Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Menschen mit unterschiedlicher Farbe und Größe der Augen: Krankheit oder Norm

Facharzt des Artikels

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 17.06.2019

Dieses Phänomen wird in den Farbaugen als Heterochromie bezeichnet. Dies passiert nicht oft, so dass viele von uns Menschen mit unterschiedlichen Farben und Augengrößen überraschen. Iris ist in der Lage, während des ganzen Lebens ihren Schatten zu wechseln, aber in den allermeisten Fällen ist das Phänomen angeboren.

Andere Augen: Für manche ist es ein Highlight, für andere aber ein unangenehmes Merkmal.

Jemand glaubt, dass es Glück ist, einen Mann mit anderen Augen zu treffen, und im Gegenteil, solche Menschen zu meiden. Warum passiert das und was bedeutet das?

Was bedeutet das?

Heterochromie kann nicht als Krankheit oder mystische Zeichen klassifiziert werden. Laut Experten gibt es keine "Magie" für die Besitzer verschiedener Augen. Die Farbe der Iris spiegelt den Gehalt des Melaninpigments wider, was die Farbe erklärt.

Heterochromie kann die Qualität der Sehfunktion in keiner Weise beeinträchtigen - sie ist nur eine Eigenschaft des Körpers. In einigen Fällen kann sich die Farbe eines Auges während des Lebens ändern - zum Beispiel nach einem mechanischen Schaden.

Menschen mit Heterochromie heben sich natürlich vom allgemeinen Fluss ab und ziehen erhöhte Aufmerksamkeit auf sich. Für sie sind wenige Menschen gleichgültig: Im Grunde wird dieses Phänomen entweder bewundert oder hat Angst davor.

Verschiedene Augen können nicht nur beim Menschen, sondern auch bei vielen Tieren auftreten. Besitzer verschiedener Augen sind oft Katzen - und die Leute sind der Meinung, dass "Meinungsverschiedenheiten" Haustiere Glück und Glück ins Haus locken.

Was sagen sie über eine Person mit anderen Augen?

Sicherlich sind verschiedene Augen eine Art Anomalie. Aber diese Art von Phänomen bedeutet in keiner Weise, dass eine Person minderwertig oder eindeutig krank ist. Ja, versteckte Pathologie ist möglich - aber nicht in allen Fällen. Unter den seltenen Erbkrankheiten, die mit dem Auftreten verschiedener farbiger Augen einhergehen, kann man das wenig bekannte Syndrom von Waardenburg nennen. Das Syndrom ist durch das Auftreten anderer Symptome gekennzeichnet:

  • Hörverlust unterschiedlicher Schwere;
  • Strähne aus grauem Haar über der Stirnzone.

Eine weitere mögliche Pathologie ist die Neurofibromatose, bei der die Funktion mehrerer Organe und Systeme im Körper gestört ist. Gleichzeitig mit anderen Augen in der Farbe, kann dieser Patient Flecken auf der Haut eines leichten Kaffee-farbigen Schattens, Neurofibrome und so genannte Knötchen von Lish beobachten.

Um sicherzustellen, dass andere Augen - das ist keine Krankheit, müssen Sie einen Arzt aufsuchen. Eine ärztliche Untersuchung ist ratsam, um jährlich mögliche Komplikationen zu vermeiden.

Überzeugungen

Seit der Antike werden Menschen mit unterschiedlichen Augenfarben offen gemieden: Legenden zufolge gelten sie als unsicher für andere "normale" Bewohner. Weder die Wissenschaft noch die Medizin konnten damals ein solches Phänomen erklären, und was nicht zu erklären ist, ist Mystik. Dies ist der Standpunkt, den Menschen, die vor vielen Jahrhunderten gelebt haben, eingehalten haben.

Es ist kein Geheimnis, dass in vielen Ländern die "Unstimmigkeiten" der Besitzer als teuflisch empfunden wurden. Es ist nicht umsonst, dass Satan in den alten Bildern immer mit anderen Augen dargestellt wurde: der eine ist bläulich und der andere ist schwarz.

Wenn ein Kind mit einer Ähnlichkeit in der Familie geboren wurde, dann wurde seine Mutter sofort der diabolischen Kommunikation beschuldigt - das heißt, unter den Hexen.

Zu allen anderen Dingen war es üblich anzunehmen, dass eine Person mit anderen Augen es verderben kann. Deshalb versuchten sie, sich von ihm fernzuhalten, und während des Gesprächs vermieden sie direkten Blick und beeilten sich zu gehen. Darüber hinaus, wenn es in dem Bezirk ein Feuer gab oder ein Vieh getötet wurde, war es der Bewohner, der in Verbindung mit dem Teufel verdächtigt wurde, der wegen einer anderen Schattierung von Augen angeklagt wurde, der von allen Schwierigkeiten beschuldigt wurde.

Glücklicherweise sind die Menschen heute praktisch von Aberglauben befreit. Im Gegenteil, viele betrachten die Anwesenheit anderer Augen als ein Zeichen von Glück und Glück. Einen solchen Mann heute auf der Straße zu treffen, ist ein gutes Zeichen.

trusted-source[1]

Statistiken

Andere Augen - das ist ein relativ seltenes Phänomen, das bei etwa 0,8% der Weltbevölkerung, vor allem bei Frauen, beobachtet wird.

Heterochromie ist meistens angeboren.

In der Tierwelt ist die Farbe der Augen viel vielfältiger als die der Menschen. Sie können ein solches Bild bei Katzen, Hunden, Pferden, Kühen beobachten.

Ursachen für unterschiedliche Augenfarbe

Wenn eine Person mit anderen Augen geboren wurde, kann dies manchmal ein Zeichen für individuelle Pathologien sein. Zum Beispiel wird dieses Symptom begleitet von:

  • Syndrom der Pigmentdispersion - das sogenannte Pigmentglaukom, bei dem das Pigment aus dem Pigmentepithel abgewaschen wird;
  • Vitiligo - eine Hauterkrankung, bei der die Pigmentierung vor dem Hintergrund der Zerstörung des Melanins verloren geht;
  • Wahardenburg-Syndrom ist eine Erbkrankheit, die auf eine unregelmäßige autosomal-dominante Weise übertragen wird;
  • Augenmelanose - kongenitale Anomalie der Skleraentwicklung;
  • Hypoplasie der Iris oder ihre unvollständige Entwicklung;
  • Bloch-Siemens-Syndrom (Sulzberger) - Pigmentinkontinenz, Pigmentdermatose.

Hat sich der Schatten der Iris bereits im Alter verändert, so kann dieses Phänomen auf die Entwicklung von Augenentzündungsprozessen, Tumoren, Hämosiderose usw. Hindeuten.

Häufig ändert sich der Irisschatten aufgrund von Verletzungen oder sogar nach Verabreichung bestimmter Augenpräparate.

Denken Sie jedoch sofort an das Vorhandensein der Krankheit ist es nicht wert: Am häufigsten wird die Farbänderung durch einen solchen Zustand wie Mosaik verursacht. Die Ursachen des Mosaiks sind unbekannt: vermutlich ist der Hauptfaktor der Entwicklung eine Mutation, aber es gibt noch keine zuverlässigen Informationen zu diesem Thema.

trusted-source[2]

Warum haben Menschen andere Augen?

Der Farbton der Augen wird durch die Eigenschaft der Iris bestimmt. Die Menge an Melanin in der Iris, die Häufigkeit und Gleichmäßigkeit der Pigmentverteilung bestimmen die Farbe und ihre Sättigung: von bräunlich-schwarz bis hell-bläulich.

Die Art des Farbtons wird 1-3 Monate nach dem Erscheinen des Babys gebildet, die Augenfarbe, die eine Person "im Leben" haben wird, wird nur auf 1-2 Jahre festgelegt. Wenn die Pigmentsubstanz in der Iris klein ist, dann ist der Schatten der Augen hell, und wenn das Melanin viel dunkler ist. Für den Fall, dass sich unterschiedliche Pigmentmengen in verschiedenen Teilen der Iris konzentrieren oder ungleichmäßig verteilt sind, kann Heterochromie entstehen - ein Zustand, in dem Menschen unterschiedliche Augen haben.

Pathogenese

Abhängig vom Grad und der Art der Pigmentierung unterscheiden Irisarten verschiedene Arten dieser Bedingung:

  • Vollständige Heterochromie (beide Augen haben unterschiedliche Schattierungen).
  • Partielle Heterochromie (ein Auge hat mehrere Farbtöne gleichzeitig).
  • Zentrale Heterochromie (die Iris hat eine Reihe von Vollfarbenringen).

Meistens kann man die erste Varietät beobachten - eine komplette Heterochromie zum Beispiel, wenn die Farbe des einen und des anderen Auges kardinal verschieden ist.

Mediziner sehen sich manchmal einer Pathologie gegenüber, die sich durch Irisschäden entwickelt. Eine solche Pathologie kann sein:

  • einfach, wegen kongenitaler Unterentwicklung des Halsesympathikus;
  • kompliziert (Uveitis, begleitendes Fuchs-Syndrom ).

Es gibt Fälle, in denen Menschen die Farbe eines der Augen nach einer mechanischen Beschädigung des Sehorgans durch ein Objekt aus Eisen oder Kupfer verändert haben. Dieses Phänomen wird Metallose genannt (abhängig von der Art des Metalls - Siderose oder Chalkose ): zusammen mit Entzündungszeichen im Augapfel ändert sich die Farbe der Iris. Am häufigsten wird die Iris in einer ähnlichen Situation rostig-bräunlich, seltener - grünlich-blau.

Unterschiedliche Größe der menschlichen Augen

Augenpathologien haben oft eine reiche Symptomatik. Zum Beispiel sind solche Krankheiten durch Rötung der Bindehaut, ein brennendes Gefühl, das Auftreten von Sekreten gekennzeichnet. Seltener bemerkt man ein anderes Symptom: die unterschiedliche Größe der Augen einer Person. Bei längerem entzündlichen Prozess kann die Lage eines Auges höher erscheinen.

Bei kleinen Kindern kann dieses Phänomen mit der Unterentwicklung von Muskeln und Nervenfasern im Halsbereich in Verbindung gebracht werden, was die Funktion der Gesichtsmuskeln beeinträchtigt. Visuell kann dies zu einer Änderung der Augengröße führen.

Es ist wichtig, auf andere Symptome zu achten, die auftreten: wenn der Patient durch die Aussprache verletzt wird, die Gesichtsmuskeln immobilisiert werden, Paresen der Gliedmaßen auftreten, dann sollte die Hilfe des Neurologen dringend sein.

Ein anderer möglicher Grund dafür, dass ein Auge kleiner wird, ist der Entzündungsprozess, der den Gesichtsnerv betrifft. Eine Entzündung tritt oft als Folge von Hypothermie oder Zahnproblemen auf.

Natürlich ist es nicht immer notwendig, Pathologie zu vermuten: manchmal werden Menschen mit unterschiedlichen Augengrößen geboren, und dies ist ihr Merkmal, das nichts mit dem pathologischen Zustand zu tun hat. Wenn sich die Größe des Auges bereits während eines Lebens verändert hat, sollte die Konsultation des Arztes obligatorisch sein.

trusted-source[3]

Die Natur von Menschen mit unterschiedlicher Augenfarbe

Einige Psychologen sind geneigt zu glauben, dass bei Menschen mit Augen verschiedener Farben starke Widersprüche zwischen ihrem inneren Zustand und äußeren Manifestationen bestehen. In einfachen Worten, diese Leute sind nicht das, was sie scheinen wollen. Vielleicht sehen sie von außen egoistisch, zurückgezogen oder umgekehrt aus - schockierend und sogar ein bisschen verrückt. In den meisten Fällen sind das alles nur äußere Manifestationen. In der Tat haben solche Leute oft ihre Hobbies, sie erledigen gerne Hausarbeit, sind geduldig und geduldig.

Es wird auch angenommen, dass "Meinungsverschiedenheiten" Menschen sehr sensibel und stur sind. Vielleicht ist das so. Vergiss aber nicht, dass wir alle verschieden sind, mit ihren eigenen Eigenschaften und Charakteren. Man kann also keine Parallelen ziehen: Ein Mensch hat andere Augen - dann ist er nicht wie alle anderen. Jeder Mensch ist anders, unabhängig von der Farbe seiner Augen.

Folgen und Komplikationen

Aus irgendeinem Grund mit anderen Augenfarben ist es ratsam, regelmäßig mit dem Augenarzt - Augenarzt oder Augenarzt zu konsultieren. Die meisten Besitzer unterschiedlicher Augen haben als solche kein Problem - angeborene Heterochromie ist oft absolut harmlos. Aber es gibt Ausnahmen zu den Regeln. Insbesondere betrifft es jene Patienten, deren Augenfarbe sich schon im höheren Alter zu unterscheiden begann.

Wenn die Augen im Laufe des Lebens anders geworden sind, ist es notwendig, einen Arzt aufzusuchen. Pathologische Störungen, die zu dem Auftreten eines solchen Merkmals führen könnten, ist es wünschenswert, so früh wie möglich nachzuweisen, um die Entwicklung nachfolgender Komplikationen zu verhindern. Zu den häufigsten Problemen gehören:

Natürlich können Sie in keinem Fall in Panik geraten, aber Sie sollten das Problem auch nicht ignorieren. Die Beobachtung eines Facharztes ist sicherlich überflüssig.

trusted-source[4], [5], [6], [7]

Diagnose von verschiedenen Augen

Die Diagnose ist in der Regel nicht schwierig, wenn die Heterochromie erblich ist. Für den Fall, dass eine andere Augenfarbe das einzige Symptom ist, sind weitere Diagnostik und Behandlung nicht vorgeschrieben.

Wenn ein Arzt die Pathologie eines Patienten vermutet, kann er auf zusätzliche Forschung zurückgreifen.

Eine Konsultation von hochspezialisierten Ärzten wird beauftragt: Neben dem Augenarzt kann der Patient von einem Dermatologen, Neurologen, Onkologen, Genetiker, Neurochirurgen, Orthopäden untersucht werden.

Die Wahl weiterer Diagnosemethoden hängt davon ab, welche Krankheit vermutet wird. Es ist möglich, solche Arten von Forschung zu verwenden:

  • Ophthalmoskopie - Untersuchung des Fundus;
  • Ultraschall des Augapfels - eine Untersuchung der Struktur des Auges und nahegelegenen Geweben, wie Linse, Netzhaut, Augenmuskulatur, retrobulbäre Faser usw .;
  • Pachymetrie - Messung der Dicke der Hornhaut, die oft gleichzeitig mit der Biomikroskopie durchgeführt wird;
  • Perimetrie - eine Methode zur Beurteilung des Gesichtsfelds zur Bestimmung seiner Grenzlinienfähigkeiten und -mängel;
  • Gonioskopie - Untersuchung der vorderen Augenkammer, die sich zwischen der Iris und der Hornhaut befindet;
  • Angiographie der Netzhaut - Untersuchung des Fundus und der kleinsten Gefäße der Netzhaut;
  • Elektrookulographie - Bestimmung der Aktivität des Augapfels;
  • Refraktometrie - Diagnostik der optischen Fähigkeiten des Auges.

Bis heute gibt es eine Vielzahl von ophthalmologischen Zentren, in denen sich jeder Patient einer vollständigen Augenuntersuchung unterziehen kann. Es ist jedoch besser, sich nur auf Fachkliniken zu bewerben, in denen es, wie benötigt, diagnostische Ausrüstung und qualifizierte Spezialisten gibt, die die Ergebnisse der Forschung intelligent erklären und interpretieren können.

trusted-source[8], [9]

Differenzialdiagnose

Um den Farbton der Iris zu ändern, können einige pathologische Zustände, mit denen eine Differentialdiagnose durchgeführt werden sollte, führen.

Die Änderung in der Farbe der Iris kann bezogen werden auf:

Heterochromie kann begleiten:

  • okulo-dermale Melanozytose ( Naevus Ota );
  • posttraumatische Siderose;
  • das Sturge-Weber-Syndrom;
  • Melanom oder diffuser Nävus der Iris.

trusted-source[10], [11], [12], [13], [14], [15]

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung der verschiedenen Augenfarbe

Wird der Arzt eine andere Augenfarbbehandlung verschreiben? Es hängt insbesondere davon ab, ob es andere pathologische Symptome gibt, ob sich eine Krankheit entwickelt usw. Wenn sich der Farbton eines Auges einfach geändert hat, ist es nicht ratsam, die Behandlung durchzuführen. Natürlich wird der Arzt alle notwendigen diagnostischen Maßnahmen durchführen: Wenn alles in Ordnung ist, verschwindet der Behandlungsbedarf.

Manchmal ist jedoch der Bedarf an Therapie noch vorhanden:

  • Eine operative Behandlung ist nur in extremen Situationen vorgeschrieben - zum Beispiel bei Katarakten oder Fuchs-Syndrom.
  • Eine externe Behandlung unter Verwendung von Steroidhormonen ist in der weiteren Entwicklung des schmerzhaften Prozesses angemessen.
  • Operation kann notwendig sein und am Trauma eines Auges: um einen Fremdkörper zu extrahieren.

Jedes Trauma des Auges kann die Entwicklung des Entzündungsprozesses und sogar den Verlust des Sehvermögens hervorrufen. In einer solchen Situation verschreibt der Arzt eine Behandlung mit antibakteriellen Tropfen und Miotika.

Prognose

Unterschiedliche Augenfarbe ist in der Regel ein stabiler Zustand, der bei einer Person für das Leben bleibt. Wenn ein Fremdkörper trifft - Siderose oder Chalkose, kann der Farbton in seinen vorherigen Zustand zurückkehren, vorausgesetzt, alle Partikel des Fremdkörpers werden entfernt.

In den meisten Fällen bleiben Menschen mit anderer Farbe und Größe der Augen so für das Leben: Wiederherstellung der Pigmentierung der Iris wird als unwahrscheinlich erachtet.

Berühmte Menschen mit unterschiedlicher Augenfarbe

Von besonderem Interesse für viele Bewohner sind die äußeren Merkmale berühmter Menschen, darunter Schauspieler, Künstler, Sportler und Politiker. Im Internet findet man eine relativ große Anzahl bekannter Persönlichkeiten, die sich in den verschiedenen Varianten der Heterochromie unterscheiden.

Zum Beispiel wird eine Voll- oder Teilversion von "anderen Augen" in solchen berühmten Personen notiert:

  • Mila Kunis: Sie hat braune Augen auf der linken Seite und blaue Augen auf der rechten Seite;
  • Jane Seymour: das Auge auf der rechten Seite ist grünlich-braun, und auf der linken Seite - grün;
  • Keith Boswoot: links - ein blaues Auge und rechts - ein bläulich-braunes;
  • Kiefer Sutherland hat sektorale Heterochromie: eine Mischung aus Blau und Grau;
  • David Bowie hat posttraumatische Heterochromie.

Historische Literatur weist darauf hin, dass Alexander der Große andere Augen hatte. Nach der Beschreibung des griechischen Chronisten Arrian war Makedonier der Besitzer eines blauen Auges und ein anderer - bläulich.

Zum Beispiel können Sie auch literarische Charaktere mit unterschiedlichen Augen mitbringen:

  • Woland - eine der Hauptfiguren der Kultarbeit von Mikhail Bulgakov "Meister und Margarita";
  • Vasily Semenov ist ein Panzerkommandant aus Janusz Pshimanovskys Buch "Vier Tankmänner und ein Hund".

trusted-source[16]

Wovon träumt ein Mensch mit anderen Augen?

Die Augen vieler Menschen sind mit etwas Metaphysischem, Symbolischem und sogar Magischem verbunden. Wenn man sie also in einem Traum sieht, gibt es unterbewusst eine Illusion eines Zeichens, eine Anweisung, die eine Entschlüsselung erfordert.

Träume spiegeln oft die Seelenerfahrungen des Schläfers wider. Die detaillierten Details dessen, was er in einem Traum gesehen hat, können also viel erzählen - und nicht nur über die Vergangenheit, sondern auch über die Zukunft - darüber, was das Schicksal für einen Menschen vorbereitet hat.

Was können wir über einen Traum sagen, in dem eine Person mit einer anderen Farbe oder Größe der Augen erscheint? In der Regel zeigt dies die Anwesenheit einer Verbindung mit einem Betrüger und einer zweigesichtigen Person im Leben an. Ein solcher Betrüger kann ein Begleiter, Geschäftspartner oder für das Leben ein enger Verwandter sein.

Oft träumen solche Träume von Personen mit einem anfälligen Nervensystem, die in einem depressiven, depressiven Zustand sind oder sich abgelehnt und verlassen fühlen.


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.