Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Lebensmittelvergiftung mit Eiern: gekocht, gebraten, frisch, hausgemacht

Facharzt des Artikels

Internistische Infektionskrankheit
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Eier sind eines der beliebtesten Lebensmittel auf unserem Tisch. Und das ist nicht verwunderlich, denn dieses äusserlich attraktive Produkt hat einen hohen Nährwert als reichhaltige Quelle an leicht verdaulichem Eiweiß, Vitaminen, Mineralstoffen und Aminosäuren. Die Leichtigkeit der Zubereitung des Produkts selbst und die Fähigkeit, eine Vielzahl von Gerichten mit seiner Verwendung zu kochen, machte die Eier zum Marktführer in der Küche. Aber es gibt eine Nuance. Eier - ein besonderes Produkt und nicht immer gesundheitlich unbedenklich. Daher ist es wichtig, nicht nur die Möglichkeiten und Rezepte für Eiergerichte zu kennen, sondern auch Informationen, wie sie richtig zubereitet werden. Nur dann wird das gekochte Gericht von Nutzen sein und es wird keine Vergiftung mit Eiern geben, manchmal mit ziemlich ernsten Konsequenzen.

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5]

Epidemiologie

Statistiken in dieser Hinsicht sind unerbittlich und argumentieren, dass fast ein Drittel aller toxischen Infektionen durch die Aufnahme betroffener Salmonellen verursacht werden. Übrigens nehmen Eier zusammen mit Fisch den zweiten "ehrenhaften" Platz in der Liste der Produkte ein, Vergiftung, die am häufigsten passiert. Sie sind nur Milchprodukten und Fleisch unterlegen.

Dies sind schreckliche Zahlen, besonders wenn man berücksichtigt, dass die Sterberate durch toxische Infektionen die Anzahl der mit einem Myokardinfarkt verbundenen Todesfälle übersteigt und die Hauptpatienten, deren Vergiftung in schwerer Form stattfindet, zu Kindern werden. Es gibt etwas zu denken, Essen auf dem Tisch zu wählen und darauf zu achten, dass Essen kein Gift ist.

trusted-source[6], [7], [8], [9], [10], [11], [12], [13]

Ursachen vergiftung mit Eiern

Es ist nicht notwendig zu denken, dass die Möglichkeit der Vergiftung mit Eiern irgendetwas tut, um von ihrem Wert abzulenken. Nehmen Sie zum Beispiel die am häufigsten in unserer Speisekarte aufgeführten Hühnereier. Sie enthalten 6 der 11 bekannten B-Vitamine sowie die vom Körper benötigten Vitamine A, C, D, E, K, H und Nikotinsäure. Neben Vitaminen enthält Eiklar und Eigelb die meisten der in der Mendelejew-Tabelle beschriebenen Mineralstoffe, die für den Menschen nicht weniger wichtig sind.

Besonders wertvoll ist Eiweiß, schließlich gilt es als der beste Lieferant von leicht verdaulichem Protein (Proteinen), das für den Aufbau von Zellmembranen und die Erhöhung der Muskelmasse notwendig ist. Eigelb ist verantwortlich für die Versorgung mit poly- und einfach ungesättigtem sowie gesättigtem Fett und Cholesterin. Und obwohl es viele Eier in Eiern gibt, ist es nicht gefährlich, da es mit dem im Ei vorhandenen Lezithin ausgeglichen ist, das dazu dient, einen normalen Cholesterinspiegel im Körper aufrechtzuerhalten.

Es scheint, wenn die Eier so nützlich sind, wie sie eine Vergiftung verursachen können? Leider kann selbst dieses wertvolle Produkt, das in der Ernährung von Kindern und Erwachsenen so notwendig ist, bei unsachgemäßer Lagerung und Handhabung großen Schaden für die menschliche Gesundheit verursachen.

Die Ursachen der Eivergiftung können unterschiedlich sein. Erstens können Sie sich mit einem verdorbenen Produkt vergiften. Falsche Lagerung von Naturprodukten führt unweigerlich zu einer vorzeitigen Verschlechterung. Wenn der Verkäufer auf dem Markt im Sommer Sie davon überzeugt, dass die Eier frisch sind, gesammelt 1-2 Tage vor der Lieferung, bestätigt dies nicht ihre Sicherheit für die Person, wenn das Produkt außerhalb des Kühlschranks gelagert wird.

Zweitens, auch die Eier können Sie frisch kaufen, aber ohne mit der Handhygiene und Küchenutensilien entsprechen während der Eier kochen, ist es möglich, den gleichen Salat oder Rührei Krankheitserreger um uns herum zu liefern.

Nun, diese zwei Gründe sind nicht einzigartig, weil eine falsche Lagerung von Produkten und die Nichtbeachtung der Sauberkeit in der Küche nicht nur durch Eier, sondern auch durch Fleisch, Wurst, Fisch, Milchprodukte usw. Vergiften können. Dies geschieht ständig, nicht nur in den eigenen Küchen, sondern auch in öffentlichen Versorgungsbetrieben, die von der Sanitäts- und Epidemiologischen Station kontrolliert werden.

Besondere Ursache für die Vergiftung mit Eiern sind Salmonellen, die vom Vogel selbst in das Produkt gelangen. Huhn ist in diesem Fall die Quelle der Infektion, und seine Eier sind ein Aufbewahrungsort und ein Träger. In diesem Fall können Bakterien nicht nur innerhalb des Eies gefunden werden, sondern auch außerhalb, auf der Schale.

In der Erscheinung ist es unmöglich, ein reines Produkt von einem infizierten zu unterscheiden. Selbst in einer gebrochenen Form unterscheiden sich diese Eier nicht von der Farbe des Eigelbs, aber dies ist nur ein Indikator für den Nährwert der Hühnerration und hat nichts mit der Krankheit zu tun.

Und doch sind die Eier anders. Trinken oder sauberes frisches Ei zu essen, erhält die Person, Vergnügen und einen Teil des Körpers von nützlichen Substanzen, und das Essen verunreinigtes Produkt - eine schreckliche Krankheit „Salmonellose“ mit einer Inkubationszeit von 6 Stunden bis 3 Tagen genannt. Im Folgenden sind einige der schmerzhaften Tage (in der Regel 4 bis 7), und in schweren Fällen und unzureichend wirksame Behandlung ist wahrscheinlich sogar zum Tod führen.

Ein nützliches Merkmal von Salmonella ist, dass sie Angst vor hohen Temperaturen und Kälte haben. Der Tod des Bakteriums erfolgt bei einer Temperatur von 55-70 Grad. Und wenn die 55-gadusnaya Hitze Salmonellen innerhalb von eineinhalb Stunden tötet, dann bei 75 Grad wird es innerhalb von nur 5-10 Minuten sterben.

Eine Temperatur innerhalb von 37-42 Grad gilt als geeignet für Salmonellen. Mit diesem Temperaturregime beginnen sie eine aktive Multiplikation.

Wenn ein mit Salmonellen infiziertes Produkt gefriert, sterben Bakterien nicht ab, aber in der Kälte hören sie auf sich zu vermehren und es wird viel einfacher, sie zu bekämpfen.

Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit einer Vergiftung mit Eiern?

Eier sind ein Produkt, aus dem Sie eine Vielzahl von Gerichten kochen können. Es ist eine Auswahl an Gebäck, Salaten, Desserts und vielem mehr. Allerdings verwenden viele Landsleute Eier und als einfaches Gericht beim Kochen. Eier können (und sind nützlich!) Gegessen roh, gekocht (weich gekocht, in einer Tasche und hart gekocht) und gebraten (Rührei, Omelettes). Dies ist ideal für das Frühstück auf dem Sprung und ein leichtes Abendessen.

Jedoch ist dieses köstliche Produkt ist sicher nur zu verwenden, wenn der Lieferant von Eiern Sie seine Integrität und die Sorge um die Reinheit des Produkts kennen, und Sie sind immer die Handhygiene und Arbeitsplatz in der Küche sorgen beim Kochen und Essen.

Die Hauptrisikofaktoren für eine Vergiftung mit Ihrem Lieblingsprodukt sind der Verzehr roher Eier, besonders wenn der Produktbesitzer sich nicht um die Reinheit des Produkts kümmert, und das Kochen von weichgekochten Eiern. Die Vergiftung mit rohen Eiern  kann als die wahrscheinlichste und häufigste Ursache von Salmonellose angesehen werden. Gleichzeitig gibt die Henne selbst, die die infizierten Eier trägt, gesundheitsgefährdendes Fleisch in Form von Salmonellen.

Vergiftung mit gekochten und Spiegeleiern ist  im Prinzip ein seltenes Phänomen. Zum Beispiel war ein gekochtes Ei für eine bestimmte Zeit in kochendem Wasser, das eine Temperatur von mindestens 100 Grad hat. Für 5-10 Minuten in kochendem Wasser kann das Eigelb sogar über der für Salmonellen gefährlichen Temperatur aufwärmen, so dass ein 10-minütiges Kochen in der Regel ausreicht, um das infizierte Ei nicht gefährlich zu machen.

Die Gefahr besteht nur bei weichgekochten Eiern, deren Eigelb sich nicht auf die gewünschte Temperatur erwärmt hat und die Bakterien tötet. Natürlich sind Salmonellen in diesem Gericht bereits weniger als in einem rohen Ei, daher wird die Vergiftung zunächst in einer leichteren Form ablaufen. Aber wir müssen auch die Tatsache berücksichtigen, dass, wenn man in den Darm kommt, wo die Temperatur gerade perfekt ist, sogar ein einzelnes Bakterium eine große Anzahl von Nachkommen in kurzer Zeit reproduzieren kann. Je mehr Zeit von dem Zeitpunkt der Infektion verstreicht, desto mehr parasitäre Mikroorganismen werden vorhanden sein.

Prinzipiell können auch Spiegeleier mit ungehärtetem semigbauendem Protein als mögliche Infektionsquelle angesehen werden. Vergiftung durch geröstete Eier unter der Bedingung einer ausreichenden Wärmebehandlung des Eigelbs (das Eigelb ist gut geröstet und gehärtet) tritt nicht auf.

Nicht so oft, aber trotzdem gibt es  Vergiftungen mit einem faulen Ei. Und hier kann schon die Ursache der Vergiftung nicht nur Salmonellen werden, sondern auch andere Bakterien, die den Verderb von Lebensmitteln bei falscher Lagerung und nach dem Verfallsdatum verursachen.

Diese Art von Vergiftung tritt nur durch die Schuld einer Person auf, die abgestandene Nahrungsmittel isst. Ein frisches Ei von einem verwöhnten zu unterscheiden, ist nicht so schwierig. Ein faules Ei hat eine weichere Schale, so dass selbst ein unangenehmer Geruch zu spüren ist. Der Geruch wird noch verstärkt, wenn ein solches Ei zerbrochen ist.

Wenn das ganze Ei nicht riecht, und Sie nicht planen, es zu brechen, ist es wert, den Hoden zu schütteln. Wenn ein Dottergeräusch gegen die Wände schlägt, sollte die Frische des Eies im Zweifel sein. Wenn das Innere des Eis klopft und spritzt, ist das Ei wahrscheinlich schon verfault.

Sie können die Frische des Eis überprüfen, indem Sie es in reines Wasser absenken. Das Ei ist zu Boden gegangen - Sie können sich keine Sorgen um seine Frische machen, das Ei ist maximal 3 Tage lang. Wenn der Hoden zu einer Säule wird und im Wasser oszilliert, dauert es 3 bis 7 Tage. Das Ei, das aufgetaucht ist, gilt als abgestanden, es ist gefährlich zu essen, besonders in seiner rohen Form.

Gerichte aus faulen Eiern riechen ebenfalls unangenehm und haben eine etwas andere Farbe. Rühreier blühen mit einem hellgelben Eigelb. Solche Gerichte zu essen ist nicht nur unangenehm, sondern auch gefährlich.

Eier gelten als legitimer Gast auf unserem Tisch und an Ostern. Wer möchte kein rot und schön bemaltes Osterei essen? Eier an Ostern kochen in der Regel sehr viel, so dass sie lange Zeit essen und sich nicht darum kümmern, dass die lange Lagerung von Eiern auf dem Tisch (wenig Pflege in der Kälte) zu Produktschäden und Lebensmittelvergiftungen führen kann.

Die Vergiftung mit Ostereiern  wurde besonders wichtig durch das Erscheinen von bunt bemalten Filmen, die eng an das Ei anpassten, wenn es in heißes Wasser gelegt wurde. Das gekochte Ei wird nicht nur erhitzt, was seine Lagerzeit verkürzt, so dass sich unter der Folie ein Mikroklima bildet, das zur Entwicklung von Fäulnisprozessen im Produkt beiträgt. Eier im Film werden weniger gelagert als solche ohne "Kleidung".

Es ist klar, dass nicht nur die Bedingungen und die Dauer der Produktlagerung eine Rolle bei der Verhinderung von Vergiftungen spielen, sondern auch die Korrektheit ihrer Herstellung. Das hart gekochte Ei ist weniger gefährlich als das weich gekochte Ei, und es spielt keine Rolle, ob es für den Urlaub gekocht wird oder nicht.

Bisher ging es um Vergiftung mit Hühnereiern. Aber was ist mit dem nützlichen Diätprodukt, wie Wachteleier?

Es gibt eine Meinung, dass der Körper einer Wachtel mit einer erhöhten Körpertemperatur Salmonellen nicht erlaubt, sich im Ei niederzulassen. Dies schließt eine Vergiftung mit Wachteleiern aus, obwohl sie größtenteils roh verwendet werden. Theoretisch kann alles genau so sein, wie es sein sollte, aber in Wirklichkeit ist es immer noch möglich, ein Wachtelei zu vergiften.

Erstens ist das Ei der Wachtel sehr klein und seine Schale ist ziemlich zerbrechlich. Durch den Riss in der Schale können verschiedene Krankheitserreger leicht in das Ei gelangen. Und Salmonellen sind keine Ausnahme, weil sie in der äußeren Umgebung leben können, zum Beispiel auf der Außenseite der Schale.

Selbst ein sauberes inneres Ei kann zu einer Kontaminationsquelle werden, wenn die Schale vor dem Gebrauch nicht gründlich mit Seife gewaschen wurde. Schließlich ist es unmöglich, die Möglichkeit auszuschließen, auf der Schale pathogene Mikroorganismen zu finden, die in der Nähe der Träume leben. Und hier ist es egal, welcher Vogel das Ei produziert hat. Ist es überhaupt ein Bakterium, ein Wachtelei vor ihnen oder Hühnchen?

Zweitens sind abgestandene Wachteleier nicht weniger gefährlich als Hühnereier. Eine verdorbene Eierwachtel zu vergiften ist vielleicht kein gewöhnliches Vorkommen, aber ihre Möglichkeit auszuschließen, ist es auch nicht wert. Verwöhnte Eier müssen entsorgt werden. Entschuldigung für das ausgegebene Geld? Aber ist Gesundheit nicht wertvoller als materieller Reichtum?

Und noch mehr, wenn es nicht nur um Ihre Gesundheit geht, sondern um die Gesundheit Ihrer Familie. Zum Beispiel müssen Eier notwendigerweise in die Ernährung eines Kindes eintreten, dessen Körper sich in der Wachstumsphase befindet, und erfordert daher die Aufnahme von Protein und Nährstoffen, die in den Eingeweiden des Eies verborgen sind.

Aber ein Kind mit Eiern zu vergiften, ist ein großes Problem, weil der Körper eines Kindes mit einer Vergiftung schlechter fertig wird als ein Erwachsener. Toxine, die von Bakterien freigesetzt werden, zerstören die inneren Organe des Babys, was in der Zukunft zu großen gesundheitlichen Problemen führen wird. Und die Vergiftungssterblichkeit in der Kindheit ist höher als beim Erwachsenen.

trusted-source[14], [15]

Pathogenese

Salmonellose ist eine schwere Infektionskrankheit. Sein Erreger sind gramnegative bewegliche Bakterien in Form von Stäbchen mit Flagellen. Salmonellen gehören zu der Anzahl von Bakterien, die sowohl in Umgebungen mit Sauerstoff als auch ohne Sauerstoff leben können.

Bakterien, die Salmonellose verursachen, sind eine ziemlich stabile Art von Mikroorganismen. In der äußeren Umgebung bestehen sie mehrere Monate lang, und in das Nährmedium (Eier, Milchprodukte und Fleischprodukte) gelangen Salmonellen, die sich intensiv vermehren. Gekocht aus kontaminierten Lebensmitteln haben den üblichen Geschmack und Farbe, so dass eine Person möglicherweise nicht einmal eine Infektion vermuten.

Das Nährmedium für Salmonellen ist auch der Dünndarm von Menschen oder Tieren. Sie selektieren gezielt parasitäre Zellen: Makrophagen (Zellen des Immunsystems) und Retikulozyten (schließlich nicht gebildete junge Erythrozyten). Mit diesen Zellen in der verallgemeinerten Form der Krankheit gelangen Salmonellen ins Blut. Die septische Form der Erkrankung ist durch eine sekundäre eitrige Läsion der inneren Organe gekennzeichnet, in die die Erreger der Salmonellose eindringen.

Schäden an menschlichen Organen werden durch Endotoxin verursacht, welches Salmonellen produziert.

Die Vergiftung durch mit Salmonellen kontaminierte Eier wird als Lebensmittelvergiftung eingestuft, da Bakterien mit Nahrung in den Körper gelangen und diese praktisch mit Toxinen vergiften, die sich während des Lebens von Bakterien gebildet haben.

trusted-source[16], [17], [18], [19], [20], [21]

Symptome vergiftung mit Eiern

Das klinische Bild der Eivergiftung hängt in hohem Maße davon ab, wie viele infektiöse Erreger während des Essens in den Körper gelangen und welchen Immunstatus jeder einzelne Mensch hat. Die Vergiftungssymptome sind vor allem die Erscheinungen der Intoxikation des Organismus infolge der lebenswichtigen Aktivität der Bakterien.

Die ersten Anzeichen von toxischen Wirkungen von Mikroben auf den Körper können variiert werden. Ihr Aussehen ist bereits am ersten Tag zu erwarten. In einigen Fällen (zum Beispiel bei Salmonellen) kann die asymptomatische Phase bis zu 3 Tage dauern.

Eine Lebensmittelvergiftung kann durch folgende Symptome angezeigt sein:

  • Spastische Schmerzen im Bauchbereich durch Entzündung der Magen-Darm-Schleimhaut, Verdauungsstörungen.
  • Quälende Übelkeit mit häufigem Erbrechen für längere Zeit (wenn die ersten Anzeichen nach 24 Stunden auftreten, kann dieses Symptom fehlen).
  • Häufiges Verlangen nach Defäkation und weichem Stuhl (im Falle von Salmonellose wird der Stuhl zu einer schlammigen, grünlichen Flüssigkeit mit sehr unangenehmem Geruch, Schleim und Blut können im Stuhl vorhanden sein).
  • Erhöhte Temperatur (mit Salmonellose, Fieber in der Regel hat einen wellenförmigen Charakter, dauert eine lange Zeit, manchmal von einem Monat)
  • Muskelschwäche, Kraftverlust, manchmal Koordinationsstörungen.
  • Kopfschmerzen und Schwindel (in schweren Fällen, Ohnmacht und Bewusstlosigkeit).
  • Häufiger Puls, erhöhte Herzfrequenz, Auftreten von Dyspnoe, Senkung des Blutdrucks.
  • Blasse Haut, vor allem das Gesicht und die Lippen, manchmal tritt ein kalter Schweiß auf der Haut auf.
  • Trockenheit der Haut, Austrocknung der Schleimhäute, Durst als Folge von Austrocknung (Austrocknung).

Verschwommenes Sehen, unzusammenhängende Sprache, heisere Stimme, Parästhesien der Extremitäten und des Rumpfes, das Auftreten eines unangenehmen Geschmack im Mund, Zunahme in einigen Organen (Leber, Milz), Hautausschlag, das Auftreten von Entzündungsherde: Schwere Vergiftung kann durch Symptome verschiedener Organe und Systeme begleitet werden in verschiedenen Teilen des Körpers.

Bühnen

Bedingt gibt es 3 Stufen der Lebensmittelvergiftung:

  1. Reaktives toxisches Stadium. Dieses Stadium dauert von dem Moment an, in dem die bakterielle Infektion, die in Nahrungsmittelprodukten (in diesem Fall in Eiern) enthalten ist, in den Körper eintritt, bevor die ersten Anzeichen einer Vergiftung auftreten. Es ist praktisch asymptomatisch, außer dass eine Person eine Schwäche spüren kann. Das Vorhandensein eines bakteriellen Faktors in diesem Stadium zu bestimmen, ist nur mit Hilfe von Laboruntersuchungen möglich.
  2. Stadium der schweren Toxikämie. Bakterien beginnen sich aktiv zu vermehren und produzieren Giftstoffe, die in großen Mengen ins Blut gelangen. Dies verursacht das Auftreten offensichtlicher Vergiftungserscheinungen, und je aktiver der Vorgang der Vermehrung von Mikroorganismen ist, desto schwieriger wird der Patient.

Wenn in diesem Stadium von der Diät kontaminierte Produkte entfernt werden und der Körper von Giftstoffen mit Hilfe von enterosorbents gereinigt wird, wird die Krankheit abnehmen.

  1. Multiorgan-Dysfunktion im Stadium. Wenn die zweite Stufe keine Behandlung einleitet oder weiterhin mit Eiern infizierte Bakterien frisst, beginnen Toxine innere Organe zu zerstören, was eine Verletzung ihrer Funktionen verursacht. In diesem Stadium können die Vergiftungssymptome als die kleinsten Übel angesehen werden. Häufige Symptome sind Hypoxie, gestörte Darmpermeabilität, eitriger Hautausschlag, Bewusstlosigkeit, Dehydratation, Abnahme der Urinmenge (Oligurie), Sepsis und andere gefährliche Symptome.

Die Vergiftung abgestorbener Eier erfolgt in den meisten Fällen in zwei Phasen und führt nicht zu kritischen Anomalien in der Arbeit des Körpers. Eine andere Sache ist Salmonellose, in der die Niederlage der inneren Organe ziemlich häufig geschieht. In diesem Fall hängt der Krankheitsverlauf nicht nur von der Anfangsmenge der Salmonellen ab, die mit den Eiern in den Körper gelangt sind, sondern auch von der Form der Pathologie.

Salmonellose kann in 3 Formen auftreten:

  • Gastrointestinal. Dies ist die häufigste Form der Krankheit, die eine akute für alle Anzeichen einer Entzündung des Magens und des Darmes (Gastroenteritis) hat: Magenschmerzen, Übelkeit und Erbrechen, Dyspepsie, Durchfall, drückender Schmerz im Kopf, Schwindel, starke Schwäche. Darüber hinaus gibt es Symptome von schweren ZNS-Schäden (Krampfsyndrom, Parästhesien, Bewusstlosigkeit) und Herz (erhöhter und häufiger Herzschlag, niedriger Blutdruck).

Symptome können mehrere Stunden auftreten, manchmal in den ersten zwei Tagen.

  • Typhus. Eine ziemlich seltene Pathologievariante. Es beginnt auf die gleiche Weise wie die gastrointestinale Form, aber die Manifestationen der Gastroenteritis werden nur für ein paar Tage beobachtet, nach denen sie verschwinden. Jetzt treten die Symptome der Vergiftung in den Vordergrund und vor allem das Fieber, das von einer Woche bis zu einem Monat anhält. In einigen Fällen, vor dem Hintergrund von erhöhtem Fieber, gibt es einen weiteren Husten, Schweiß und Halsschmerzen, was es viel schwieriger zu diagnostizieren macht.

Ein spezifisches Zeichen für diese Form der Salmonellose ist das Auftreten eines hellrosa Hautausschlags in der Brust und im Abdomen (beobachtet in einer Woche bei 30% der Patienten) sowie ein Anstieg der Leber und Milz, der bei körperlicher Untersuchung und Palpation festgestellt werden kann.

  • Septische. Dies ist die seltenste und schwerste Form der Pathologie. Es zeichnet sich für lange Zeit durch Fieber aus, das von Schüttelfrost und starkem Schwitzen begleitet wird. Gleichzeitig befinden sich im Körper an verschiedenen Organen eitrig-entzündliche Areale. Der Entzündungsprozess kann die Lunge, das Endokard des Herzens, Knochen und Knorpel, das Lymphsystem, das Gehirn, die oberen Atemwege (Art der Angina), das Peritoneum usw. Umfassen.

Darüber hinaus gibt es 2 weitere unspezifische Formen der Krankheit:

  • Bakteriose. Es gibt keine Anzeichen von Krankheit bei den Patienten, aber der Erreger kann während der Untersuchung von biologischem Material (Gewebe und Sekrete) nachgewiesen werden. Gleichzeitig gibt es keine Antikörper gegen den Erreger im menschlichen Blut.
  • Subklinisch. Für diese Form ist auch charakteristisch für das Fehlen von Symptomen, sondern in den Fäkalien können Sie einzelne Einheiten des Erregers der Salmonellose identifizieren, und Antikörper werden im Blut gefunden.

Es ist klar, dass Patienten in allen Fällen von Salmonellose, bei denen die Hygiene und Hygieneanforderungen nicht eingehalten werden, eine Infektionsquelle für andere Menschen und Tiere darstellen.

trusted-source[22], [23], [24], [25], [26]

Formen

Vergiftung durch Eier ist ein Problem, das bei jedem Schritt auf uns wartet, denn die Kontamination von Bakterien, die bei vielen Produkten so beliebt ist, hat keine so offensichtlichen Zeichen, dass wir beobachten, wenn es beschädigt ist (Farbe, Geruch, Erschütterungen usw.). Wie sieht dieses Problem aus medizinischer Sicht aus?

Vogeleier sind ein beliebtes Nahrungsmittelprodukt für Menschen, das in roher Form sowie zum Kochen verschiedener Speisen und zum Backen verwendet wird. Unter diesem Gesichtspunkt wird die Verwendung von abgestandenem (und Verderben des Produkts ist immer mit einem bakteriellen Faktor verbunden) oder infizierten Eiern mit dem nachfolgenden Auftreten von Intoxikationssymptomen als bakterielle Lebensmittelvergiftung angesehen.

Im Gegenzug kann Lebensmittelvergiftung bakteriellen Ursprungs von 3 Arten sein:

  • Bakterielle toxische Infektionen, deren Pathogenese sowohl mit lebenden Krankheitserregern der Infektion als auch mit den Produkten ihrer lebenswichtigen Aktivität - Toxinen - in Verbindung gebracht wird.
  •  Bakterielle Intoxikation, wenn die Vergiftung des Körpers durch in Lebensmitteln enthaltene Toxine verursacht wird, während lebende Mikroben entweder gar nicht existieren oder sehr wenige.
  • Mykotoxikose, bei der die Ursache der Vergiftung Mykotoxine sind, wird als das Produkt des Lebens einiger Schimmelpilze betrachtet.

Bei Vergiftungen mit Eiern handelt es sich hauptsächlich um Lebensmittel-Toxininfektionen, die, obwohl sie mit ausgeprägten Vergiftungserscheinungen des Körpers auftreten, für die sehr seltenen Menschen tödlich sind.

trusted-source[27]

Komplikationen und Konsequenzen

Es ist klar, dass die toxischen Wirkungen von Bakterien auf den Körper während der Vergiftung mit Eiern nicht spurlos vergehen können. Nur einige der Folgen können sich unmittelbar nach der Vergiftung oder dem Verlauf der Behandlung bemerkbar machen, während sich andere erst viel später manifestieren, und die Person ist nicht in der Lage, auftretende Gesundheitsprobleme mit kontaminierten Eiern in Verbindung zu bringen. Was kann der Preis für Sorglosigkeit sein?

Die Folgen von toxischen Wirkungen auf den Körper von bakterienkontaminierten Produkten können sein:

  • Der Verstoß der Mikroflora des Organismus (in der medizinischen Terminologie die Dysbakteriose). Pathologie kann das Ergebnis von anhaltendem Erbrechen und Durchfall sein, Reinigung des Magen-Darm-Trakt, nicht nur von schädlichen, sondern auch von nützlichen Mikroorganismen, sowie die Nebenwirkung der Antibiotika-Therapie in schweren Fällen von Vergiftungen.
  • Chronische Pathologien des Entzündungsplans, die Magen und Darm betreffen (Gastritis, Colitis). Vor dem Hintergrund einer starken Reizung des Magens und des Zwölffingerdarmgeschwürs kann sich ein Magengeschwür entwickeln.
  • Nahrungsmittelallergie, die aus einer Sensibilisierung (erhöhte Empfindlichkeit) des Körpers resultiert. In diesem Fall können allergische Reaktionen sowohl nach dem Verzehr von Eiern als auch unter dem Einfluss verschiedener Allergene auftreten.
  • Mangel an Nierenfunktion. Dennoch sind die Nieren der Hauptfilter des Körpers, und daher ist der Hauptschlag ihr Anteil.
  • Arterielle Hypertonie (Hypotonie). Die Folge von toxischen Wirkungen auf das Herz.
  • Entzündung der Gelenke. Intoxikation kann ziemlich schnell geheilt werden, aber der Entzündungsprozess in den Knorpelgeweben erfordert eine Langzeitbehandlung.
  • Stoffwechselstörungen und als Folge die Entwicklung von Krankheiten wie Fettleibigkeit und Diabetes.
  • Erhöhte Erregbarkeit des zentralen Nervensystems. Wiederum das Ergebnis toxischer Wirkungen auf das Nervensystem.

Es ist notwendig zu verstehen, dass Kinder und ältere Menschen am anfälligsten für gesundheitliche Störungen aufgrund von Lebensmittelvergiftungen sind, sowie solche, die zum Zeitpunkt der Vergiftung bereits akute oder chronische Erkrankungen der inneren Organe, insbesondere des Magen-Darm-Traktes, hatten. Für sie werden die Konsequenzen noch schwerwiegender sein.

Nun, zurück zur Salmonellose und sehen, welche Komplikationen diese gefährliche Infektionskrankheit haben kann. Betrachten Sie die Konsequenzen in Abhängigkeit von den aktiven Formen der Pathologie.

Gastrointestinale Form kann mit solchen gefährlichen Symptomen auftreten:

  • Kollaps (ein starker Blutdruckabfall),
  • schwere Störung der Nierenfunktion und des Herz-Kreislauf-Systems,
  • infektiös-toxischer Schock - eine Pathologie, die mit der Zerstörung von lebenswichtigen Organen und Körpersystemen einhergeht,
  • Hypoxie durch toxische Wirkungen auf Lunge und andere Organe des Atmungs- und Herz-Kreislauf-Systems,
  • Dehydration des Körpers (Schwäche und Müdigkeit, verminderte Leistungsfähigkeit, Bildung von Nierensteinen, Schwierigkeiten mit der Defäkation, Verschlechterung der Haut und Muskeln, etc.).

Typhus und septische Formen können noch schlimmere Folgen haben:

  • wieder ein toxischer Schock,
  • Entzündung der Herzmembran (Myokarditis, Endokarditis),
  • Lungenentzündung (Pneumonie),
  • die Bildung von Thromben in den Gefäßen aufgrund des Entzündungsprozesses in den Venenwänden,
  • Entzündung der Hirnhäute,
  • Entzündung der Gelenke und Knorpel,
  • entzündliche Pathologie der Nieren,
  • Fehler in der Arbeit des Nervensystems,
  • die Entwicklung von Infektionspsychosen,
  • Abszess (eitrige Entzündung) von lebenswichtigen Organen,
  • Entzündung des Blinddarmlappens, die als Blinddarmentzündung bezeichnet wird (in schweren Fällen, wenn der Darm reißt, kann es zu einer Entzündung des Peritoneums kommen),
  • Tod des Patienten.

In jedem Fall, wenn eine Vergiftung mit Eiern mit der Entwicklung des entzündlichen Prozesses im Verdauungstrakt auftritt, muss für eine ziemlich lange Zeit auf eine spezielle sparsame Diät gehalten werden, so dass der Schleim Magen und Darm wieder normal werden.

trusted-source[28], [29], [30], [31]

Diagnose vergiftung mit Eiern

Vergiftung durch Eier, insbesondere Salmonellose, hat meist einen akuten Verlauf mit ausgeprägten Anzeichen einer Gastroenterokolitis und Vergiftung des Körpers. Und da es bei den ersten Symptomen praktisch keinen Unterschied zwischen der Vergiftung durch ein verdorbenes Produkt und der Salmonellose gibt, wird empfohlen, bei einer medizinischen Einrichtung Hilfe zu suchen, um letztere auszuschließen. In schweren Situationen, wenn eine Person ständig Erbrechen und hohes Fieber hat, ist es sinnvoll, einen Krankenwagen zu rufen, der an die Abteilung für Infektionskrankheiten des Krankenhauses liefern wird.

Der Arzt, der den Patienten zuerst untersucht, gibt an, welche Produkte durch Vergiftung verursacht werden können. Wenn sich herausstellt, dass die Menschen am Vortag rohe Eier, Eier oder Gebäck verwendet haben, sind alle Voraussetzungen für einen Verdacht auf Salmonellen gegeben.

Das Vorhandensein eines bakteriellen Krankheitserregers und dessen Art können jedoch nicht mit dem Auge festgestellt werden. Daher basiert die Diagnose auf bakteriologischen Studien. Das Material für die Forschung kann als Kot und Erbrochenes dienen, sowie das Blut und Urin des Patienten.

Darüber hinaus wird der Arzt eine allgemeine Analyse von Blut und Urin verlangen, die dazu beitragen, den Zustand einzelner Organe und des ganzen Körpers als Ganzes zu beurteilen und den Entzündungsprozess zu diagnostizieren.

Die instrumentelle Diagnose der Vergiftung mit Eiern ist nicht so relevant. Es dient hauptsächlich zur Beurteilung des Zustands der Magen-Darm-Schleimhaut. Dies kann eine Rektomanoskopie sein, die es Ihnen ermöglicht, das Rektum visuell zu sehen, indem Sie eine spezielle Vorrichtung oder eine endoskopische Untersuchung des Magens und Zwölffingerdarms für innere Verletzungen verwenden.

trusted-source[32], [33]

Differenzialdiagnose

Die Differenzialdiagnose hilft, die genaue Ursache der Intoxikation eines Organismus zu identifizieren. Salmonellen von Vergiftungen mit abgestorbenen Eiern ohne Salmonellen unterscheiden.

trusted-source[34], [35], [36], [37]

Behandlung vergiftung mit Eiern

Vergiftung durch Eier erfordert wie jede andere Vergiftung aktive Maßnahmen, um die Vergiftung des Körpers zu stoppen und seine Austrocknung zu verhindern. Um keine wertvolle Zeit mit der Suche nach Informationen darüber zu verschwenden, was bei einer Vergiftung mit Eiern zu tun ist, empfehlen wir Ihnen, diese Informationen im Voraus zu lesen, wenn die Vergiftung bereits eingetreten ist. Dennoch, Eier sind ein häufiger Besucher auf unserem Tisch, was bedeutet, dass es immer die Möglichkeit gibt, mit diesem nützlichen, aber nicht immer sicheren Essen zu vergiften.

Wenn zwischen dem Verzehr von Lebensmittelvergiftungssymptomen etwas Zeit verstrichen ist, können Sie versuchen, den Magen mit einer großen Menge warmen Wassers zu spülen (Sie können etwas Salz- oder Kaliumpermanganat hinzufügen).

Nach einem Tag oder mehr ist das Spülen des Magens nutzlos. In diesem Fall ist es ratsam, den Darm mit einem Einlauf zu reinigen.

Durchfall und Erbrechen, neben schmerzhaften Wünschen und Beschwerden, verbergen eine erhebliche Gefahr in Form von Wasser aus dem Körper zu entfernen, ohne die eine Person nicht leben kann. Als Folge der Dehydration ist die Arbeit vieler Organe und Systeme gestört. Um dies zu vermeiden, müssen Sie so viel Flüssigkeit trinken (manche Ärzte empfehlen nicht-kohlensäurehaltiges Mineralwasser oder abgekochtes Wasser mit der Zugabe von Salz, das hilft, Mikroben zu bekämpfen). Darüber hinaus wird Wasser helfen, diese Mikroben aus dem Körper zu entfernen.

Vom Essen am ersten Tag der Krankheit raten Ärzte, abzulehnen. Am zweiten Tag, können Sie versuchen, nach und nach in die Ernährung von schwachen Brühen von Fleisch und Gemüse, getrocknetes Brot, wischte gebackene Kartoffeln aufzunehmen.

Da die giftige Schleimhaut während der Vergiftung, während der Behandlung von Vergiftungen und während der Erholungsphase sehr stark betroffen ist, ist eine schonende Diät einzuhalten. Produkte sollten gekocht oder gebacken, gut gerieben, unruhig sein. Konserviert, gebraten. Scharfes Geschirr sollte ausgeschlossen werden. Milchprodukte, frisches Gemüse und Obst können frühestens in der Woche in die Nahrung aufgenommen werden.

Medikamentöse Therapie bei Vergiftung mit Eiern

Nach Durchführung aller Erste-Hilfe-Maßnahmen empfehlen die Ärzte auf jeden Fall den Rat eines Spezialisten einzuholen. Immerhin, nur ein Arzt kann die Ursache der Vergiftung genau bestimmen, das Stadium der Krankheit Grad der Schädigung bestimmter Organe und verschreiben eine wirksame Behandlung, weil ohne Behandlung, um die unangenehmen Folgen der Lebensmittelvergiftung zu vermeiden ist nicht immer möglich.

Welche Medikamente kann ein Arzt für die Vergiftung mit Eiern verschreiben? Zuallererst sind das Medikamente - Enterosorbanzien. Die Vorbereitungen dieses Plans können grundsätzlich in jedem Hausapotheke oder am Verkaufsort von Medikamenten gefunden werden. Zu Arzneimitteln, die in der Lage sind, schädliche und toxische Substanzen zu binden und aus dem Körper zu entfernen, sind "Aktivkohle". "Weiße Kohle", "Smecta", "Polysorb", "Polyphepan"  und andere.

Sorptionsmittel sofort nach der Magenreinigung einnehmen. Betrachten wir die Merkmale der Anwendung enterossosentenow am Beispiel der Vorbereitung  "Smecta".

Dieses Absorptionsmittel ist natürlichen Ursprungs, welches Bakterien und Viren an sich zieht und aus dem Körper entfernt, ohne die Darmperistaltik zu beeinflussen. Es wird als Teil der komplexen Therapie von infektiösen Durchfall bei Erwachsenen und Kindern, einschließlich Neugeborenen verwendet. Während der Schwangerschaft und Stillzeit erlaubt.

Das Arzneimittel wird in Form eines Pulvers zur Herstellung einer Suspension im Beutel hergestellt. In 1 Beutel, 3 g der Droge.

Erwachsene ernennen 3 dosierte Beutel pro Tag, Neugeborene genug zu 1 Beutel. Kinder reichen von 1 bis 3 Beutel pro Tag. Nehmen Sie "Smektu" sollte zwischen den Mahlzeiten sein.

Die Tagesdosis des Arzneimittels sollte in Wasser oder einer anderen Flüssigkeit in einer Menge von 50-100 ml gelöst werden und dann in 3 Dosen aufgeteilt werden. Für kleine Kinder kann das Pulver halbflüssigen Suppen, Kartoffelpüree und Kartoffelpüree hinzugefügt werden.

Überschreiten Sie nicht die Dosis, da dies zu Verstopfung führen kann.

Verschreiben Sie das Medikament nicht mit Überempfindlichkeit gegenüber dem Arzneimittel, Darmverschluss, Unverträglichkeit gegenüber Fructose, Glucose-Galactose-Malabsorption, Saccharose-Isomaltase-Mangel.

Die Einnahme von "Smektu" zusammen mit anderen Arzneimitteln sollte 1-2 Stunden dauern, da das Absorptionsmittel die Absorption von Arzneimitteln im Darm negativ beeinflussen kann.

Gleichzeitig mit der Entfernung von Giftstoffen aus dem Körper muss ein Kampf mit Dehydratation geführt werden. Natürlich können Sie versuchen, mehr Wasser zu trinken, aber das hilft nicht immer, wenn es zu schwerem Erbrechen und Durchfall kommt. Tatsache ist, dass mit der Flüssigkeit aus unserem Körper, nützliche Mineralien auch in Form von Elektrolyten verlassen. Füllen Zufuhr von Wasser und Elektrolyten im Körper sind spezielle Zubereitungen „Regidron“ genannt wird, „Touren“, „GIDROVIT“, „Orasan“, „Regidrin“ „Orsola und andere, die in Form von Granulat und Pulver zur Lösung hergestellt werden.

Betrachten Sie die Verwendung eines dieser nützlichen Medikamente. "Orasan"  ist ein Präparat für die perorale Rehydratation, das das Wasser-Elektrolyt-Gleichgewicht normalisiert und mit Manifestationen einer Azidose (Versauerung des Körpers) kämpft. Der Einschluss von Dextrose in die Zubereitung trägt zu einer besseren Absorption von Wasser und Mineralien bei.

Das Medikament wird in Dosierungsbeuteln hergestellt, die für 1 Liter Wasser ausgelegt sind. Wasser sollte gekocht, aber gekühlt werden. Verwenden Sie die Lösung, die Ärzte nach jedem Akt der Darmentleerung innerhalb von 7-10 Stunden empfehlen.

Wie viel Kochsalzlösung berechnet wird, hängt vom Schweregrad von Durchfall ab. Die durchschnittliche Tagesdosis errechnet sich aus dem Verhältnis von 60 mg Lösung pro Kilogramm des Patientengewichts. Die Mindestdosis sollte nicht mehr als zweimal vom Durchschnitt abweichen.

In schweren Fällen von Intoxikationen mit multiplen Durchfällen und Erbrechen ist eine erneute Rehydratation möglich. In Gegenwart von Erbrechen wird das Medikament 10 Minuten nach der Entleerung des Magens verabreicht.

Das Medikament ist nicht für Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile und Diabetes vorgeschrieben. Die Einnahme von Medikamenten kann mit Übelkeit einhergehen.

Wenn die orale Aufnahme der Mittel für die Rehydrierung schwierig ist, nehmen die Medikamente in der Krankenhausinfusion ein.

Zusammen mit Salzen und elektolitami unser Körper während des Durchfalls oder des Erbrechens verlassen und so notwendige Vitamine für das Leben. Daher wird in der Erholungsphase nach der effektiven Behandlung die  Einnahme von Vitamin-Mineral-Komplexen (Undevit, Duovit, Vitrum, etc.) gezeigt.

Die Vergiftung ist ein starker und schwerer Schlag für den Körper, dessen Wiederherstellung die Stärke und koordinierte Arbeit des Immunsystems erfordert. Aus diesem Grunde wird im Endstadium der Krankheit auf das therapeutische Schema eingeführt immunstimulatorischen Zubereitungen sowohl pflanzliche als auch synthetischen Ursprungs (Tinktur und Tabletten Echinacea Urtinktur Eleutherococcus „Viferon“ drugs „Laferon“ et al.).

Schwerer Durchfall kann die Darmflora schädigen, die mit Hilfe von Medikamenten wie Lineks, Bifiform, Lactobacterin, Bifidumbacterin  und anderen Probiotika normalisiert werden kann  . Die gleichen Medikamente sind nützlich, wenn der Arzt eine antibiotische Therapie verschrieben hat, was bei schweren Vergiftungen mit Eiern mit einer großen Anzahl von sezernierten Bakterien nicht so selten ist. Antibiotika-Arzt wählt nach seinem Ermessen auf die Ergebnisse der bakteriologischen Forschung, aber der Patient kann Probiotika selbst auf der Grundlage seiner finanziellen Möglichkeiten wählen.

Betrachten Sie die beliebtesten der oben genannten Gruppe von Drogen probiotischen. "Lineks"  ist ein Antidiarrhoikum, das auf 3 verschiedenen Arten von Milchsäurebakterien basiert, die in unserem Darm leben und für die Stabilisierung seiner Mikroflora verantwortlich sind. Es kann sowohl während als auch außerhalb der Antibiotika-Therapie eingenommen werden.

Das Präparat liegt in Form von Kapseln vor. Enthält Laktose, daher wird dieses Medikament bei Patienten mit einer Stoffwechselstörung dieser Komponente nicht verwendet.

Einzeldosis für Erwachsene und Kinder ist 1-2 Kapseln. Sie müssen die Medizin dreimal täglich beim Essen einnehmen. Die Ausnahme sind warme Mahlzeiten und alkoholische Getränke.

Wenn der Patient die Kapsel nicht schlucken kann, wird sein Inhalt in einen Teelöffel Flüssigkeit gegossen. Die Lösung wird unmittelbar nach dem Mischen verwendet.

Wenden Sie das Medikament nicht mit erhöhter Empfindlichkeit an, da die Gefahr von Nebenwirkungen in Form von allergischen Reaktionen, Juckreiz oder Hautausschlägen besteht.

Bakterien, die in den Verdauungstrakt gelangen, wirken irritierend auf die Wände, was zu einer Entzündung der Schleimhaut führt. Selbst wenn der bakterielle Faktor entfernt wird, dauert die Reparatur des Gewebes einige Zeit. Zu dieser Zeit können Ärzte in der Erholungsphase reduziert werden, wenn Vergiftung mit Eiern das Rauschgift "Methyluracil" ernennen kann, das den Prozess der Regeneration von Zellen des Verdauungstraktes beginnt und zelluläre Immunität verbessert.

Tabletten  "Metiluratsil"  sollte mit dem Essen oder nach dem Essen eingenommen werden. Einzeldosis für Erwachsene - 500 mg (1 Tablette). Vielfältigkeit der Aufnahme - 4 mal am Tag.

Die Dosis für Kinder 3-8 Jahre ist die Hälfte des Erwachsenen. Nehmen Sie das Medikament 3 mal täglich mit ½ Tablette ein.

Kinder, die älter als 8 Jahre sind, werden vom Arzt je nach Zustand verschrieben, von ½ bis 1 Tablette dreimal täglich.

Der Behandlungsverlauf dauert in der Regel 1 Monat.

Das Medikament ist nicht für Überempfindlichkeit gegen seine Bestandteile, Hämoblastosen, myeloische Leukämie, Lymphogranulomatose, Knochenmark-Onkologie, während der Schwangerschaft und Stillzeit vorgeschrieben. In der Pädiatrie gelten ab 3 Jahren.

Nebenwirkungen sind Kopfschmerzen und Schwindel, Sodbrennen, Allergien.

Die Behandlung der Vergiftung mit den Eizellen kann sowohl zuhause als auch im Krankenhaus (schwere Intoxikation, Salmonellen des Typhus und septische Form) durchgeführt werden. Physiotherapeutische Behandlung für Lebensmittelvergiftung wird jedoch nicht durchgeführt, ebenso wie chirurgische.

trusted-source[38], [39], [40], [41], [42]

Alternative Behandlung

Die Vergiftung durch Eier kann auf unterschiedliche Art und Weise vor sich gehen, alles hängt von der Anzahl der im Körper eingeschlossenen pathogenen Mikroorganismen, deren Art und der Fähigkeit des Körpers, dem bakteriellen Angriff standzuhalten, ab. In schweren Fällen von Lebensmittelvergiftung wird empfohlen, Hilfe von Spezialisten zu suchen. Eine alternative Behandlung kann in diesem Fall den Erholungsprozess nur verlangsamen. Aber für einfache Vergiftung werden alternative Rezepte genau richtig sein, sie werden helfen, den Körper von Giftstoffen zu reinigen und werden zu seiner Wiederherstellung nach Krankheit beitragen.

Einige alternative Rezepte, wie eine wässrige Lösung von Salz für die  Magenspülung, werden von Ärzten begrüßt. Das Wasser sollte leicht salzig und warm sein. Sie müssen es in großen Mengen trinken (mindestens einen halben Liter auf einmal). Wenn Wasser viel getrunken wird und Erbrechen nicht kommt, müssen Sie Ihren Finger auf die Zungenwurzel drücken, was zu heftigem Erbrechen führt. Der Magen wird so oft wie nötig gewaschen, bis er vollständig gereinigt ist, was durch die Reinheit des aus dem Körper entnommenen Wassers angezeigt wird.

Es hat eine gute antimikrobielle Wirkung.

In diesen Fällen, wenn der Magen leer ist und das Erbrechen nicht aufhört, können Sie die Situation mit einer Zitrone normalisieren, indem Sie den Flüssigkeiten, die gegen Dehydrierung und Toxinentfernung eingesetzt werden, etwas sauren Saft hinzufügen.

Übrigens, über die Entfernung von Toxinen. Nützlich in dieser Hinsicht ist die Behandlung von Kräutern. Die Fähigkeit, Giftstoffe schnell und sicher aus dem Körper zu entfernen, besteht aus Brühen von Dill- und Anissamen. Für ihre Zubereitung nehmen Sie einen halben Teelöffel Samen, gießen Sie ein Glas kochendes Wasser und kochen Sie für 10-20 Minuten. Danach wird die Zusammensetzung unter natürlichen Bedingungen abgekühlt.

Das Abkochen des Anis-Samens erfolgt auf nüchternen Magen und verursacht sofort Erbrechen, um den Magen zu reinigen. Benötigt 2-3 Anisspülung.

Abkochen von Samen oder Kräutern von Dill dauert eine halbe Tasse für 30 Minuten vor den Mahlzeiten einmal täglich für mehrere Tage.

Eine feine antitoxische Wirkung besitzt übrigens auch ein Seetangpulver, das vielen als Grünkohl bekannt ist. Sie können das Pulver in jeder Apotheke kaufen. Nehmen Sie 3-5 g Pulver alle 2-3 Stunden ein, abhängig von der Schwere der Intoxikation.

Und jetzt über schmackhafte Behandlung. Es geht um Kräutertees. Bei einer Lebensmittelvergiftung werden Ingwer- und Melissetee nützlich sein. Ingwer-Tee wird zubereitet, indem 1 Teelöffel gemahlene Wurzel mit einem Glas kochendem Wasser gefüllt wird und die Mischung für 20 Minuten bestehen bleibt.

Nehmen Sie ein nützliches Medikament, das Sie jede halbe Stunde brauchen, trinken Sie 1 Esslöffel. Aromatisches Getränk, in dem man den Geschmack verbessern kann, kann man etwas Honig hinzufügen.

Um Melissa Tee zu machen, müssen Sie 40 Gramm Kräuter mit zwei Tassen kochendem Wasser gießen und für eine Viertelstunde bestehen. Die vorbereitete Formel, um während des Tages für 4 Eintritt zu trinken.

Diese köstlichen und gesunden Getränke helfen, den Körpermangel von Flüssigkeit und Nährstoffen zu füllen, eine beruhigende Wirkung zu haben, die Immunität zu erhöhen und die Intensität der Vergiftungssymptome signifikant zu reduzieren.

trusted-source[43], [44], [45], [46]

Homöopathie

Wenn unter den Lesern die Anhänger der Behandlung auf natürliche Weise, die der Sektion der Homöopathie angehören, sind, dann sollte diese Information sie interessieren. Bei der Vergiftung mit Eiern als eine Art von Lebensmittelvergiftung wird homöopathischen Ärzten empfohlen, in ihrem Hausapotheke die folgenden homöopathischen Medikamente zu finden oder in einer spezialisierten Apotheke zu kaufen:

  • Arsenicum-Album. Dieses Medikament hilft bei der Vergiftung von proteinhaltigen Lebensmitteln tierischen Ursprungs. Indikationen für die Anwendung sind Schmerzen im Magen, die nachts stärker werden, Übelkeit und Erbrechen, schwerer Durchfall, Bauchkrämpfe in kaltem Wasser.
  • Hina. Das Medikament wird Patienten verschrieben, die an Dehydration leiden und sich über einen Anstieg der Körpertemperatur und Muskelschmerzen beschweren. Sie können das Arzneimittel sowohl während der Krankheit als auch während der Erholungsphase einnehmen, da es nach einer schweren Erkrankung zur Wiederherstellung der Lebenskräfte des Körpers beiträgt.
  • Nux vomica. Das Medikament, das für jede Lebensmittelvergiftung nützlich sein wird, begleitet von Symptomen, die für eine Eivergiftung charakteristisch sind: Kopfschmerzen, schmerzhafte Bauchkrämpfe, schmerzhafter Durchfall und Erbrechen, Schwäche usw.
  • Kampfer. Das Medikament ist indiziert für Patienten, die einen starken Druckabfall bei Vergiftung, Herzfrequenz- und Pulsanstieg, Gezeiten (bei kalter Haut erfahren sie innere Hitze), blasse und zyanotische Haut haben.
  • Kuprum Metallicum. Indikationen für die Verwendung des Medikaments ähneln die Symptome von Salmonellose: weichem Stuhl grünlich, häufige Würgen, schmerzhafte Bauchkrämpfe, das Auftreten von kaltem Schweiß und Fieber, das Auftreten von rosa Flecken auf dem Körper, möglicher Krämpfe.
  • Aconit. Das Medikament ist für Fieber und schweren Durchfall durch Lebensmittelvergiftung angezeigt.

Eine wirksame Dosierung von Medikamenten sollte von einem erfahrenen homöopathischen Arzt verschrieben werden, nur dann endet die Behandlung der Intoxikation mit einer schnellen Genesung und Erholung des Körpers des Patienten. Es ist notwendig, die Tatsache zu berücksichtigen, dass die homöopathische Behandlung auf dem Prinzip basiert, dass "Keil mit einem Keil herausgeschlagen wird", i.e. Oft werden Gifte und Toxine von den gleichen giftigen Substanzen befreit. Also, verschreiben Sie Medikamente selbst, und selbst die Aufnahme mit dem Auge kann gefährlich sein und nicht nur für die Gesundheit, sondern für das Leben.

Medikamente

Verhütung

Es stellt sich die Frage, wie dies getan werden kann, wenn immer die Möglichkeit besteht, Eier von zweifelhafter Qualität (abgestorben oder mit Salmonellen infiziert) zu kaufen? Und tatsächlich ist es nicht immer möglich, solch einen gefährlichen Kauf zu verhindern, aber es ist möglich, sogar infizierte Eier für die Gesundheit sicher zu machen.

Fans von rohen Eiern können geraten werden, nur frische Eier von vertrauenswürdigen Lieferanten zu kaufen, die regelmäßig ihre Waren auf gute Qualität prüfen. Raw Huhn und Wachteleier sind nützlich für Kinder und Menschen, deren Arbeit mit der Spannung der Stimmbänder verbunden ist. Kauf von Waren für diese Gruppen von Menschen sollte immer sehr vorsichtig und gewissenhaft sein. Fragen Sie nach Unterlagen, die bestätigen, dass das Produkt qualitativ und sicher ist.

Wenn Sie sich über die Qualität der Eier nicht sicher sind, sollten Sie keine Risiken eingehen. Rührei mit einem „live“ Eigelb, gekochte Eier, Protein-Cremes, Quark Ostern und andere Gerichte, in denen Eier Behandlung nicht ausreichend Wärme sind, kann das gewünschte Produkt nicht von fragwürdiger Qualität hergestellt werden.

Die Vorbereitung und der Konsum der Nahrung soll mit den sauberen Händen und der Küchenausrüstung durchgeführt werden, die die qualitative Reinigung überstanden hat.

Bereit Eierspeisen, aber, wie rohe Eier können nicht für eine lange Zeit bei Raumtemperatur und besonders in der Hitze gespeichert werden, die ein schnelles Wachstum und die Vermehrung von pathogenen Mikroorganismen im Produkt auslösen. Nur eine 10-minütige Erwärmung bei einer Temperatur über 75 Grad hilft, die Situation zu korrigieren, vorausgesetzt, das Ei wärmt sich gleichmäßig auf. Leider kann eine solche "Desinsektion" ein Fertiggericht nicht immer aus Eiern retten. Durch die falsche Lagerung beschädigt, sollte die Schale verworfen werden.

Wärme fördert also die Vermehrung von Bakterien. Gleichzeitig kann die Kälte diesen Prozess erheblich verlangsamen. Aber denken Sie daran, dass das Gefrieren des Produkts nicht in der Lage ist, Salmonellen darin zu töten, was bedeutet, dass unter dem Einfluss von Wärme ihre lebenswichtige Aktivität wiederhergestellt wird.

Mit einem gewissenhaften Ansatz bei der Auswahl der Produkte sowie dem Prozess ihrer Herstellung und ihres Verzehrs wird ein Problem wie das Vergiften von Eiern mit hoher Wahrscheinlichkeit Ihr Leben verlassen. Pflegen Sie Ihre Gesundheit und Ihre Lieben und kaufen Sie Qualitätsprodukte, die den angemessenen Preis haben, können Sie Ihr Leben viel glücklicher machen, als zweifelhaften Ersparnissen den Vorzug zu geben.

trusted-source[47], [48], [49], [50], [51]

Prognose

Lassen Sie uns zum Abschluss des Artikels über die Eivergiftung darüber sprechen, welche Heilungschancen es gibt und wie man eine Lebensmittelintoxikation unter Beteiligung eines geliebten Proteinprodukts vermeiden kann. Wie in vielen Fällen von toxischen Wirkungen auf den Körper von pathogenen Bakterien hängt die Prognose der Behandlung von Patienten von der Schwere des Verlaufs der Vergiftung ab. Der Schweregrad des Krankheitsverlaufs wiederum hängt von der Anzahl der in den Körper gelangten Bakterien, dem Alter und dem Zustand des Immunsystems des Patienten ab.

Vergiftung abgestandener Eier und Salmonellose der Magen-Darm-Form sind viel besser als die Typhus oder septische Form der Salmonellen behandelt, Krankenhausaufenthalt und aktive Antibiotika-Therapie erfordern. Aber auch leichte Vergiftungen sind für Kinder und ältere Menschen schwieriger, daher sollten Verwandte und Engste die Patienten dieser Gruppen mit Vorsicht behandeln und versuchen, solche Vergiftungen zu verhindern.


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.