirurgie zur Entfernung von Tumortumoren.
  • Operative Intervention für Ginsberg - ist relevant für die Behandlung von eitrigen Labyrinthitis.
  • Operation Neumann - ist eine Autopsie halbrunden Tubuli und der Vorraum (im klassischen Labyrinthit verwendet).
  • Die Installation eines vestibulären Implantats ist eine relativ neue Art der Intervention, die bisher nur in Einzelfällen durchgeführt wurde.
  • Operation Kimmerle - beinhaltet die Entfernung des Bogens zur Stabilisierung der Zirkulation im Gehirn.
  • Operation Chiari - basiert auf einer Zunahme der hinteren Schädelgrube, was zu einer Abnahme des Drucks und Normalisierung der Bewegung der Zerebrospinalflüssigkeit führt.

Medikamente

Verhütung

Um ständige Schwindelanfälle zu vermeiden, sollten Sie wichtige Regeln beachten, die dieses Phänomen verhindern können.

  1. Sie müssen den ganzen Tag über reichlich Flüssigkeit zu sich nehmen. Dies verhindert die Entwicklung von Dehydratation und Aufrechterhaltung des Blutdrucks.
  2. Es ist wichtig, schlechte Gewohnheiten wie Rauchen und Alkoholmissbrauch aus Ihrem Leben auszuschließen.
  3. Sie können nicht arbeiten "auf Verschleiß" erinnern Sie sich an den Rest, es ist sehr wichtig für die Wiederherstellung und normale Funktionsweise des Körpers.
  4. Es ist notwendig, mindestens 7-8 Stunden pro Tag in einem gut belüfteten Raum zu schlafen.
  5. Sie können nicht verhungern und lange strenge und monotone Diäten einhalten. Das Essen sollte ohne zu viel essen, aber voll und ausgewogen sein. Auch sollte man nicht den Bedarf an Vitaminen und Spurenelementen in der Ernährung vergessen.
  6. Es ist nicht wünschenswert, lange in stickigen und geschlossenen Räumen zu bleiben. Der Mangel an frischer Luft führt zu einer Hypoxie des Hirngewebes.

trusted-source[61], [62], [63], [64], [65]

Prognose

Bei den meisten Patienten tritt Schwindel auf, nachdem die Ursache des Auftretens beseitigt wurde.

Wenn es einen beständigen Schwindel gibt, der mit einer Verschlechterung der visuellen und auditiven Funktion einhergeht, Schwäche in den Gliedmaßen, dann ist die Prognose möglicherweise nicht so optimistisch. In schweren Fällen hängt der Ausgang der Erkrankung von der rechtzeitigen Behandlung des Arztes und der kompetenten adäquaten Behandlung ab.

trusted-source[66], [67], [68]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.