Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Calciummangel bei Frauen, Männern und Kindern: Zeichen, wie man sich versöhnt

Facharzt des Artikels

Endokrinologe
, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 11.04.2020

Wie oft suchen wir, nachdem wir ein Unwohlsein gefühlt haben, nach den Gründen, wo sie nicht anwesend sind. Wir versuchen für unsere Probleme eine verschmutzte Umwelt, schlechtes Wetter, fahrlässige und widersprüchliche Mitarbeiter, etc., usw. Verantwortlich zu machen. Verschlechtertem Haare, Nägel, Zähne - für die schmutzige Luft und Strahlung verantwortlich zu machen, gibt es Probleme mit dem Schlaf und Reizbarkeit - all den Fehlern von Stress-Situationen, die herzlos Menschen provozieren, durch Schmerzen in den Gelenken und Bluthochdruck gefoltert - sie alle Wetter und harte körperliche Arbeit sind. Und es glaube nicht einmal, dass der Grund unseres Staates kann rein intern sein, und sein in kurzer Versorgung mit Vitaminen und wichtigen Spurenelementen, wie zum Beispiel ein Mangel an Kalzium im Körper.

Warum brauchen wir Kalzium?

Es ist kein Geheimnis, dass unser Körper die meisten Mineralien aus Mendelejews Tisch enthält, eine genaue Bekanntschaft, die während der Schulzeit stattfindet. Ein solcher für den Menschen notwendiger Mineralstoff ist Calcium (das 20. Element der Tabelle mit der Bezeichnung Ca).

Nach seinem Gehalt im Körper und der unschätzbaren Rolle, die es im menschlichen Leben spielt, nimmt das Mineral den ehrenwerten fünften Platz in der Liste der Spurenelemente ein, die in unserem Körper enthalten sind. Viel oder wenig, aber 2% des Körpergewichts eines Mannes ist Kalzium. Und das sind ungefähr 1-2 Kilogramm in Bezug auf das Gewicht eines Erwachsenen.

In der Tat sind 99% des Kalziums im Körper unsere Knochen. Und ungefähr 1% der Gesamtmenge an Mikroelementen im menschlichen Körper zirkuliert durch das Kreislaufsystem, das dieses Spurenelement an verschiedene Organe und Systeme des Körpers liefert. Schließlich wird der Bedarf an Kalzium nicht nur am Knochengewebe getestet.

Zu Beginn enthalten Zellmembranen solche universellen Komponenten zum Transport von Nährstoffen ins Innere der Zelle, wie Calciumkanäle. So werden die Zellen gefüttert, die Mechanismen ihres Alterns und Sterbens reguliert.

Zuallererst wird Calcium für Knochen und neuromuskuläres Gewebe benötigt. Es ist die Grundlage von Knochen und Zähnen, ist ein Teil von Nägeln und Haaren, aufgrund derer alle diese Komponenten durch ausreichende Stärke auszeichnen. Schönes, glänzendes Haar, gesunde starke Zähne, starke glatte Nägel - sind das nicht Anzeichen für Gesundheit und Schönheit? Nicht umsonst, weil dieser Mikronährstoff den Titel "mineralische Schönheit" erhielt. Und die Notwendigkeit, die mineralische Zusammensetzung des Skeletts beizubehalten, ist nicht einmal eine Diskussion wert, weil es von unserer Fähigkeit abhängt, zu stehen, zu gehen, Gewichte zu heben usw.

Calcium ist an der Regulierung der kontraktilen Funktion der Muskulatur einer Person einschließlich des Herzmuskels beteiligt. Er ist der Leiter von Nervenimpulsen und füttert parallel die Gewebe des Nervensystems.

Calcium im Blut unterhält einen normalen Blutdruck und Cholesterin, reguliert die sekretorischen Funktion von verschiedenen Drüsen, die spezifische Hormone und Blutgerinnung erzeugen, steuert die Enzymaktivität und die DNA-Synthese in den verschiedenen Phasen des Prozesses. Es ist dank Kalzium, dass die innere Umgebung des Organismus intakt bleibt (Homöostase).

Es ist leicht vorstellbar, wie gefährlich eine Person ein Mangel an Kalzium im Körper sein kann, wenn von diesem Mineral tatsächlich alle seine Arbeitsfähigkeit beeinträchtigt.

Ursachen mangel an Kalzium

Daher wird ein Calciummangel beobachtet, wenn eine Person regelmäßig weniger als die notwendige Norm dieses wichtigen Spurenelements erhält. Aber es gibt Situationen, in denen gleichaltrige Menschen (zum Beispiel Ehemann und Ehefrau oder Zwillingskinder) die gleiche Nahrung zu sich nehmen, die gleiche Menge Kalzium mit sich aufnehmen, aber in ihren Organismen finden sich völlig verschiedene Ebenen dieses Minerals. Lassen Sie uns herausfinden, was den Kalziumgehalt im menschlichen Körper beeinflussen kann.

Zu den Faktoren, die einen Mangel an Kalzium im Körper verursachen, gehören folgende:

  • Unsachgemäße Ernährung mit der Vorherrschaft genetisch veränderter Lebensmittelbestandteile und synthetischer Ersatzstoffe für Naturprodukte, die keinen Nährwert haben, aber Stoffwechselprozesse im Körper negativ beeinflussen können.
  • Strenge Diäten zur Korrektur der Figur, die nicht nur die Aufnahme von Kalzium im Körper einschränken, sondern auch zum Auswaschen der Knochen des schon vorhandenen Minerals beitragen können.
  • Einige medizinische Diäten mit begrenzter Verwendung von Milchprodukten, Fleisch, Eiern, Schokolade, d.h. Produkte mit einem hohen Gehalt an Kalzium.
  • Der Mangel an Informationen über den Calciumgehalt in Lebensmitteln und die Bedürfnisse des Organismus in diesem Spurenelement, die eine Gelegenheit geben würde, seine Ernährung anzupassen. Die Unkenntnis dieser Information führt dazu, dass viele Menschen, selbst wenn sie natürliche Produkte essen, den täglichen Bedarf an Kalzium nicht decken können.
  • Mangel an Informationen über die Bedingungen, unter denen Kalzium im Körper in einem größeren Ausmaß absorbiert wird. Dieses skurrile Element des Periodensystems wird nicht immer leicht im Darm absorbiert und von den Zellen absorbiert. Und etwas Essen (zum Beispiel Kaffee und Alkohol) und Medikamente (beliebte Acetylsalicylsäure, die in vielen Drogen, Beruhigungsmittel, Narkotika gefunden werden kann) kann sogar die Aufnahme von Kalzium stören.
  • Mangel an Vitamin D im Körper, der zu einer vollständigeren Assimilation von Ca beiträgt. Ursachen für Calciummangel aufgrund von Vitamin-D-Mangel im Körper können sein: eine unzureichende Dosis von Sonnenlicht mit erhöhter Empfindlichkeit für ihn oder einen ständigen Aufenthalt im Zimmer, Hunger, die Verwendung von rein pflanzlichen Lebensmitteln (Vegetarismus).
  • Übermäßige Leidenschaft für Zigaretten und starken Kaffee, durch die Kalzium schlecht absorbiert wird, und seine unlöslichen Verbindungen sammeln sich im Körper an und bilden Steine in den Nieren.
  • Unzureichende Mineralisierung von Trinkwasser.
  • Laktoseintoleranz, bei der eine Person Milchprodukte und andere Produkte, die Laktose enthalten, nicht verwenden kann. Aber Milchprodukte sind tatsächlich die Hauptquelle für Kalzium aus der Kindheit.
  • Störung der Östrogenproduktion.
  • Die Anwesenheit einer großen Anzahl von Mikroelementen im Körper, die die Ausscheidung von Ca aus dem Körper stimulieren. Zu diesen Spurenelementen gehören Metalle (Blei, Eisen, Kobalt, Zink) sowie Phosphor, Magnesium, Kalium und Natrium.
  • Die Einnahme bestimmter Medikamente, die Kalzium nicht nur aus Knochen, sondern auch aus dem Körper als Ganzes binden und ausscheiden können. Zu diesen Medikamenten gehören Hormone und Antikonvulsiva, Abführmittel und Diuretika, Tranquilizer, Antazida und Kontrollen Absonderung von Magensaft (reduzierter Absorption aufgrund von Mageninhalt Alkalisierung), Antibiotika (Tetracyclin, die in diesem Zusammenhang nicht für die Anwendung bei Kindern empfohlen).

trusted-source[1], [2], [3], [4]

Risikofaktoren

Risikofaktoren für die Entwicklung einer Hypokalzämie können Schwangerschaft und Stillzeit sein, wenn ein Teil des Kalziums, den der Körper der Mutter einem Kind, das sich in ihrem Mutterleib befindet oder stillt, zu geben hat, sowie bestimmte Krankheiten mit Stoffwechselstörungen.

Bei Erkrankungen, bei denen der Kalziumspiegel im Körper abnimmt, kommt hier zuerst die Pathologie des Verdauungstraktes, eine der Ursachen dafür ist wiederum eine unausgewogene Ernährung. Der schlimmste Fall ist eine Verletzung der Resorption von Ca im Darm, verbunden mit verschiedenen Pathologien. Es kann sich um eine Dysbakteriose oder eine Pilzinfektion (Candidiasis), eine Nahrungsmittelallergie oder eine chronisch verlaufende Enterokolitis und einige andere Erkrankungen handeln.

Die Ursache der Hypokalzämie wird manchmal: Pankreatitis, Nieren- und Schilddrüsenerkrankungen (zB Hypoparathyreoidismus), Hämatopoese.

Beitrag zur Entwicklung von Hypokalzämie kann sitzender Lebensstil (verlangsamt den Stoffwechsel von Calcium nach unten), häufigem Stress, die regelmäßige Verzehr von Getränken wie „Pepsi-Cola“ (vor allem in der Kindheit), Übersetzung Babys auf künstliche Ernährung (Aufnahme von Kalzium aus der Muttermilch ist doppelt so hoch Milch Mischungen). Wärmebehandlungsprodukte ändern auch Kalzium in ihrer Zusammensetzung, weshalb es weniger verdaulich ist.

trusted-source[5], [6], [7], [8], [9], [10], [11], [12]

Pathogenese

Es stellt sich heraus, dass ohne die Beteiligung von Kalzium die Funktion eines Organs oder Systems des menschlichen Körpers nicht vollständig ist. Und der Bedarf an Kalzium wird in allen Phasen des menschlichen Lebens bewahrt: vom Moment der Empfängnis bis zum Tod.

Das Kind beginnt vor der Geburt Kalzium aus dem Körper der Mutter zu bekommen. Der Körper eines neugeborenen Babys enthält bereits etwa 30 Gramm Kalzium. Der menschliche Körper wächst und entwickelt sich allmählich, und daher bleibt der Bedarf an Kalzium für eine lange Zeit bestehen.

Es ist notwendig zu verstehen, dass, sobald es den Körper trifft, Kalzium nicht für immer dort bleibt. Er ist ständig mit der Umsetzung verschiedener Prozesse des menschlichen Lebens beschäftigt. Ein Teil davon wird unter dem Einfluss bestimmter Faktoren aus dem Körper ausgewaschen, während mehr als 50% des von außen kommenden Kalziums vom Körper überhaupt nicht absorbiert wird.

All dies deutet darauf hin, dass die Versorgung mit Kalzium ständig erneuert werden sollte, je nach den Bedürfnissen des Körpers, die unterschiedliche Veränderungen in verschiedenen Altersperioden erfahren.

Die Pathogenese von Kalziummangel im Körper, die in der Medizin Hypokalzämie genannt wird, ist eine Verletzung der Normen des Verbrauchs von Spurenelement und daher verliert der Körper den Baustoff für Knochen und Zähne, und der Rest des Systems zu Erfahrung Fehlfunktionen beginnen. Sprechen wir also über die tägliche Kalziummenge für Menschen unterschiedlichen Alters.

 Für normales Wachstum und Entwicklung eines Kindes sollte sein Körper täglich 400 mg Ca erhalten. Für Babys von 6 Monaten bis zu einem Jahr erhöht sich der Bedarf an Kalzium um weitere 200 mg und beträgt 600 mg.

Kinder unter 10 Jahren sollten täglich etwa 800 mg Kalzium erhalten, da in dieser Zeit das Skelett des Kindes aktiv wächst. Die Norm für Jugendliche und Erwachsene variiert von 800 mg bis 1 g. Im Alter ist der Bedarf an Kalzium noch größer und erreicht 1200 mg pro Tag.

Der erhöhte Bedarf an Kalzium wird von Menschen fortgeschrittenen Alters, jungen Menschen mit schwerer körperlicher Arbeit, Sportlern und solchen, die einen aktiven Lebensstil führen, Frauen während der Schwangerschaft und Stillzeit erfahren.

Der Bedarf an Kalzium hängt von den Prozessen ab, die im Körper in dieser oder jener Lebenszeit auftreten. Wenn eine Person verliert ständig den Tagessatz des Elements Spur zu seinem Alter und Beruf entspricht, offenbart einen Mangel an Kalzium im Körper, der mich von einem bestimmten Symptome in Form manifestiert, indem er auf verschiedene Störungen im Körper.

An erster Stelle leidet natürlich das Knochensystem, weil es den Löwenanteil an Kalzium enthält. Da die Verteilung von Calcium im Körper durch die Nebenschilddrüsen (kleine Kreisbildung um die „thyroid“) geregelt wird, verwenden sie sie als das synthetisierte Parathyroidhormon eine Umverteilung des Minerals produziert, Kalzium aus den Knochen auf die Bedürfnisse der anderen Organe und Systeme, um unter Homöostase aufrechtzuerhalten. Calcium in der erforderlichen Menge wird aus den Knochen in das Blut entfernt und im ganzen Körper verteilt.

In Ermangelung einer ausreichenden Calciumaufnahme wird der verlorene Teil des "Baustoffknochens" brüchiger und poröser, seine Festigkeit nimmt ab.

Zum Zwecke der Selbsterhaltung kann der Körper nicht das gesamte Kalzium aus den Knochen aufnehmen. Also wird dieser Prozess nicht unbegrenzt andauern, und irgendwann wird der Mangel an Kalzium nicht nur den Knochen, sondern auch viele andere menschliche Systeme spüren, was sich negativ auf seine Gesundheit und seine Fähigkeiten auswirken wird.

trusted-source[13], [14], [15], [16], [17], [18], [19], [20]

Symptome mangel an Kalzium

Symptomatischer Calciummangel im Körper kann sehr verschieden sein und den Manifestationen verschiedener Pathologien und Zustände des Menschen ähneln. Nicht alle Symptome können sofort mit dieser Pathologie in Verbindung gebracht werden, aber es gibt einige, die, wenn sie auftreten, sollten Sie sofort über die Normalisierung der Ernährung und die Aufnahme von zusätzlichen Dosen von Kalzium in Form von Medikamenten denken. Zuvor ist es jedoch notwendig, einen Arzt aufzusuchen, der die Diagnose bestätigt, Empfehlungen zur Ernährung gibt und Medikamente dosiert.

So können die ersten offensichtlichen Anzeichen und alarmierenden Symptome eines Calciummangels im Körper in Betracht gezogen werden:

  • Verschlechterung der Haarkondition und vorzeitiger Fallout. Das Haar wird stumpf und brüchig, es neigt zu Delamination und Fettbildung (oder Austrocknung) aufgrund von Stoffwechselstörungen, die zu Störungen der Talg- und Schweißdrüsen führen.
  • Probleme mit den Zähnen. Dies ist eine Verletzung der Empfindlichkeit des Zahnschmelzes, vorzeitige Verschlechterung der Zähne, häufiges Kariesrezidiv, entzündliche Prozesse im Zahnfleischbereich.
  • Erhöhte Sprödigkeit und Delamination der Nagelplatte.
  • Schmerzhaftes Aussehen.
  • Konvulsives Syndrom.
  • Die Entwicklung von Osteoporose in der Jugend und im jungen Alter.
  • Erhöhte Verletzungen durch Knochenbruch.

Aber es gibt andere Manifestationen dieser Bedingung, die kaum als spezifisch bezeichnet werden können, weshalb sie oft auf Müdigkeit oder Krankheiten wie Arthritis, Avitaminose, Bluthochdruck, etc., aber nicht Hypokalzämie zurückzuführen sind. Dennoch kann der Mangel an Kalzium im menschlichen Körper solche Symptome anzeigen wie:

  • Verminderte Leistung aufgrund schneller Ermüdung und konstanter Schwäche.
  • Schlafstörungen, manifestiert sich in Schwierigkeiten mit dem Einschlafen und Erwachen, auch vor dem Hintergrund der allgemeinen Ruhe.
  • Manifestationen der emotionalen Labilität (Stimmungsschwankungen, Blitze von Reizbarkeit und Wut, akute unzureichende Reaktion auf Kritik).
  • Hohe Stressanfälligkeit, die bisher nicht beobachtet wurde.
  • Die aufkommenden Schwierigkeiten mit Konzentration und Gedächtnis.
  • Probleme mit Muskeln und Gelenken. Unverträgliche Schmerzen in den Gelenken der Hände und Füße, Muskelschmerzen (Myalgie), häufigere Krämpfe im M. Gastrocnemius, in den Hand- und Fußmuskeln (besonders unter dem Einfluss von Kälte).
  • Neigung zu Blutungen aufgrund verminderter Blutgerinnung aufgrund von Calciummangel. Es kann sich in Form von häufigen Nasenbluten, Zahnfleischbluten, profuse und verlängerte Menstruation manifestieren. Manchmal sind am Körper Blutergüsse, die nicht mit einem Trauma für den Körper verbunden sind.
  • Das Auftreten von Reaktionen der Intoleranz gegenüber Antigenen verursachte bisher keine solche Immunantwort. Bei Erwachsenen manifestiert es sich in Form von normalen Allergien, bei Kindern - in Form von Diathese.
  • Eine allgemeine Abnahme der körpereigenen Abwehrkräfte. Reduzierte Immunität beinhaltet häufige Fälle von Erkältungen und Infektionskrankheiten, die mit Komplikationen auftreten oder chronisch werden. Es gibt auch häufige Exazerbationen von chronischen Infektionen.

Der Mangel an Ca im Körper kann auf Symptome wie frühes graues Haar und vermehrtes Schwitzen hinweisen.

Manchmal sagt uns der Körper, was ihm fehlt. Kinder sind empfindlicher auf solche Signale und weniger durch Konvention eingeschränkt, also lecken sie gerne die Wände und nagen die Kreide bei jeder passenden Gelegenheit. Dieses Verhalten, sowie das unzureichende Wachstum des Kindes (relativ zur Norm für ein bestimmtes Alter und unter Berücksichtigung der Vererbung), wird zu einem klaren Zeichen, dass das Baby nicht genug Kalzium im Körper hat.

Symptome von Calciummangel im Körper bei Frauen

Haushaltsprobleme, die Pflege von Mann und Kindern nehmen viel Zeit von einer Frau, und sie denkt nicht einmal daran, dass Reizbarkeit, Müdigkeit, Verschlechterung der Gesundheit und Aussehen der Grund für den pathologischen Zustand des Körpers sind, ausgedrückt in einem Mangel an Kalzium.

Und vergeblich, weil häufige Stimmungsschwankungen, konstante Schwäche und Müdigkeit, eine Verschlechterung des Zustandes der Haare und Nägel, trockene und blasser Hautton mit verminderter Elastizität, rezidivierenden Karies, senkte Immunität kann auch Symptome von Hypokaliämie entwickeln. Und wenn ihnen das Wetter hinzufügen Knochen schmerzen, Muskelschmerzen oder Krämpfe, erhöhte Freisetzung von Blut während der Menstruation (aufgrund der Reduzierung seiner Gerinnung), Zahnfleischbluten, Knochenbrüche, die Entstehung von Allergien, die Entwicklung von Herzkrankheit (Herzrhythmusstörungen, Bluthochdruck, usw. .), Nieren- und Schilddrüse, dann ist ein ernster Calciummangel im Körper erkennbar.

Die Ursachen der Hypokalzämie können unterschiedlich sein, wir haben sie bereits erwähnt. Aber hier ist eine rein weibliche Ursache des Mangels im Körper von Ca gilt als unausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft und Stillzeit. Wie während der Zeit im Mutterleib und während der Zeit des Stillens erhält das Baby Kalzium für sein Wachstum und seine Entwicklung vom Körper der Mutter.

Nach der Geburt des Kindes kümmert sich der Mutterorganismus weiterhin um seine Nachkommen und produziert Milch, die die wichtigste und einzige Kalziumquelle für das Baby mit natürlicher Fütterung ist. Es stellt sich heraus, dass die Mutter sowohl vor als auch nach der Geburt die Menge an Kalzium erhalten sollte, um das Bedürfnis nach ihm und seinem Körper und dem Körper des Babys zu decken. Wenn dies nicht geschieht, leiden sowohl die Mutter als auch das Kind. Es ist nicht umsonst, dass die tägliche Kalziumzufuhr für eine schwangere Frau und stillende Mütter erhöht ist und im Bereich von 1200-1500 mg liegt.

Übrigens wird die Kalziumaufnahme auch für Frauen, die einen aktiven Lebensstil führen, zunehmen. Regelmäßige körperliche Übungen, die den Kalziumstoffwechsel beschleunigen.

Ein weiterer heikler Grund ist der Wunsch, schlank und attraktiv für Männer zu bleiben. Daher die Mode für strenge Diäten, mit denen Sie schnell überschüssige Kilogramm aus dem Körper entfernen können. Aber Damen denken oft nicht, dass zusammen mit diesen Kilogramm und weit von überschüssigem Kalzium gehen kann.

Die Abnahme des Calciumspiegels wird bei Frauen sowohl in der prämenstruellen Periode als auch während der Menstruation beobachtet. Solche Veränderungen sind in diesem Zeitraum mit einem hormonellen Ungleichgewicht verbunden, da das weibliche Hormon Östrogen aktiv am Metabolismus von Kalzium beteiligt ist und zu seiner Entfernung aus dem Körper beiträgt. Aus dem gleichen Grund wird die Entwicklung von Osteoporose während der Menopause so oft beobachtet. Die Krankheit wird von einer erhöhten Zerbrechlichkeit der Knochen und einem Welken der Haut begleitet. Aber wenn Menstruationsstörungen Ca ist ein vorübergehendes Phänomen, dann mit der Menopause kann eine Frau es ständig erleben.

Übrigens sind viele Symptome der Menopause mit einem Mangel an Kalzium im Körper einer Frau verbunden. Dies sind die Gezeiten mit Drucksprüngen, Hitze und Herzschlag und Hyperhidrosis (besonders nachts), gestörtes psychoemotionales Gleichgewicht und Schwäche der Blasenmuskeln und sogar eine Abnahme der Libido.

trusted-source[21], [22], [23]

Symptome und Ursachen von Calciummangel im Körper bei Männern

Trotz der Tatsache, dass Männer nicht von solchen Momenten wie Schwangerschaft, Stillzeit, Menstruation und einem Rückgang der Östrogenspiegel in den Wechseljahren gestört werden, sind die Ursachen der Hypokaliämie für sie nicht viel niedriger als für Frauen. In vielerlei Hinsicht sind sie mit schädlichen Gewohnheiten wie Rauchen und Alkoholmissbrauch verbunden, die die Kalziumabsorption im Darm stören. Außerdem sind jugendliche Jungen anfälliger für riskante "Spiele" mit Drogen.

Eine häufige Ursache für die Entwicklung von Hypokalzämie und Osteoporose bei Männern ist auch schwere körperliche Arbeit vor dem Hintergrund der unzureichenden Aufnahme von Kalzium in den Körper.

Denken Sie nicht, dass Osteoporose eine Erkrankung der Frauen in den Wechseljahren ist. Obwohl Männer und leiden an dieser Pathologie ist etwas weniger häufig als Frauen, aber sie neigen zu einer früheren Entwicklung der Krankheit. Dies gilt insbesondere für Männer, die sich beruflich sportlich betätigen. Aktiver Sport und schwere körperliche Aktivitäten tragen zur beschleunigten Eliminierung von Ca aus dem Körper bei, und daher steigt der Bedarf für diese und entspricht der Norm für schwangere Frauen (1100-1200 mg pro Tag). Übrigens ist diese Menge an Kalzium in 1 Liter Milch enthalten, aber Sie müssen berücksichtigen, dass seine Verdaubarkeit in diesem Fall nur etwa 30% beträgt.

Der Mangel an Kalium und Kalzium im Körper wird der häufige Grund, dass eine junge und im Allgemeinen gesunde Frau überhaupt nicht schwanger werden kann. Und das Risiko von Gebärmutterhals-Erosion bei diesen Frauen ist viel höher.

Die Symptome eines Mangels an Calcium im Körper bei Männern wurden oben aufgeführt. Diese Verschlechterung der Arbeitsfähigkeit, Kurzatmigkeit, Verschlechterung der Haut, Zähne und Nägel, frühe Kahlheit, die Entwicklung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf- und Nervensystems usw.

Mangel an Kalzium im Körper des Babys

Calciummangel bei Kindern kann in jedem Alter auftreten. Wenn die werdende Mutter während der Schwangerschaft nicht genug von diesem wichtigen Spurenelement erhalten hat, welches das Baumaterial für die Entwicklung im Schoß des Lebens ist, wird das Defizit von Ca notwendigerweise den Zustand und die Entwicklung des Kindes beeinflussen. Dasselbe gilt für die Stillzeit, bis das Kind zusätzliche Nahrung bekommt.

Solche Babys, die an einem Mangel an Ca leiden, haben eine verminderte Immunität, aufgrund deren sie oft rote Ausschläge auf den Wangen sehen können, was auf eine Tendenz zu Allergien (Diathese) hindeutet. Kinder beginnen später wegen der Schwäche der Beine zu laufen, sie haben einen etwas geschwächten Greifreflex.

Wenn der Körper des Kindes nicht weiterhin die notwendige Menge an Kalzium erhält, können Sie eine Verzögerung des Wachstums feststellen. Die Verletzung der Bildung des Skeletts in einem frühen Alter führt zur Entwicklung von Krankheiten wie Rachitis, Skoliose usw.

Der Mangel an Kalzium im Körper des Kindes hat andere Manifestationen. Da Erwachsene und Kinder oder Jugendliche mit diesem Problem durch erhöhte Erregbarkeit gekennzeichnet sind, entwickeln sie eher emotionale Labilität, die mit einer Störung des ZNS verbunden ist.

Solche Kinder bekommen möglicherweise nicht genug Schlaf, beklagen sich über Schmerzen in den Beinen und erfahren später aufgrund von Konzentrationsschwäche und Gedächtnisschwäche gewisse Lernschwierigkeiten.

In der Adoleszenz kann es Beschwerden über das Knirschen von Knochen und Gelenken mit der Bewegung von Armen und Beinen, Schmerzen in der Wirbelsäule geben. Es gibt eine Verletzung der Haltung.

Das Abwaschen von Kalzium aus Knochen bei älteren Kindern und Jugendlichen wird durch die Faszination von Fast Food und süßen kohlensäurehaltigen Getränken wie "Pepsi-Cola" erheblich erleichtert. Und die Verweigerung gesunder kalziumhaltiger Lebensmittel wie Milch, Quark, Käse, Petersilie, Sesam usw. Verschlimmert das Problem nur noch.

Komplikationen und Konsequenzen

Calcium ist nicht nur ein Baustoff für Zähne und Knochen, sondern auch ein funktioneller Bestandteil vieler Prozesse im menschlichen Körper. Daher kann das Fehlen eines so wichtigen Spurenelements viele menschliche Organe und Systeme schwer treffen.

Ein Mangel an Kalzium im Körper eines Kindes kann seine Zukunft beeinträchtigen, da die Wahrscheinlichkeit hoch ist, dass die in der Kindheit falsch geformte Wirbelsäule selbst im Erwachsenenalter an sich selbst erinnert. Und hier schon mit der Aufnahme der Präparate des Kalziums kaum etwas, was Sie korrigieren werden, tatsächlich ist es notwendig, rechtzeitig zu machen oder zu machen.

Chronische Calciummangel im Kindes- und Jugendalter ist mit der Entwicklung von Nervenkrankheiten belastet, und emotionale Labilität ist die einfachste Manifestation von ihnen. Folgen der Hypokalzämie können sein, astheno-neurotisches Syndrom, Entwicklung von Enzephalopathie, Kleinhirninsuffizienz, Psychose, Polyneuropathie, senile Demenz usw.

Ständige Blutdruckschwankungen wirken sich negativ auf die Arbeit des Herz-Kreislauf-Systems aus, das über der Norm arbeiten muss. Am Ende wird der Druck konstant hoch und Sie müssen bereits über Bluthochdruck sprechen.

Ein längerer Mangel an Ca in einem Kind ist mit negativen Veränderungen in der Linse des Auges behaftet, was in der Folge zur Entwicklung von subkapsulären Katarakten führen wird. Darüber hinaus haben diese Kinder ein erhöhtes Risiko, im Erwachsenenalter an Multipler Sklerose zu erkranken .

Blutgerinnungsstörungen aufgrund eines Ca-Mangels können einen großen Blutverlust bei einem Trauma verursachen, was in einigen Fällen zum Tod führen kann.

Zu solchen Folgen wie einer Abnahme der Immunität und der Entwicklung von allergischen und chronischen Infektionsprozessen auf diesem Boden, vorzeitigem Verlust von Haaren und Zähnen, erhöhter Fragilität der Knochen, Verlust der früheren Attraktivität, sollte man nicht einmal viel sagen. Das will keine Frau oder keinen Mann.

trusted-source[24], [25], [26], [27], [28], [29], [30]

Diagnose mangel an Kalzium

Trotz eines so lebendigen Krankheitsbildes kann nur der Facharzt die Ursache für das Auftreten der Symptome und deren Zusammenhang mit dem Calciummangel im Körper feststellen. Da die Symptomatik des Zustandes unspezifisch ist, kann es notwendig sein, eine Reihe von Untersuchungen durchzuführen, bevor die Ursache des Unwohlseins festgestellt wird.

Der Schwerpunkt liegt auf der Untersuchung der Anamnese und der Beschwerden des Patienten. Irgendwelche verdächtigen Symptome werden berücksichtigt, da ein Calciummangel an sich die Entwicklung verschiedener Pathologien mit für sie charakteristischen Symptomen verursachen kann.

Bestimmen Sie den tatsächlichen Kalziumspiegel im Körper kann mit Hilfe von Laboruntersuchungen erfolgen. Analysen ernennen einen Arzt in Übereinstimmung mit dem klinischen Bild. Ein Bluttest ist obligatorisch. Die Norm des Ca-Gehaltes im Blutplasma liegt im Bereich von 2,15-2,5 mmol pro Liter.

Um die Nierenarbeit zu testen, wird ein allgemeiner Urintest verordnet.

Instrumentelle Diagnostik wird hinsichtlich möglicher Pathologien (Herzerkrankungen, Nervensystem, Niere, GIT) durchgeführt. Blutdruck und Herzfrequenz werden gemessen. Wenn signifikante Anomalien auf eine Fehlfunktion des Herz-Kreislauf-Systems hinweisen, kann der Arzt ein EKG verschreiben.

Unter anderem können Untersuchungen wie Röntgen und Ultraschall der Bauch- und Beckenorgane, EEG (Nervenimpulsleitung) etc. Verordnet werden.

trusted-source[31], [32], [33]

Was muss untersucht werden?

Differenzialdiagnose

Die Differentialdiagnose erfolgt bei Krankheiten, die ähnliche Symptome mit einem Mangel an Kalzium im Körper haben.

Wen kann ich kontaktieren?

Behandlung mangel an Kalzium

Die Behandlung dieses Zustands hängt vom Grad der Vernachlässigung des Prozesses ab. Während die Symptome implizit zum Ausdruck kommen, ist es sinnvoll, die Ernährung anzupassen, denn Kalzium ist kein so seltenes Spurenelement und findet sich in vielen Lebensmitteln. Darüber hinaus gibt es viele Vitamin-Mineral-Komplexe, die Kalzium in ausreichenden Mengen enthalten und dazu beitragen, das Defizit nicht nur von Kalzium, sondern auch von anderen wichtigen Substanzen zu füllen.

In den Regalen der Drogerie gibt es heute viele spezialisierte Calciumpräparate, die Vitamin D 3 enthalten, was diesem kapriziösen Mineral hilft, besser aufgenommen zu werden.

Betrachten wir mehrere solcher Vorbereitungen.

Wir werden uns nicht auf die preiswerten Einkomponentenpräparate in Form von Gluconat oder Calciumcarbonat konzentrieren, da deren Verdaulichkeit zu wünschen übrig lässt. Sie eignen sich besser als vorbeugende Maßnahme gegen den Calciummangel im Körper.

Aber die beliebte Droge "Calcium D3 Nycomed" ist bereits ein Medikament eines anderen Plans, der neben Calciumcarbonat auch Vitamin D (Cholecalciferol) enthält, um seine Absorption zu verbessern. Nehmen Sie dieses Medikament ist viel schöner als reines Calcium, weil die Tablette "Calcium D3 Nycomed" eine köstliche Orange (Zitrone) oder erfrischende Minze Geschmack haben.

Nehmen Sie die Droge kann 1 oder 2 mal am Tag sein. Die Tagesdosis für Erwachsene beträgt 2 Tabletten. Für Kinder im Alter von 5-12 Jahren kann ein Arzt ein Arzneimittel in Höhe von 1 oder 2 Tabletten verschreiben. Babys 3-5 Jahre geben 1/2 oder 1 Tablette pro Tag. 

Tabletten sind zum Kauen. Sie können sie vor und während der Mahlzeiten einnehmen. Der Verlauf der Behandlung von Calciummangel beträgt in der Regel 4-6 Wochen.

Analogen der obigen Formulierung werden als „Complivit Calcium D3“ und „Vitrum Calcium Vitamin D3“.

Von besonderem Interesse sind kombinierte Medikamente, da ein Mangel an Kalzium im Körper oft von einem Mangel an anderen Nährstoffen (Magnesium, Kalium, Zink usw.) begleitet wird. Präparate dieser Art gelten als "Calcemin" und "Calcium Advance".

Die Vorbereitungen "Calcemin" und "Calcemin advance" werden in Übereinstimmung mit den Bedürfnissen des Patienten für Kalzium vorgeschrieben. Die zweite ist eine verbesserte Version des Medikaments, die vorgeschrieben wird, wenn Probleme mit Knochen beginnen, während das erste Medikament als vorbeugendes Mittel für die Demineralisierung des Körpers gilt.

"Calcium Advance" ist interessant, weil es nicht nur Calcium (in Form von Citrat und Carbonat) und Vitamin D 3 enthält,  sondern auch mehrere andere nützliche Spurenelemente: Magnesium, Zink, Kupfer, Mangan, Bor. Die Zugabe von Calciumcitrat macht das Medikament selbst bei reduzierter Acidität des Magensaftes wirksam. Darüber hinaus verhindert diese Komponente Steinbildung im Harnsystem.

Zuweisen von "Calcemin Advance" für Kinder über 12 Jahre und Erwachsene in einer Einzeldosis - 1-2 Tabletten pro Tag mit der Möglichkeit, die Tagesdosis auf 3 Tabletten zu erhöhen. Nehmen Sie das Medikament wird während der Mahlzeiten empfohlen.

Calcium ist in den folgenden Fällen angegeben: Wenn ein Überschuss an Körper Calcium und Vitamin D 3, Überempfindlichkeit gegenüber Arzneimitteln Komponenten Pathologien kann die Entwicklung von Hyperkalzämie verursachen, wie Sarkoidose, Hyperthyroidismus, krebsartigen Tumoren. Schwere Folgen können aus der Einnahme des Medikaments mit Nierenversagen, Nephrolithiasis, Hyperkalziurie resultieren. Zuckerhaltige Präparate werden nicht zur Behandlung von Patienten mit beeinträchtigtem Glucose- und Fructose-Stoffwechsel eingesetzt.

Die Einnahme von Calciumpräparaten kann mit dem Auftreten folgender Symptome einhergehen:

  • Verdauungsstörungen mit Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung oder Durchfall,
  • allergische Reaktionen in Form von Hautausschlägen, Juckreiz und Rötung der Haut, selten anaphylaktischer Schock.

Längere Einnahme von großen Dosen von Calcium-haltigen Arzneimitteln kann das Auftreten von Calcium im Urin, die Bildung von Harnsteinen (Steinen) mit sich bringen.

Akute Hypokalzämie wird als eine Bedingung angesehen, die das Leben des Patienten bedroht, daher wird es in einem Krankenhaus behandelt. In jedem Fall sollte die Einnahme von Calciumpräparaten parallel zur Kontrolle ihres Gehalts im Blut und Urin erfolgen.

Homöopathie

Wenn es in der traditionellen Medizin allgemein üblich ist, Calciumpräparate nur dann zu behandeln, wenn Symptome eines Mangels dieses Minerals vorliegen, ist der Ansatz in der Homöopathie ganz anders. Vergeben Calciumpräparate vor allem während der Kindheit und Jugend, wenn der Bedarf an Kalzium, die für das Skelettwachstum, Bildung des Immun- und Nervensystem und Muskelmasse Anhäufung von vielen physiologischen Prozessen im Körper aufgrund besonders groß.

Kleine Babys, die Zahnpulver, Kreide und Tünche nicht gleichgültig sind, aber Milch und Milchprodukte nicht vertragen, verschreiben hauptsächlich die Zubereitung Calcium carbonicum. Und dieses homöopathische Mittel wird für die meisten Krankheiten in der Kindheit verwendet. Dies sind Erkrankungen des Knochensystems und Pathologie des Atmungssystems, des Nervensystems und des Kreislaufsystems, Stoffwechsel. Wenden Sie Calcium carbonicum für Migräne und Epilepsie an.

Bei älteren Menschen wird diese Droge phlegmatischen Kindern mit leicht zarter Haut verschrieben, die empfindlich auf die Auswirkungen von Kälte reagiert, wodurch sie ständig ihre Beine einfrieren. Solche Kinder mögen kein Fleisch und keine Milch.

Zu den Kindern mit den ausgedehnten Merkmalen und der erhöhten oder erregten Erregbarkeit, die nicht so empfindlich auf die Erkältung leiden, aber oft leiden die Erkrankungen des osteologischen Systems, ist die Präparation Kalzium phosphoricum gezeigt. Diese Kinder lieben Fleisch sehr.

Leicht aggressiven Kindern mit Verletzungen der Struktur von Zähnen und Knochen wird das homöopathische Mittel Calciumfluoricum verschrieben.

Calcium sulfuricum an Kinder verabreicht leiden eitrige Erkrankungen ( zum Beispiel Angina follikulären) und seine analogen Hepar sulfuris - starke, athletische junge Patienten mit kalten Züge und Tendenzen epileptoide Temperament.

Kalzium um uns herum

Der Mangel an Kalzium im Körper ist ziemlich seltsam, da Kalzium in ausreichenden Mengen in vielen Lebensmitteln gefunden werden kann, die wir seit der Geburt kennen. Nehmen Sie die gleiche Milch, die die wichtigste Quelle für Kalzium und Vitamine für das Baby ist, beginnend mit der Kindheit.

Und wer kennt die Eierschale nicht, fast 90% Kalzium? Eierschale aus Calciummangel  ist seit langer Zeit verwendet worden. Viele Wissenschaftler halten diese Quelle eines wichtigen Spurenelements für sehr zweifelhaft. Das Problem ist, dass Kalzium aus der Eierschale sehr schlecht verdaut wird.

Diese Frage wurde vorgeschlagen, mit Hilfe einer Zitrone zu lösen, tk. Ein saures Medium muss die Verdaulichkeit von Calcium fördern. Sorgfältig gewaschene Eierschalen mussten getrocknet werden, nachdem sie von der inneren Folie gereinigt und zu Pulver gerieben worden waren, wonach sie täglich für ½ Teelöffel genommen wurde. Pulver gemischt mit Zitronensaft (2-3 Tropfen). Kalzium in dieser Form wird empfohlen für die Zulassung für 2 Monate mit einer Wiederholung des Kurses 2 mal im Jahr.

Aber Milch und Eierschalen sind nicht die einzigen Kalziumquellen in der Natur. Wenn der Leser an der Frage interessiert ist, was Sie sonst noch für den Mangel an Kalzium im Körper kompensieren können, lohnt es sich, auf die Produkte zu achten, die häufig auf unserem Tisch vorhanden sind. Dies sind Sauermilchprodukte (insbesondere Hüttenkäse), Meeresprodukte, Pflanzenöle, Haferflocken, grünes Blattgemüse (Petersilie, Dill usw.). Übrigens ist Fischöl als Vitamin-D-Quelle nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene nützlich, da es hilft, Kalzium aufzunehmen, das aus anderen Nahrungsmitteln in den Körper gelangt.

Führend im Kalziumgehalt sind Hartkäse und Schmelzkäse aus natürlicher Milch, Fleisch und Leber von Meeresfischen (insbesondere Kabeljau). Eine ausreichende Menge an Kalzium wird auch in Hülsenfrüchten (Bohnen, Erbsen, Sojabohnen) und verschiedenen Arten von Nüssen gefunden, die als erschwinglichere Produkte angesehen werden, die die Ernährung sowohl des Kindes als auch des Erwachsenen diversifizieren können.

trusted-source[34], [35], [36], [37], [38]

Weitere Informationen zur Behandlung

Verhütung

Wenn Sie kalziumreiche Lebensmittel verwenden, müssen Sie daran denken, dass die Verdaulichkeit des Minerals in diesem Fall eher gering ist (30-50%). Auf den verbleibenden zwei Möglichkeiten: zusätzliche Quellen von Calcium in Form von Medikamenten und Vitamine und Mineralstoffen zu finden oder mehr Nahrungsmittel essen natürliches Calcium, alle Maßnahmen zu ergreifen, zu verhindern, dass es aus den Knochen Auslaugen und wo möglich, ihre Absorption im Verdauungstrakt zu verbessern.

Zum Beispiel verringert die gemeinsame Nutzung von Kalzium und fetthaltigen Lebensmitteln die Absorption des Minerals im Verdauungstrakt. Und übermäßiges Hobby kofesoderzhaschimi und kohlensäurehaltige Getränke provoziert die Ausscheidung von Kalzium aus dem Körper. Negative Auswirkungen auf die Aufrechterhaltung eines Gleichgewichts von Kalzium im Körper und schlechte Gewohnheiten (insbesondere Rauchen), und müssen daher wählen: entweder Gesundheit oder Vergnügen.

Gleiches gilt für strikte Ernährungsweisen, die nicht in der Lage sind, eine ausreichende Ernährung zu gewährleisten, wodurch der Körper einen Mangel an dem einen oder anderen wichtigen Vitamin- oder Spurenelement erfährt.

Wenn der Mangel an Kalzium im Körper durch eine Verletzung seiner Verdaulichkeit im Darm verursacht werden kann, dann ist es ein Sinn, so schnell wie möglich das Problem zu beheben, indem Sie den Arzt bei dem Auftreten der ersten Anzeichen der Pathologie kontaktieren.

Die Gesundheit der Knochen-, Nerven-, Muskel- und anderen Systeme des Babys sollte von seiner Mutter besorgt werden, die während der Schwangerschaft und Stillzeit genügend Kalzium erhalten sollte, um es mit ihren Nachkommen zu teilen.

trusted-source[39], [40], [41], [42], [43], [44], [45], [46], [47]

Prognose

Calciummangel im Körper - ein ziemlich ernstes Problem, das oft an seine Kindheit erinnert. Und die Vorhersage seiner Lösung mit dem Alter und das Vorhandensein von Magen-Darm-Erkrankungen, die die Aufnahme von Nährstoffen im Darm stören, sowie Pathologien des Stoffwechsels werden immer weniger günstig.

trusted-source[48], [49], [50], [51]


Das iLive-Portal bietet keinen medizinischen Rat, keine Diagnose oder Behandlung.
Die auf dem Portal veröffentlichten Informationen dienen nur als Referenz und sollten nicht ohne Rücksprache mit einem Spezialisten verwendet werden.
Lesen Sie die Regeln und Richtlinien der Website sorgfältig durch. Sie können uns auch kontaktieren!

Copyright © 2011 - 2020 iLive. Alle Rechte vorbehalten.