^

Gesundheit

Nierenuntersuchung

, Medizinischer Redakteur
Zuletzt überprüft: 22.11.2021
Fact-checked
х

Alle iLive-Inhalte werden medizinisch überprüft oder auf ihre Richtigkeit überprüft.

Wir haben strenge Beschaffungsrichtlinien und verlinken nur zu seriösen Medienseiten, akademischen Forschungseinrichtungen und, wenn möglich, medizinisch begutachteten Studien. Beachten Sie, dass die Zahlen in Klammern ([1], [2] usw.) anklickbare Links zu diesen Studien sind.

Wenn Sie der Meinung sind, dass einer unserer Inhalte ungenau, veraltet oder auf andere Weise bedenklich ist, wählen Sie ihn aus und drücken Sie Strg + Eingabe.

Studie (Diagnose) der Nieren ist eine ziemlich schwierige Aufgabe, da die meisten der sogenannten Nephrologie Krankheiten für eine lange Zeit in eine latent ist, nicht selbst manifestiert durch subjektive Symptome (Beschwerden, und vor allem - Schmerz), gezwungen, einen Arzt zu sehen, und so zufällig entdeckt, während medizinische Untersuchung aus einem anderen Grund: zum Beispiel während der Schwangerschaft oder während der primären Erkennung von Bluthochdruck, ist eine einfache Urinanalyse sehr wichtig Identifizieren einer sich heimlich entwickelnden Nierenerkrankung. Viele bekannte Kliniker haben auf die Untersuchung des Patienten mit Nierenerkrankungen geachtet. In erster Linie kann R. Heller (1789-1858) genannt werden, dessen Name vor allem eng mit der Entwicklung der Nephrologie verbunden.

R. Heller aus mehr als 150 Jahren die klinischen Manifestationen von verschiedenen Nierenerkrankungen zu beschreiben, sind sehr hell, „Im Laufe der Zeit gesund verblasst Teint erhöht Schwäche oder Schmerzen, Beschwerden zu den insgesamt erzielter Kopfschmerzen, oft begleitet von Erbrechen: Müdigkeit, Lethargie und Depression allmählich Nehmen Sie Besitz von seinem Geist und Körper ... Wenn die Art der Krankheit vermutet wird, wird ein gründlicher Urintest durchgeführt, und Albumin wird fast bei jeder Untersuchung entdeckt. "

trusted-source[1], [2], [3], [4], [5], [6], [7], [8]

Wen kann ich kontaktieren?

Befragung des Patienten über Nierenerkrankungen

Die Grundlagen der klinischen Nierenforschung zu kennen, ist nicht nur für den zukünftigen Nephrologen wichtig, sondern auch für einen Arzt anderer Profile, geschweige denn für einen Allgemeinmediziner. Es beginnt mit der Befragung des Patienten, vor allem der Untersuchung seiner Beschwerden.

Beschwerden

Der Gesundheitszustand des Nierenpatienten bleibt trotz der bestehenden Erkrankung oft lange befriedigend. Oft ist eine aktive, gezielte Befragung mit Abklärung von Beschwerden und Anamnese der Erkrankung notwendig.

In Anbetracht der Tatsache, dass Nierenschäden häufig bei einer Reihe von allgemeinen und systemischen Erkrankungen ( Gicht, Diabetes, systemischer Lupus erythematodes usw.) auftreten, können die Zeichen des letzteren die wichtigsten im Krankheitsbild sein.

Sehr oft wird der Patient besorgt über die allgemeine Schwäche, Müdigkeit, verminderte Fähigkeit, zu arbeiten , die die Patienten jeden Alter markieren, am häufigsten in der Zeit der akuten Nierenerkrankung : in der Regel zwischen zunehmenden Nieren Ödeme oder Bluthochdruck, dh zum Zeitpunkt der erhöhten Aktivität des pathologischen Prozesses ... Symptome wie Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und Juckreiz können Anzeichen bereits weit fortgeschrittenes Nierenversagen (Urämie), Terminal-stage renal disease (lange und floss latent) sein, die der Patient nicht weiß.

Eine Reihe von Beschwerden kann mit Störungen der Homöostase, die Aufrechterhaltung der, wie allgemein bekannt ist , hängt weitgehend von der Niere, diese wesentliche „Schiedsrichter“ Homöostase in Verbindung gebracht werden. So einige der Symptome , die mit einem hohen assoziierten Harnverlust Albumin mit ihnen, und gemeinsam anderen Substanzen - .. Mikrozellen, Enzyme, etc. Zum Beispiel Eisenausscheidung führt zur Entwicklung von Anämie und die damit verbundene Beschwerden Zinkverlust verursacht eine Abnahme des Geschmacks, usw. .. N , die in vielen Krankheiten Zeichen - Fieber - mit Nierenkrankheiten in bestimmten Fällen entwickelt sich aufgrund Harnwegsinfektion (Fieber, Schüttelfrost und reichlich Schweiß während Pyelonephritis ), aber oft das Ergebnis einer gemeinsamen Infektion, Sepsis (z.B. Subakuten Infektion onokardiale Endokarditis ), bei der häufig eine Nierenschädigung vorliegt. Manchmal ist Fieber nicht infektiös (Immun-) Zeichen , das in einer Reihe von systemischen Erkrankungen (systemischer Lupus erythematodes, gefunden wird rheumatoider Arthritis, etc.), ausgehend mit Nephropathie. Für diese systemische durch Beteiligung an dem Prozess gekennzeichnet Erkrankung der Gelenke, Haut, Muskeln, Nieren-Prozess aufgrund ihrer vielfältiger machen kimptomatiku. Gelenk Syndrom, Gicht, ausgedrückt: In der Regel solche häufige Krankheiten wie Gicht, Diabetes, klinische Symptome von Nieren Prozess kann in gemeinsamen Merkmale der Krankheit verschleiert werden Durst Diabetes, etc ...

In einigen Fällen kann der Patient Symptome auftreten kann direkt mit einer Nierenerkrankung assoziiert, aber manifestiert atypisch zum Beispiel plötzliche Blindheit wegen schwerer Nieren Hypertonie bewirkt , dass der Patient Hilfe von einem Augenarzt oder Frakturen aufgrund nephrogenen Charakter Osteopathie ihn zu einem chirurgischen Krankenhaus führen suchen . Kopfschmerzen, Schwindel, Herzklopfen, mit Schmerzen im Herzen, Atemnot oft entstehen , wenn nephrogenen hypertensive Syndrom fälschlicherweise als Zeichen der Hypertonie interpretiert, eine Nierenerkrankung nicht.

Es gibt eine Reihe von Beschwerden, die traditionell direkt mit Nierenschäden verbunden sind. Dies ist in erster Linie Ödeme, Kotya sie sind oft Anzeichen für andere Organe und Systeme von Krankheiten: Herz - Kreislauf- (urologischer Defekte rerdtsa, aber häufiger kongestiver Herzinsuffizienz bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit und Bluthochdruck, Kardiomyopathie) und endokrine ( Myxödem ) und anderen.

R. Bright hat erstmals die Hauptmanifestation von Nierenerkrankungen - Ödeme (Wassersucht) - mit der obligat ausgeprägten Albuminurie und mit anatomischen Veränderungen der Nieren bei der Autopsie verbunden. Er schrieb: "Ich habe noch nie die Leiche eines großen Menschen entdeckt, der geschwollenen und geronnenen Urin hatte, der keine offensichtliche Pathologie der Nieren aufwies."

Bei Nierenerkrankungen Ödem variiert in Schweregrad, Lokalisation, Stabilität. Meistens erscheinen sie auf dem Gesicht, gewöhnlich am Morgen. Ausgesprochen Nierenpatienten eine Reihe von unangenehmen subjektiven Empfinden und Beschwerden liefern Schwellung - eine kosmetische Defekte, Fehler , Schuhe zu tragen, Schwierigkeiten aufgrund Schwellung des Hodensacks in Fuß, etc., während hydrops (total Ödem), wenn es weit verbreitete Schwellung des subkutanen Fettgewebes war, Wassersucht .. Hohlraum (Hydro, Aszites, Hydropericardium ) gibt es zusätzliche ernstere Beschwerden wie Atemnot. Die meisten entwickeln sich oft allmählich Schwellung, aber manchmal kann für mehrere Stunden (akute Nephritis) akut sein. Typischerweise Ödeme mit einer Abnahme bei der Bildung und Ausscheidung von Urin (Diurese Abnahme) kombiniert - Oligurie (Harnausscheidung von weniger als 500 ml / Tag), Anurie (Harnausscheidung von weniger als 200 ml / Tag). Von besonderer klinischer Bedeutung ist die wahre anuria - Einstellung des Urins in die Blase eintritt, in der Regel aufgrund der Beendigung seiner Entstehung, die Folgen von akutem Nierenversagen nephrotoxischen Faktoren (unterschiedliche Vergiftungen, schwere Vergiftungen) oder Verletzung ihrer Blutversorgung (Schock verschiedener Genese, einschließlich kardiogenem in akuten Myokardinfarkt) und Nierenparenchym akute Entzündung (akute Nephritis). Am häufigsten ist eine echte Anurie ein Zeichen für akutes Nierenversagen. Es ist zu beachten , dass der starke Rückgang der Urinabgabe nicht nur durch sein kann zum wahren anuria getragen, sondern auch mit schwerer Verzögerung in der Blase normalerweise gebildet von Urin durch die Nieren (akutes verbunden sein Harnverhalt ), die am häufigsten auftreten , wenn ein Adenom oder Krebs des Prostata, paraproctitis, Erkrankungen des zentralen Nervensystems, den Gebrauch von Drogen, Atropin, ganglioblokatorov und andere Medikamente.

Der Anstieg der Diurese - Polyurie (Diurese mehr als 2000 ml / Tag) kann mit einigen Merkmalen der Ernährung, Trinkregime, Verwendung von Diuretika in Verbindung gebracht werden. Die Kombination mit Polyurie Nykturie (Prävalenz von nächtlicher Harnausscheidung über Tag) häufig bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung als Symptom gefunden jedoch von chronischem Nierenversagen und kann nur für eine lange Zeit , um seine Erscheinung bleiben.

Der häufig bei vielen inneren Erkrankungen auftretende Schmerz fehlt bei den häufigsten Nierenerkrankungen (primär chronische Nephritis) in der Regel.

Bilateraler Schmerz in der Lendengegend, gewöhnlich stumpf, aber manchmal schwerer, stört Patienten mit akuter Nephritis. Scharfe Lumbalschmerzen, oft einseitig, werden durch einen Herzinfarkt der Niere und akute Pyelonephritis verursacht. Besondere Aufmerksamkeit sollte sogenannte gegeben werden Nierenkolik - paroxysmale, starke Schmerzen, lokalisiert in einem der Taillenhälften, in die Leiste ausstrahlen, im Verlauf des Harnleiters, der Harnröhre, Damm, Oberschenkel. Der Schmerz wird oft von Übelkeit und Erbrechen begleitet, das Auftreten von Blut im Urin (Makrogematurie, oft Mikrohämaturie), die Angst eines Patienten, der keinen Platz für Schmerzen findet.

Die Grundlage dieser Schmerzen offenbar liegt spastische Kontraktion des Nierenbeckens, aufgrund seiner Spannung aufgrund einer Blockierung des Harnleiters Stein, Eiter oder Blut gerinnt, weniger Gewebe Detritus (Zersetzung Tumoren). Die Taille zu lecken (wie scharfe Bewegungen), im Auto zu fahren, auf einem Fahrrad verursacht eine Zunahme der Schmerzen. Schmerzen im Lendenwirbelbereich können durch eine sich bewegende Verschiebung verursacht werden, insbesondere bei abrupten Bewegungen, der sogenannten Wanderniere. Bei einer akuten Entzündung des pericardialen Zellgewebes - akute Paranephritis - treten starke Schmerzen im Lumbalbereich permanenter Natur auf , die sich mit einem langgestreckten Bein verstärken.

Es gibt andere Lokalisationen von schmerzhaften Empfindungen - im Unterbauch (mit akuter Entzündung der Blase - akute Zystitis), im Bereich der Urethra mit seiner Entzündung (akute Urethritis); In diesen Fällen wird der Schmerz oft mit unangenehmen Empfindungen beim Wasserlassen kombiniert.

Im Allgemeinen Störungen des Urinierens - Dysurie - in der Regel ein Zeichen für urologische Erkrankungen. Häufiges Urinieren - Pollakisurie - das Ergebnis einer erhöhten Empfindlichkeit von Nervenenden in der Schleimhaut der Blasenreizung mit häufigem Drang verbunden zu urinieren, auftritt , selbst mit einer geringen Menge des Urins in der Blase.

Häufiges Urinieren ist begleitet von Schmerzen, rezidivierendem Gefühl und Brennen. Normalerweise werden diese dysurischen Phänomene durch Blasenentzündung, Urethritis, Pyelonephritis, Urolithiasis verursacht.

Patienten klagen möglicherweise über eine Veränderung der Art des Urins, die in erster Linie auf Makrogematurie - eine Beimischung einer großen Anzahl von roten Blutkörperchen - zurückzuführen ist. Roter Urin tritt normalerweise nach der Nierenkolik (Steine) auf. Vor allem über den Urin der Art von "Fleisch-Slop" sprechen, wenn es neben roten Blutkörperchen eine Menge Leukozyten, Schleim, Epithel, die in der Regel für akute Jade charakteristisch ist.

trusted-source[9], [10], [11], [12], [13], [14]

Anamnese der Krankheit

Sorgfältig gesammelten Geschichte hat zum Verständnis der Natur der Nephropathie ist nicht weniger wichtig als bei der Diagnose von Herzerkrankungen, Lungen, etc.

Nierenerkrankung entwickelt sich oft nach dem Abkühlen katarrhalisch Krankheit, Streptokokken-Infektion (Tonsillitis, Scharlach), allergische Reaktionen (Dosierung, nach der Impfung (weniger Nahrungsmittelallergie), Schwangerschafts toxicosis, Behandlung Goldpräparate, Penicillamin, Antiepileptika, sollte vor allem Missbrauch Analgetika bezeichnet werden, Alkohol , Drogen (Heroin).

Natürlich, wenn die Studie Geschichte Berücksichtigung der Tatsache, dass Nierenschäden bei systemischen Erkrankungen entwickeln können (systemischer Lupus erythematodes, rheumatoide Arthritis), Leberzirrhose nehmen sollte, kann Diabetes, Gicht, Bluthochdruck und Arteriosklerose, chronische eitrige (Osteomyelitis, Bronchiektasen) erschweren und onkologische Krankheiten.

Wenn die Erwerbsgeschichte studieren soll mit der ionisierenden Strahlung, Kohlenwasserstoffen und organischen Lösungsmitteln, schwer und seltenen Metallen (Quecksilber, Blei, Chrom, Cadmium, Kupfer, Uran) aminoazosoedineniyami (Benzol, hämolytische Gift (arsenige Wasserstoff, Phenylhydrazin, Nitrobenzol) auf den Kontakt zahlen .

Die Bedeutung in der Entwicklung anuria angegeben (Oligurie) oder Zusammenbruch nach einem Schock, Bluttransfusion, septischer Abtreibung, Anwendung von nephrotoxischen Medikamenten (Antibiotika der Aminoglycosid).

Es sollte geklärt werden, ob es eine Geschichte eines Patienten an Tuberkulose, Hepatitis viraler war, Syphilis, ob er in endemisch Herde Leptospirose, hämorrhagisches Fieber, war Schistosomiasis, Malaria, mit dem es möglich Schäden an den Nieren ist.

Kenntnisse über die Familienanamnese des Patienten sind notwendig für den Ausschluss erblicher Nephritis, genetischer (primär für periodische Erkrankungen) Amyloidose, Tubulopathie und Enzymopathien. Alle diese Daten sollten sich auf der Krankengeschichte der Krankheit widerspiegeln, zum Beispiel bei einem jungen Seemann, der an einer akuten Nephritis mit schnell fortschreitendem Verlauf erkrankte und an akutem Herzversagen starb, was R. Bright beobachtete.

trusted-source[15], [16], [17], [18], [19], [20], [21], [22], [23]

Translation Disclaimer: The original language of this article is Russian. For the convenience of users of the iLive portal who do not speak Russian, this article has been translated into the current language, but has not yet been verified by a native speaker who has the necessary qualifications for this. In this regard, we warn you that the translation of this article may be incorrect, may contain lexical, syntactic and grammatical errors.

You are reporting a typo in the following text:
Simply click the "Send typo report" button to complete the report. You can also include a comment.